Montag, 23. Januar 2017 | 03:18 Uhr | Anmelden

15. Internationales Springermeeting findet am 25. Januar in Cottbus statt Cottbus (MB/trz). Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage sind es bis zur 15. Auflage des ...

Traditionshallenturnier in Senftenberg startet am 21. Januar in der Niederlausitzhalle Senftenberg (MB). Für die Fußballanhänger der Region sollte der 21. Januar 2017 dick im Kalender markiert werden. An ...

Vom 13. bis 15. Januar wird zum Hallenfußball-Festival in die Lausitz Arena eingeladen / 52 Mannschaften zu erleben Cottbus (MB). Vom 13. bis zum 15. Januar ...

Gospel Sänger aus Cottbus am 8.1.in Dissen Dissen (mk). Mit viel Schwung ins neue Jahr wollen viele Lausitzer starten. Wer hier noch etwas musikalische Anschubhilfe benötigt, ...

15. Internationales Springermeeting am 25.1. in Cottbus

1

Traditionsturnier in Senftenberg ab 21. Januar in der Niederlausitzhalle

2

Starke Zweikämpfe an den Banden vom 13.-15. Januar

3

Rythmus in der Kirche am 8. Januar

4

mehr aus Region


Kohle-Talk|Region | 20. Januar

Ströbitz (MB). Zum großen Kohle-Talk lädt Jens-Uwe Hoffmann am Donnerstag, 26.1., um 19.30 Uhr in die Theaterscheune Ströbitz ein.  Moderator Jens-Uwe Hoffmann spricht über den Klimaschutzplan 2050 mit Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Helmar Rendez, Vorstandsvorsitzender der Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG), den Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Klaus-Peter Schulze (CDU) sowie dem
[mehr…]


Patienten sind verunsichert|Forst & Döbern | 20. Januar

Forst (mk). Den schwarzen Peter dafür, dass in Forst erneut die Kinderarzt-Stelle vakant geworden ist, schieben sich derzeit die Kassenärztliche Vereinigung Berlin-Brandenburg und das Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum gegenseitig zu. So schreibt die Vereinigung: „Die personellen Wirren im Führungsbereich des CTK führten dann aber dazu, dass die Kooperation durch Kündigung der abgestellten Ärzte aufgekündigt wurde“. Das CTK hingegen ist erbost über diesen Umgangston: „Die Kinderärzte hatten für
[mehr…]


Dank an Forster Helfer|Forst & Döbern | 20. Januar

Forst (mk). Die Stadt Forst bedankt sich für die Hilfsbereitschaft und die vielfältige Unterstützung für die Betroffenen des Großbrandes vom 10. Januar in Forst. In kurzer Zeit haben sich viele Bürger aus Forst und der näheren Umgebung gemeldet, ausreichende Sachspenden zur Verfügung gestellt und Hilfsangebote unterbreitet. Diese Sachspenden wurden erfasst und werden nun den betroffenen Familien angeboten. Die Hilfsbereitschaft ist so umfassend, dass der Aufruf
[mehr…]


Im Notfall grenzenlos zum Arzt Im Notfall grenzenlos zum Arzt|Region | 20. Januar

Deutsch-Polnische Neujahrsbegegnung im Stift mit neuen Ideen Guben (MB). Mit großer Beteiligung fand am 13. Januar im Weiten Raum des Naemi-Wilke-Stiftes die Deutsch-Polnische Neujahrsbegegnung 2017 statt. Er stand im Zeichen des Reformationsjubiläums, in Deutschland und den gesellschaftlichen Auswirkungen dieser Reform. Zunächst hat Rektor Pfr. Stefan Süß den Friedrich-Wilke-Preis 2017 ausgelobt, der alle zwei Jahre für innovative Sozialprojekte in Deutschland und Osteuropa vergeben wird, die nachhaltig
[mehr…]


Volldampf-Effekt Volldampf-Effekt|Region | 20. Januar

Endlich: Erstmals wieder 40 000 Gäste bei der Parkeisenbahn / Erfolg stärkt die Vison einer künftigen Ostsee-Strecke Cottbus (h.) Die beliebte Cottbuser Parkeisenbahn hat ihr Saisonziel 2016 deutlich überschritten: Erstmals seit 2009 stiegen wieder mehr als 40 000 Fahrgäste in die Züge ein. Dank der originellen Nikolausexpress-Fahrten im Advent waren es am Ende 40 527 Fahrgäste und damit rund zehn Prozent Zuwachs zum Vorjahr. Während
[mehr…]


weitere Beiträge aus Region


mehr aus Wirtschaft


Strom-Bürde für die Lausitz|Wirtschaft | 20. Januar

Bundesregierung belastet bei Stromnetzentgelten Brandenburger Firmen stark Region (mk). Mit zweierlei Maß werden in Deutschland die Stromnetzentgelte auf  Unternehmer verteilt. Je nach Firmensitz fällt diese Rechnung unterschiedlich aus. Daraus ergeben sich Wettbewerbsnachteile. Am Mittwoch wollte das Bundeskabinett deutschlandweit einheitliche Netzentgelte festlegen. Allerdings ist dieser Punkt von der Tagesordnung gestrichen und auf unbestimmte Zeit verschoben worden.  „Mit unterschiedlichen Netzentgelten würde die Ungleichbehandlung Brandenburger Unternehmen bei der
[mehr…]


Regionalität schmeckt den Lausitzern Regionalität schmeckt den Lausitzern|Wirtschaft | 7. Januar

Internationale Grüne Woche in Berlin öffnet vom 20. bis 29. Januar ihre Pforten Region (MB). Ein fester Termin im Reisekalender ist für viele Lausitzer die Internationale Grüne Woche in Berlin. Kein Wunder: Die Fahrt ist kurz und dafür kann sich jeder Besucher auf  eine kulinarische Weltreise freuen. Doch auch die Lebensmittel von nebenan sind gefragt. Die Auswahl ist riesig. 500 Aussteller aus den deutschen Bundesländern
[mehr…]


Spree-Neiße: 2017: Landrat ist hoffnungsfroh|Spree-Neiße, Wirtschaft | 23. Dezember

Harald Altekrüger sieht stabile wirtschaftliche Entwicklung in Spree-Neiße Spree-Neiße (mk). Ein überdurchschnittliches Bruttoinlandsprodukt bescheinigte die Friedrich-Ebert-Stiftung dieses Jahr dem Spree-Neiße-Kreis. Ja, die Region könne sich hier sogar mit Städten wie Köln oder Stuttgart messen. Gern holte der Landrat Harald Altekrüger diese frohe Botschaft des Jahres 2016 hervor um zu zeigen, welches Potenzial im Spree-Neiße-Kreis steckt. Der Industriepark Schwarze Pumpe, das Logistik- und Industriezentrum Forst, das
[mehr…]


Haushalt ‘17: Kühn aus dunklem Keller Haushalt ‘17: Kühn aus dunklem Keller|Top-Themen, Wirtschaft | 23. Dezember

Bei hohem Defizit verspricht der Kämmerer schnelles Plus / 53 Millionen Euro Rückzahlung Cottbus (hnr.). Die Stadtverordneten begannen ihre Tagung am Mittwoch mit schweigender Betroffenheit nach dem Weihnachtsmarkt-Attentat in Berlin. Im Zentrum der Beratung stand der Entwurf des Haushalts 2017,  der mit dem Sicherungskonzept im Januar beraten wird. Kämmerer Niggemann zeichnete aus tiefem Schuldenkeller (statt erwarteter -8 Millionen -13,5 am Schluss 2016) ein frohlockendes Jahr
[mehr…]


Senftenberger bestehen auf Kreissitz|Wirtschaft | 9. Dezember

Abgeordnete sprechen sich einstimmig für Willensbekundung aus / Mehr Gewicht beim Land erhofft Senftenberg (trz). „Landkreis Niederlausitz“ soll das neue Gebilde in Südbrandenburg nach der Kreisgebietsreform heißen, ist von der Potsdamer Landesregierung zu hören. Und Senftenberg will unbedingt Kreisstadt dieser großen Teile des alten Bezirks Cottbus werden. Eine entsprechende Willensbekundung haben die Stadtverordneten einstimmig abgesegnet. Eingebracht hatte sie Bürgermeister Andreas Fredrich.  In der Begründung heißt
[mehr…]


weitere Beiträge aus Wirtschaft


mehr aus Sport


Countdown für Triathlon läuft jetzt Countdown für Triathlon läuft jetzt|Sport | 20. Januar

Anmeldungen für Premiere am Cottbuser Ostsee sind ab sofort möglich Cottbus (MB) Für den am Sonnabend, 15. Juli, in Neuendorf stattfindenden 1. Cottbuser Ostsee-Triathlon ist die Anmeldung eröffnet worden. Auf der Internetseite der Triathleten des TSV Cottbus (www.tsv-cottbus.de) können sich Sportler für die Premiere am Mauster Kiessee einschreiben. Auch die entsprechenden Informationen zum Wettkampf erhalten die Athleten  auf diesem Weg. Ausgeschrieben sind eine Sprintstrecke mit
[mehr…]


Handballer in der Erfolgsspur Handballer in der Erfolgsspur|Sport | 20. Januar

Oberliga: Cottbuser Jungs begeistern in der Lausitz Arena 1000 Zuschauer Cottbus (mk). Zum Saisonstart des in der Oberliga Ostsee-Spree hat der Sportliche Leiter den Ball bewusst flach gehalten. Marcel Linge sah in Stralsund, den Füchsen Berlin und Usedom starke Absteiger auf seine Mannschaft zukommen. Auch Altlandsberg und Grünheide sah er in einer tollen Entwicklung. Ein Platz unter den ersten fünf war sein Ziel. Nach der
[mehr…]


15. Internationales Springermeeting am 25.1. in Cottbus 15. Internationales Springermeeting am 25.1. in Cottbus|Sport, Top-Themen | 20. Januar

15. Internationales Springermeeting findet am 25. Januar in Cottbus statt Cottbus (MB/trz). Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage sind es bis zur 15. Auflage des Internationalen Springerturniers in Cottbus. Am Mittwoch, 25. Januar, ist es endlich soweit. Die Besucher können sich auf ein hochkarätiges Teilnehmerfeld freuen. Gleich drei Athleten, die bei einer Weltmeisterschaft schon einmal ganz oben standen, gehen beim 15. Internationalen Springer-Meeting im
[mehr…]


Generalprobe steigt Donnerstag|FC Energie Cottbus | 20. Januar

FC Energie Cottbus testet gegen Oberlausitz Neugersdorf Cottbus (trz)., Die Winterpause in der 4. Liga geht langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Daher bittet der FC Energie Cottbus am kommenden Donnerstag, 26. Januar, zur Generalprobe vor dem scharfen Start eine Woche später bei der II. Mannschaft von RB Leipzig (Donnerstag, 2. Februar, 13.30 Uhr). Die Neugersdorfer stehen derzeit auf Rang 8 der Regionalliga Nordost. Das FCE-Team sieht in den
[mehr…]


Freienhufener steigen auf Freienhufener steigen auf|Sport | 20. Januar

Freienhufen (MB). Die Faustballer aus Freienhufen haben es wieder geschafft. Sie spielen in der Hallensaison 2017/2018 wieder in der Landesliga Brandenburg. Freienhufen I lieferte eine fast perfekte Saison mit nur einer Niederlage in 14 Partien ab. Auch am letzten Spieltag in Jüterbog gewann Freienhufen I alle Partien ohne Satzverlust und sicherte so den Meistertitel. Die II. Mannschaft aus Freienhufen spielte ebenfalls eine gute Saison und
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Meine Mutti wohnt noch dort Meine Mutti wohnt noch dort|Bilder aus dem alten Spremberg | 20. Januar

Leser erinnern sich an die alte Muskauer Straße in Spremberg-Slamen Etwas schwieriger scheint unser Rätselbild der vergangenen Woche gewesen zu sein (Ausschnitt aus der Muskauer Straße). Dennoch haben auch diesmal einige Leser die richtige Lösung gewusst. Dazu gehört auch Siegbert Domula. Er schreibt kurz und bündig: „Das Haus  steht an der Berliner Straße in Spremberg. Heute ist dahinter eine Autowerkstadt.“ Monique Stenzel merkt an: „Meine
[mehr…]


Einst Kaufhaus, heute Rewe Einst Kaufhaus, heute Rewe|Bilder aus dem alten Cottbus | 20. Januar

Leser erinnern sich an die Kaufhalle im WK V in der Leipziger Straße Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Otto Blunck. Er schreibt: „Zu sehen ist die Leipziger Straße mit dem Platz der Freundschaft. Diesen Blick zur Abendstunde gibt es nur noch als Erinnerung. Im Treppenaufgang hinten links waren in der Wand zig bunte Glassteine eingefügt. Es
[mehr…]


Wo Rebensaft hergestellt wurde Wo Rebensaft hergestellt wurde|Bilder aus dem alten Guben | 20. Januar

Leser erinnern sich an die frühere Weinkelterei im heutigen Gubin Etwas schwieriger scheint unser Rätselbild der vergangenen Woche gewesen zu sein. Dennoch wusste mancher die richtige Lösung. Beispielsweise Franz Bergmann. Er merkt folgendes an: „Ich glaube, ich kenne dieses Gebäude. Es handelt sich um eine ehemalige Kelterei und heutige Gaststätte in Gubin. Aber ganz sicher bin ich mir diesmal nicht.“ Ernst-Dieter Karpinski weiß folgendes zu
[mehr…]


Von der Linden- zur Mühlenstraße Von der Linden- zur Mühlenstraße|Bilder aus dem alten Forst | 20. Januar

Leser erinnern sich an die alte Gerberstraße im Stadtzentrum von Forst Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Christian Schneider aus Forst. Er schreibt kurz und bündig: „Zu sehen ist die Gerberstraße im Vordergrund mit Blick auf die Stadtmühle.“ Franz Bergmann merkt an: „ Meiner Meinung nach ist auf dem Bild die Gerberstraße zu sehen. Darauf
[mehr…]


Per Kahn zur Schule gefahren Per Kahn zur Schule gefahren|Bilder aus dem alten Senftenberg | 20. Januar

Leser erinnern sich an alte Schule in Lauchhammer-West (Mückenberg) Etwas schwieriger scheint unser Rätselbild der vergangenen Woche gewesen zu sein. Dennoch wussten einige Leser die richtige Lösung. Dazu gehört auch Werner Götter. Er schreibt kurz und bündig: „Es handelt sich um die alte Schule in Lauchhammer- West direkt am Volkspark und neben der Bäckerei Anders.“ Peter Lenhart aus Schwarzheide merkt an: „Gesucht wird Lauchhammer-West. Es
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Senftenberg