Montag, 29. Mai 2017 - 00:17 Uhr | Anmelden

Die Freunde der historischen Militärfahrzeuge treffen sich wieder am 27. Mai in Hänchen Region ( MB) Der MKF-Lausitz e. V. lädt zum 11. Treffen auf dem ...

Vom 26. bis 28. Mai heißt es für Tausende naturbegeisterte Besucher im Park Branitz wieder „Inspirieren, Flanieren, Genießen, Verweilen!“ Cottbus (MB/jk). Bereits zum siebten Mal öffnen ...

Das 12. Fest des slawischen Mittelalters am 27. und 28. Mai lockt in das Spreeauen-Dorf Dissen (MB). Wenn die Besucher das schwere Eichentor hinter dem Heimatmuseum ...

170506_Goldclub_1

Der Lausitzer Golfclub lädt am 14. Mai zum Golf-Erlebnistag ein.   Region ( MB/jk).  Auch in diesem Jahr  lädt der Lausitzer Golfclub am 14. Mai unter dem ...

In Hänchen rasseln am 27. Mai die Ketten

1

Cottbus: Gartenfestival Park & Schloss Branitz lockt vom 26.-28.Mai

2

In Dissen am 27./28. Mai ganz weit zurückreisen

3

Den großen Sport mit dem kleinen Ball entdecken am 14.

4

mehr aus Region


Holländer bauten PeitzHolländer bauten Peitz|Guben | 26. Mai

Spektakuläre Funde bei Grabung an der Festung.   Peitz (JL/h) Brunnen und Zisterne zugleich und damit ein herausragendes Dokument der Peitzer Geschichte ist das Objekt, an dem Archäologe Jens Lipsdorf aktuell gräbt.  „Der Kastenbrunnen wurde mit einem Kreuzgratgewölbe überkuppelt“, beschreibt der Mitautor des Buches „Niederlausitz zwanzig-siebzehn“. Erst in einer späteren Phase, die wohl mit der Anschütten des Geländes zusammenhängt, ist die heute sichtbare Zisterne entstanden.
[mehr…]


Schwarzheide: Stadionweihe & Sportfest|Senftenberg & Seenland | 26. Mai

Athleten kommen am 3.9. auf ihre Kosten.   Schwarzheide (MB). Dass Schwarzheide eine Sportstadt ist, dürfte weit über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt sein. Neu ist, dass zum 50-jährigen Bestehen des Stadtrechtes ein nagelneues Stadion in Betrieb gehen wird. Die Anlage an der Mückenberger Straße im Stadtteil West trägt den Namen des in Schwarzheide über Jahrzehnte tätigen Sport- und Turnlehrers Hans Fischer. Mehr noch:
[mehr…]


Spremberg: Berliner Straße rückt in den FokusSpremberg: Berliner Straße rückt in den Fokus|Spremberg | 26. Mai

Spremberger Stadtsanierungsgebiet könnte erweitert werden.   Spremberg (trz). Dass die Spremberger Innenstadt in den vergangenen 25 Jahren bis auf wenige Ausnahmen gelungen ist, wird wohl jeder Einwohner bestätigen. Zahlreiche private Gebäude wurden unter dem Einsatz nicht unerheblicher Fördermittel saniert. Jetzt könnte das Fördergebiet eine Erweiterung erfahren. Stadtplanerin Claudia Wolf denkt über eine Ausdehnung in Richtung der Berliner Straße nach, kündigte sie im jüngsten Bauausschuss an.
[mehr…]


Cottbus: Alles im Zeichen der KroneCottbus: Alles im Zeichen der Krone|Cottbus | 26. Mai

Branitzer Gartenfestival lädt am Wochenende zum Flanieren ein   Cottbus (mk). Kutschfahrten durch den Außenpark, Gondelfahrten zur Seepyramide, Lichtbildmalerei, Gartenlyrik für Kinder, Blumesteckvorführung, Leinöl-Schaupressen, Jagdhornbläser oder Baumklettern für Kinder –  viel los ist beim Gartenfestival Schloss & Park Branitz, welches an diesem Wochenende in die 7. Auflage geht. Vor allem das Flair ist einzigartig. Farbenprächtige Pflanzenangebote, weiße Pagoden, elegante Kostüme und  spannende Themeninseln  entführen in
[mehr…]


Chor jubilierte|Forst & Döbern | 26. Mai

Drebkau (bw). Mit einem großen Chorkonzert feierte die „Drebkauer Sängergemeinschaft“ am vergangenen Sonnabend ihr zehnjähriges Bestehen. Der Chor unter der Leitung von Helmuth Wiegand hat sich in dieser Zeit ein umfangreiches Repertoire erarbeitet und ist bei vielen Höhepunkten in der Region präsent. Zu ihrem Jubiläumskonzert in der Kirche am Markt hatten sich die 32 Sängerinnen den Gemischten Chor Madlow-Leuthen-Schorbus (Leitung: Jana Lippert) und die St.
[mehr…]


weitere Beiträge aus Forst & Döbern


mehr aus Wirtschaft


Jeden Dienstag die Zukunft im Handwerk klärenJeden Dienstag die Zukunft im Handwerk klären|Wirtschaft | 19. Mai

Ausbildungsberatung zu fast 500 freien Lehrstellen Region (MB). Mehr als 480 freie attraktive Lehrstellen gibt es noch in südbrandenburgischen Handwerksbetrieben. Von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zimmerer ist alles dabei. Das Team der passgenauen Besetzung der Handwerkskammer Cottbus ist dabei der Ansprechpartner Nummer Eins. Jeden Dienstag stehen die Berater von 13 bis 18 Uhr mit vielen Angeboten bereit. Es lohnt sich, am Altmarkt 17
[mehr…]


Lausitz-Werft ist Zukunftsmusik|Region, Wirtschaft | 12. Mai

Unternehmer stellen Strukturwandel-Ideen vor.   Region (jk).  Aus dem Strukturwandel in der Lausitz entstehen drängende Fragen:  Welche Zukunft haben die Fachkräfte aus der Energiebranche in der Region? Was kann der Abwanderung wegen schwindenden Arbeitsmöglichkeiten entgegengesetzt werden? Die Ideen müssen aus der Lausitz kommen, ist ein viel geäußerter Satz. Einen Mangel daran gibt es nicht.  Dies zeigt die Einjahres-Bilanz der Innovationsregion Lausitz GmbH (iRL) am Montag
[mehr…]


Cottbus: Mehr Geld für die Handwerker|Cottbus, Wirtschaft | 21. April

Lausitzer Wirtschaft ist mit aktueller Auftragslage sehr zufrieden. Cottbus (jk/trz). Der konjunkturelle Höhenflug in weiten Teilen des Lausitzer Handwerks hält an. Historisch niedrige Zinsen und die gute Situation auf dem regionalen Arbeitsmarkt sorgen für eine äußerst robuste Nachfrage nach Handwerksleistungen. Das gibt die Handwerkskammer (HWK) Cottbus bekannt. Demnach beurteilen 93 Prozent der Unternehmer  ihre Geschäftslage als gut oder zufriedenstellend. Das sei der höchste Wert einer HWK-Frühjahrsumfrage
[mehr…]


Gefahrenabwehranlagen bieten mehr SchutzGefahrenabwehranlagen bieten mehr Schutz|Wirtschaft | 7. April

Unternehmen „Der Alarm- & Videoexperte“ ist jetzt auch im Margahof in Brieske ansässig Senftenberg (dk). Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Egal, ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Ferienhaus, Kleingewerbe oder Selbstständige: Alle sind betroffen. Die Opfer sind meist überrascht, wie leicht die Täter eindringen konnten. Auch das Seenland bleibt davon nicht verschont. Abgesehen von dem Verlust der Vermögenswerte, hinterlassen Einbrüche auch psychische Folgen. Das Gefühl
[mehr…]


Wort des MeistersWort des Meisters|Wirtschaft | 7. April

Durch meinen Vater und Großvater bin ich von Kind an gemeinsam mit meiner Cousine in das Unternehmen hineingewachsen. Die Faszination an der modernen Landwirtschaftstechnik machte den Reiz für mich aus. In Sonnewalde, Herzberg und Ragow-Merz haben meine Cousine Ricarda und ich derzeit 80 Mitarbeiter. Seit der Firmengründung im Jahr 1959 sind wir dem Hersteller John Deere treu geblieben. Traktoren, Mähdrescher, Häcksler, Rundballen-Pressen oder Feldspritzen vertreiben
[mehr…]


weitere Beiträge aus Wirtschaft


mehr aus Sport


Forst: Lausitzer Steher-Asse kämpfen um PfingstpreisForst: Lausitzer Steher-Asse kämpfen um Pfingstpreis|Sport | 26. Mai

Heimische Talente sind Favoriten auf dem Altstadtpflaster und dem Rennoaval in Forst.   Forst (mk). Der Forster Derny Cup am 3. Juni und der Große Pfingstpreis der Volksbank Spree-Neiße am 4. Juni werden wieder ein Nervenkitzel für die Zuschauer.  Viele Fragezeichen kamen 2012 auf, als der Lokalmatador aus Forst, Marcel Möbus, die Steher-Bühne verließ. Der Deutsche Meister galt als nur schwer zu ersetzen. Weit gefehlt!
[mehr…]


Es geht voran mit „Wacker 2020“|Sport | 26. Mai

Ströbitzer Fußballer erhalten fast eine halbe Million Euro für Bauprojekt.   Cottbus ( MB/jk). Kürzlich sind die Weichen für das Projekt „Wacker 2020“ gestellt worden. Unter diesem Motto will der Verein die Trainingsbedingungen verbessern. In diesem Rahmen sollen ein Kunstrasenplatz und die  neue Trainingsplatzbeleuchtung entstehen. Die notwendigen Eigenmittel von 25 Prozent der Bausumme wurden bereits erwirtschaftet. Die Spendenaktion „Wacker Quadrat“ half und geht weiter: für 100 Euro
[mehr…]


Football: Souverän gewonnen|Sport | 26. Mai

Berlin Rebels II – Cottbus Crayfish 7:16.   Cottbus (trz). Die Cottbus Crahfish haben ihr Auswärtsspiel bei den Berlin Rebels II klar mit 16:7 gewonnen. Dabei hatten die Lausitzer schwach begonnen, konnten aber bis zur Halbzeitpause einen 0:7-Rückstand aufholen. Dann steigerten sich die Gäste massiv und gewannen am Ende verdient.


Fußball: Am Ende bleibt Silber|Sport | 26. Mai

Cottbus verliert gegen Neugersdorf mit 2:3.   Cottbus (trz). Der FC Energie Cottbus hat seine letzte Liga-Partie in der Saison 2016/2017 mit einer Niederlage beendet. Beim FC Oberlausitz Neugersdorf verloren die Niederlausitzer mit 2:3. Der zweite Tabellenplatz stand indes schon seit Wochen fest. Mit 66 Punkten haben die Rot-Weißen neun Punkte Rückstand auf Meister Carl-Zeiss Jena. Die Thüringer werden sich jetzt in den Relegationsspielen um den
[mehr…]


TSV-Athleten eröffnen neue Saison mit SiegenTSV-Athleten eröffnen neue Saison mit Siegen|Sport | 19. Mai

Cottbuser überzeugen mit guten Leistungen.   Cottbus (MB). Traditionell eröffnen die besten Nachwuchstriathleten Deutschlands die Triathlonsaison bereits Mitte Mai in Forst im Kraichgau. Nach dem kalten Frühling war lange fraglich, ob der Forster Heidesee die erforderlichen Wassertemperaturen für den Wettkampf schaffen würde. Zum Glück reichten die wenigen warmen Tag, um am vergangenen Sonntag eine reguläres Rennen starten zu können. Fünf  Cottbuser hatten die 700-Kilometer-Anfahrt auf
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Senftenberg: Prunkstück des StudienortesSenftenberg: Prunkstück des Studienortes|Bilder aus dem alten Senftenberg | 26. Mai

Leser erinnern sich an die Baustelle des Medienzentrums in Senftenberg.   Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Max Bergner. Er schreibt folgendes: „Ich musste bei diesem Bild zweimal hinschauen, denn hinter Ihren drei Lösungsvorschlägen verbergen sich doch relativ ähnliche Gebäude. Allerdings: Der Lehrbauhof in Großräschen scheidet gleich aus, da er diese Höhe nicht erreicht. Außerdem
[mehr…]


Forst: Nur der Sockel blieb erhaltenForst: Nur der Sockel blieb erhalten|Bilder aus dem alten Forst | 26. Mai

Leser erinnern sich an das Paul-von-Hindenburg-Denkmal im Rosengarten.   Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Birgit Zuchhold. Sie schreibt folgendes: „Heute möchte ich mal etwas über das Rätselbild in Ihrer Zeitung erzählen. Ich habe in dieser Zeit zwar noch nicht gelebt, aber ich weiß von vielen Erzählungen, dass es das Paul-von-Hindenburg-Denkmal auf der Wehrinsel im
[mehr…]


Guben: Handvoll Bonbons geschenktGuben: Handvoll Bonbons geschenkt|Bilder aus dem alten Guben | 26. Mai

Leser erinnern sich an die prächtigen Häuser am Gubener Osterberg.   Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Frank Neumann. Er schreibt folgendes: „Ich denke, dass die Aufnahme am Gubener Osterberg entstanden sein könnte. Zumindest komme ich darauf, wenn ich die alten Postkarten meines Vaters mit Ihrer Aufnahme vergleiche. Die prächtigen Häuser an dieser Stelle gibt
[mehr…]


Cottbus: Einige der Bäume stehen nochCottbus: Einige der Bäume stehen noch|Bilder aus dem alten Cottbus | 26. Mai

Leser erinnern sich an die Dresdener Straße in früherer Zeit.   Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Jürgen Gehlert. Er schreibt: „Es handelt sich um die Lösung ‘Dresdener Straße’. Die  Aufnahme stammt aus dem Cottbus vor dem Zweiten Weltkrieg. Die Straßenbahn verlief auf dieser Seite eingleisig. Etwa in den 1950er-Jahren erfolgte eine Verlegung in die hier
[mehr…]


Als Kinder die Bahnen beobachten|Bilder aus dem alten Cottbus | 19. Mai

Leser erinnern sich an die Straßenbahnhaltestelle Drebkauer Straße Kontroverse Diskussionen hat unser Rätselbild der vergangenen Woche ausgelöst. Manche Leser waren sich nicht sicher. Dennoch wussten mehrere die richtige Lösung. Dazu gehört auch Heinz Fischer. Er schreibt folgendes: „Da hat sich ja die Redaktion eine ziemlich schwere Nuss ausgesucht. Auf den ersten Blick könnte man denken, das Motiv wurde in der Sandower Straße aufgenommen. Aber wenn
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Cottbus