Mittwoch, 29. Juli 2015 | 08:47 Uhr | Anmelden

150725fichte

Donnerstag, 30.07.2015 SV Fichte Kunersdorf – Senftenberger FC   Freitag, 31.7.2015 Traditionell findet von 10-16 Uhr CANI - Fußballcamp auf dem Sportplatz statt! ab 18 Uhr Ü 50 Turnier mit ...

150725fest

Lokale und Profi-Stars gestalten das Stadtfest / Für Vereine strampeln beim Städtewettbewerb: Vetschau (MB). Zum 24. Mal laden Händler, Schausteller und Gewerbetreibende in die Vetschauer Innenstadt ...

150725gila

Programm 20. Reit- und Sprinturnier 25. und 26. Juli 2015 Sonnabend Viereck 7.30 Uhr Dressur Kl. E 9 Uhr Dressurwettb. WBO 9.30 Uhr Dressur Kl. A 13 Uhr Dressur Kl. L 16 Uhr ...

150725sport8

Kleinleipischer Sportwoche startet Dienstag / Großes Fest für alle : Kleinleipisch (MB). Am 28. Juli startet um 16.30 Uhr die 46. Sportwoche des  SV „Glück Auf“ ...

4 Tage Sport in Kunersdorf ab Donnerstag, 30.7.

1

Musik, Theater und viel Feuer im Vetschauer Schlosspark vom 31.7. -

2

Perfekte Symbiose an der Kutzeburger Mühle am 25. & 26.7.

3

Eine Woche Sport in Kleinleipisch, beginnend am 28.7.

4

mehr aus Region


Im großen Bogen um Kolkwitz Im großen Bogen um Kolkwitz|Cottbus | 24. Juli

Straffes 5-Wochen-Programm für neuen Asphalt / Real immer zugänglich: Kolkwitz (hnr.) Genau 20 Jahre nach der grundhaften Erneuerung der Kolkwitzer Ortsdurchfahrt ist die L 49 (Berliner Straße) jetzt wieder gesperrt. Wieso das? Die Straße ist in bestem Zustand! meinen Leser. Bürgermeister Fritz Handrow korrigiert. „Auf den ersten Blick mag das stimmen. Die Fahrbahn weist aber viele Haarrisse auf. Inzwischen gibt es auch schon tiefere Querrisse
[mehr…]


Forst: „Englische“ Radtour Forst: „Englische“ Radtour|Forst & Döbern | 24. Juli

Kirchbauverein lädt zu schwebenden Zielen ein: Forst (MB) Nicht um Fußball, sondern um schwebende Himmelsgeschöpfe geht es in einer Einladung des Kirchbauvereins „Freundeskreis St. Nikolai“. Er organisiert eine „Englische“ Fahrradtour. Dabei geht es nicht über den Ärmelkanal, sondern 50 km durch die Region. Drei ganz verschiedene Kirchen zwischen Forst und Cottbus sollen erradelt werden. Die Gotteshäuser von Sergen, Komptendorf und Kahren verbindet eine Gemeinsamkeit: In
[mehr…]


Der große Forster Festumzug  im Video Der große Forster Festumzug im Video|Forst & Döbern | 24. Juli

Nochmal in 105 Minuten durch 750 Forster Jahre: Forst (MB) Über 1 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestalteten zur 750-Jahr-Feier der Stadt Forst einen lebensprallen Festumzug. In 75 Bildern wurden die Geschichte der Stadt und auch das gegenwärtige Leben in Forst engagiert dargestellt. Tausende Menschen folgten am Straßenrand begeistert dem Umzug. Jetzt ist das Video des Festumzuges in der Touristinformation der Stadt in der Cottbuser Straße erhältlich.
[mehr…]


Neiße-Paddler vorsicht!|Guben | 24. Juli

Verletzungsgefahr wegen niedrigem Wasserstand: Guben (ha). Paddler, die auf der Neiße nach Norden unterwegs sind, müssen derzeit sehr aufpassen. Die Wassermenge, die das Wehr an der Frankfurter Straße hindurch lässt, wurde erheblich reduziert. Dadurch führt die Neiße ab der Theaterinsel zu  wenig Wasser für Paddler. Die Boote können durch Unrat und Reste der im 2. Weltkrieg eingestürzten Gebäude und Brücken erheblich beschädigt werden, auch ist
[mehr…]


Bürgerfest schließt Gubener Stadtsanierung ab|Guben | 24. Juli

Am Sonnabend, 12.9., wird Innenstadtsanierung abgeschlossen / Erstes Hafenfest an der Neiße: Guben (ha). Um die sanierte und ansprechend gestaltete Innenstadt werden die Gubener von vielen Nachbarn und Gästen beneidet. „Eine Vision ist Wirklichkeit geworden“, resümiert der amtierende Bürgermeister Fred Mahro. Vor 16 Jahren begann die Erneuerung im sogenannten „Sanierungsgebiet Stadtzentrum“, das auch jeden Anlieger direkt betraf: Im Grundbuch verankerte die Stadt ein erhebliches Mitspracherecht.
[mehr…]


weitere Beiträge aus Guben


mehr aus Wirtschaft


Cottbus: Hallen-Richtfest bei ABB|Wirtschaft | 24. Juli

Anlagentechniker machen sich am Standort Hänchener Straße weiter fit: Cottbus (MB). ABB-Standort-Chef Peter Mühlbach und der Geschäftsführer der ENEX Finanzpartner und Beteiligungsgesellschaft GmbH, Sven Albrecht, setzen kommenden Dienstag, 28.7.15, gemeinsam mit dem Handwerk und einem Vertreter der Stadt die Richtkrone auf die neue Prüffeldhalle des Energie- und Automationstechnik-Unternehmens in der Hänchener Straße. Mit dem Umzug von der Gaglower Straße an diesen nahen neuen Standort erfolgen derzeit umfangreiche,
[mehr…]


Aufatmen nach Aus für Klimaabgabe|Wirtschaft | 10. Juli

Grund zur großen Freude bleibt dennoch aus: Region (mk). Die Kohle-Abgabe ist vom Tisch. Dafür sollen einzelne Kraftwerksblöcke vom Netz genommen werden oder als stille Reserve dienen. Die Stimmung in der Region bleibt aber verhalten. Mit der von der Bundesregierung getroffenen Entscheidung für eine Kapazitätsreserve für Kohlekraftwerke anstelle der Klimaabgabe ist das schlimmste Szenario für die Lausitz vorerst abgewendet. „Dennoch besteht kein Grund zum Jubeln
[mehr…]


Wirtschaft verzahnt sich|Wirtschaft | 3. Juli

Innovation im Fokus der Industriekonferenz: Region (MB). Bei der Industriekonferenz in Cottbus informierten sich Donnerstag, 02.07. mehr als 230 Gäste über die Zukunft der Arbeit in der modernen Industrie sowie über die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen und Produkten. Es müsse gelingen, mehr Innovation in die Unternehmen zu holen, damit die Firmen im internationalen Wettbewerb bestehen können, sagt Wirtschaftsminister Albrecht Gerber. „Innovation erfordert Investition in
[mehr…]


Zinstief für Tilgung der Hauskredite nutzen|Wirtschaft | 29. Mai

Eigenheimbau bleibt beliebt als Geldanlage / Zukünftige Zinssteigerungen mit planen: Region (MB). Der Wohnungsbau in Deutschland befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Insgesamt wurde im ersten Quartal 2015 der Bau von insgesamt 64 800 Wohnungen in Deutschland genehmigt – ein Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In absoluten Zahlen bedeutet dies ein Plus von 931
[mehr…]


Region: Städte zeigen stolz ihre Entwicklung Region: Städte zeigen stolz ihre Entwicklung|Region, Wirtschaft | 8. Mai

Cottbus, Peitz, Drebkau und Vetschau öffnen heute (Sa) zum Städtebaufördertag ihre Türen.  Region (mk). Die Städte der Region sind stolz auf das in den vergangenen Jahren Erschaffene. So wird am Samstag den 9. Mai 2015 – Tag der Städtebauförderung –  in Cottbus ein Straßenfest in der Friedrich-Ebert-Straße/Virchowstraße von 9 bis 15 Uhr gefeiert. In der Virchowstraße, einer der attraktivsten Wohnstraßen in Cottbus, und in der
[mehr…]


weitere Beiträge aus Region & Wirtschaft


mehr aus Sport


1. Ricken-Cup für U13-Mannschaften 1. Ricken-Cup für U13-Mannschaften|Sport | 24. Juli

Beim 1. Ricken-Cup für U13-Mannschaften, der erstmals vom Spreewaldbauern Karl-Heinz Ricken aus Vetschau mit dem Spremberger SV ausgetragen wurde, siegte Hertha 03 Zehlendorf vor dem FC Energie Cottbus und dem 1. FC Frankfurt/Oder.


Förderung des heimischen Sport-Nachwuchses Förderung des heimischen Sport-Nachwuchses|Sport | 24. Juli

Der Möbeldiscounter SB-Möbel BOSS und sein Partner Termikel haben 200 Trikotsätze für Jugendmannschaften verlost. Die Marktleiterin des BOSS-Möbelmarktes in Cottbus, Petra Ohrtmann, freute sich, zwei Sätze der neuen Trikots in die Region zu verschenken: „Damit können wir einen deutlichen Beitrag zur Förderung unseres heimischen Sport-Nachwuchses leisten.“ Zu den glücklichen Gewinnern gehören der SV Wacker 09 Cottbus Ströbitz sowie der SV Kiekebusch. Petra Ohrtmann  gratulierte zu
[mehr…]


Vordere Plätze für Cottbuser Triathleten Vordere Plätze für Cottbuser Triathleten|Sport | 24. Juli

  Am Sonntag, 19.7. kehrte das TSV-Triathlonteam mit einer Medaille und vorderen Plätzen von den Deutschen  Nachwuchsmeisterschaften aus dem Nordrheinwestfälischen Verl zurück. Sophie Schumann konnte nach hervorragendem Schwimmen in der Spitzengruppe und einem guten Radfahren, im Lauf auf den letzten 300 m die vor ihr laufende Konkurrentin überholen und sich so sensationell mit einer Bronzemedaille schmücken. Max Kilian kämpfte sich in der Jugend B vom
[mehr…]


FCE startet angespannt FCE startet angespannt|Sport | 24. Juli

Sonntag geht’s gegen Halle erstmals um Punkte: Die Spieler des FC Energie Cottbus bekamen am Montag trainingsfrei. Die Niederlage gegen Sparta Prag (2:6) kam erwartet, dennoch in der Höhe überraschend. Der wiedergewählte Kapitän Uwe Möhrle brachte es nüchtern auf den Punkt: „Das war ein brutal starker Gegner. Gefühlt sind wir nur hinterhergelaufen und haben keinen Zugriff bekommen. Sie haben uns unsere Grenzen aufgezeigt.“ Nun gilt
[mehr…]


20 Turniere begeistern an der Kutzeburger Mühle 20 Turniere begeistern an der Kutzeburger Mühle|Cottbus, Sport | 17. Juli

Ein Rückblick zum Jubiläumsturnier / 2015 Wiedersehen mit Freunden: Gallinchen. 20 Jahre Turniersport „An der Kutzeburger Mühle“ sind ein Anlass zurückzublicken. Die Turniere, wie das bevorstehende am letzten Juli-Wochenende, spiegeln die sportliche Entwicklung unseres Vereins und seiner Mitglieder wieder. Unser erstes Turnier 1996 war mit 16 Prüfungen ausgeschrieben, geritten wurde in Dressur bis Klasse L und Springen bis M. Unsere Reiter waren vor allem in
[mehr…]


weitere Beiträge aus Cottbus & Sport


mehr aus Damals war´s


Lausitz: Den Tannenberg-Held eingeschmolzen Lausitz: Den Tannenberg-Held eingeschmolzen|Damals war´s | 24. Juli

Station 1 war die Wehrinsel im Forster Rosengarten – ein guter Ausflugstipp: Etwas Schwärmerei säuselte diesmal durch die Zuschriften, denn der Forster Rosengarten hat seine Freunde überall im Lesergebiet. Dort, konkret auf der Wehrinsel, stand seit 1936 Hindenburg. „Der Sockel steht heute noch, lange Zeit mit einer großen Blumenvase darauf. Meine Mutter erzählte mir, dass darauf früher Hindenburg stand“, schreibt Gabriele Balzar aus der Cottbuser
[mehr…]


Cottbus: L. Leichhardt besuchte diese Schule Cottbus: L. Leichhardt besuchte diese Schule|Bilder aus dem alten Cottbus | 17. Juli

Die alte Straße war trotz fehlender Emissionsgesetze mit Holz gepflastert: Das Foto vom Stadtmuseum, davor Gymnasium und Lateinschule, haben die Cottbuser nicht mehr in Erinnerung, denn das gesuchte Gebäude wurde 1945 ein Opfer der Flammen. Dennoch war die alte Lateinschule in den letzten Jahren immer wieder im Gespräch. Ludwig Leichhardt, der berühmte Australienforscher (1848 verschollen), hat sieben Jahre hier gelernt. Cottbus hat sich seit etwa
[mehr…]


Forst: Ehestart an der Berliner Straße Forst: Ehestart an der Berliner Straße|Bilder aus dem alten Forst | 17. Juli

Gegenüber der Post gab es Fotos, Frisuren, Kleidung und den Zahnarzt: Klaus-Dieter Michael aus Forst schreibt: „Ich habe selbst ab 1946 bis zum Abriss in diesem Haus gewohnt. Nachdem unser altes Geschäft ausgebombt wurde, sind wir eingezogen. Unten hatten wir unser Foto-Atelier. Unsere Vermieterin Frieda Kube wohnte im ersten Obergeschoss mit zwei weiteren Mietern. Die vier Fenster oben links gehören zum Zahnarzt Schmidt. Die beiden
[mehr…]


Guben: Keine Abschiedstränen in der Krippe Guben: Keine Abschiedstränen in der Krippe|Bilder aus dem alten Guben | 17. Juli

Kinderkrippe „Hochhaus Anbau“ entstand mit dem Bau der Obersprucke: Obwohl das Gebäude im Schatten des Gubener Hochhauses liegt, war es leicht von unseren Rätselfreunden erkannt worden. „Es war B) eine Kinderkrippe über zwei Etagen“, löst Carola Ringelhann am Telefon und erzählt: „Meine Mutter hatte dort von 1968 bis 1980 gearbeitet. Die Krippe hieß ‘Hochhaus Anbau’, die Leiterin war damals Frau Rösler. Eine Etage des Hauses
[mehr…]


Spremberg: Revolutions-Gedenkstein steht heute an der Brunnenstelle Spremberg: Revolutions-Gedenkstein steht heute an der Brunnenstelle|Bilder aus dem alten Spremberg | 17. Juli

Die Michaelkirche im Hintergrund erleichterte das Erraten: Bernd Müller schreibt: „Das Bild zeigt die Karl-Marx- und Kraftwerkstraße Ecke Wiesenweg mit der evangelischen Kirche im Hintergrund. An dem Brunnen malern links der Brigadier vom Rohrnetz Werner Krawietz und rechts Johannes Richter. Herr Krawietz war mein Brigadier. Ich hab tolle Erinnerungen an die Zeit. Hansi Richter hat viel Fußball gespielt. Den Brunnen gibt es nicht mehr, da
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Spremberg