Donnerstag, 18. September 2014 | 23:43 Uhr | Anmelden

mehr aus Region


Einige Cottbuser haben gewählt Einige Cottbuser haben gewählt|Region | 18. September

Martina Münch: Empört über schwache Wahlbeteiligung / Ohne Stichwahl Wechsel im Rathaus / Stadtverordnete gratulieren dem Sprint-Sieger: Cottbus (Hnr.) Von „Wahlpartys“ an diesem milden Cottbuser Spätsommerabend zu sprechen, wäre stark übertrieben. Bei allen Parteien zusammengenommen sind nicht mehr Leute als bei einem guten Kreisliga-Fußballspiel auf den Beinen. Im „Brau&Bistro“ am Altmarkt drängen sich im unteren Raum (oben bleibt’s leer) einige Amtsträger, Hauptamtliche und Unterstützer. Es
[mehr...]


Klettwitz lädt zum Herbstfest Klettwitz lädt zum Herbstfest|Senftenberg & Seenland | 18. September

Sechstes Herbstfest bietet Besuchern abwechslungsreiches Programm Klettwitz (C.B.). Am 20. September lädt Klettwitz bereits zum sechsten Mal zum Herbstfest auf den Marktplatz ein. Um 10 Uhr geht`s mit dem Radeln in den Herbst los. Ab 11 Uhr kann dann die Klöppelausstellung besucht werden, die auch am Sonntag geöffnet ist. Für das leibliche Wohl ist mit Essen aus der Feldküche, Fisch, Bratwurst, Zwiebelkuchen und Federweisser gesorgt.
[mehr...]


Resozialisieren bleibt der beste Opferschutz Resozialisieren bleibt der beste Opferschutz|Region | 15. September

Justizminister Helmut Markov (Linke) leistet Cottbuser Schützenhilfe / Trost für Datschenbesitzer: Region (hnr.). Helmut Markov (62) ist noch immer der führende Linken-Politiker Brandenburgs. Immerhin blieb ihm, als er das Finanzressor gegen das weitaus stillere Justizministerium tauschte, der zweitwichtigste Rang im Land: er ist stellvertretender Ministerpräsident in der Rot-Roten Regierung. Die Konstellation findet der Sachse (Leipziger) natürlich „gut für Brandenburg. Das könnte so weiter gehen.“ Dabei:
[mehr...]


„O‘zapft is“ heißt es nächstes  Wochenende auf der Branitzer Festwiese „O‘zapft is“ heißt es nächstes Wochenende auf der Branitzer Festwiese|Cottbus | 15. September

Drei Tage lang feiert Branitz mit Musik, Tanz, Bier und Weißwurst zünftig das Oktoberfest: Branitz (MB). Am kommenden Freitag ist es wieder soweit: in Branitz startet das diesjährige Oktoberfest und endet erst am Sonntagabend. Drei tolle Tage Oktoberfeststimmung sind angesagt bei großartiger Live-Musik mit Spiel, Spaß und Party. Los geht‘s am Freitag um 19 Uhr im beheizbaren Großzelt auf der Festwiese an der Endhaltestelle der
[mehr...]


weitere Beiträge aus Cottbus


mehr aus Wirtschaft


Ärzte müssen gelockt werden|Wirtschaft | 29. August

Spremberg diktiert wie sich junge Mediziner in der Region niederlassen: Spremberg (mk). Welzow hat drei Arztpraxen. In zwei davon sind die Ärzte 65 Jahre alt und werden demnächst in den Ruhestand gehen – eine Horrormeldung für die Bewohner der kleinen Stadt. Denn eine Nachfolge ist nicht in Sicht. Ein Problem das Welzow heute, schon bald aber die gesamte Region haben wird, prognostiziert Raik Nowka von
[mehr...]


Deutsches Online-Fundbüro startet mit Cottbus Deutsches Online-Fundbüro startet mit Cottbus|Wirtschaft | 29. August

Neue bundesweite Fundsachen-Plattform – www.matchfix.de – bringt Verlierer und Finder zusammen: Cottbus (J.H.) Den neuen Begriff Matchfix sollte niemand verlieren. Mit ihm geht heute die erste überregionale Fundsachen-Plattform Deutschlands an den Start. Die erste Stadt, die sich angeschlossen hat, ist Cottbus. „Ein zusätzlicher, innovativer Service für uns Cottbuser im Internet“, freut sich Holger Kelch, der den Kontakt mit dem Berliner Geschäftsführer und Co-Gründer von Matchfix,
[mehr...]


Klimacamp in Kerkwitz|Wirtschaft | 15. August

Bürgermeister eröffnen Sonntag Energie-Fest / Camp bis 24. August Kerkwitz (MB). Bis zu 1 000 Teilnehmer erwarten die Organisatoren des vierten Klima- und Energiecamps, das am Sonntag um 14 Uhr vom Gubener amtierenden Bürgermeister Fred Mahro und den drei Ortsvorstehern von Kerkwitz, Atterwasch und Grabko auf dem Sportplatz eröffnet wird. Das Fest der Energiewende bietet Kulinarisches wie Pizza der Klinger Runde, Himbeeren aus Wielotov, Würste vom
[mehr...]


Gubener Händler-Sorgen gehört|Wirtschaft | 15. August

Dienstag zur neuen Runde ins Rathaus geladen Guben (ha). Bei den letzten Händlerberatungen, zu denen die Stadt Guben einlud, ging die Zahl der Unternehmer zurück. „Wir nehmen die Sorgen und auch individuellen Hinweise der Gewerbetreibenden sehr ernst“, sagt Diana Pehle, die als Citymanagerin für den Altstadtbereich „aktives Stadtzentrum“ verantwortlich ist. Zusammen mit dem amtierenden Bürgermeister Fred Mahro wird sie die nächste Runde moderieren, zu der
[mehr...]


weitere Beiträge aus Wirtschaft


mehr aus Sport


FCE nimmt Fahrt auf FCE nimmt Fahrt auf|Sport | 5. September

Große Freude über sieben Punkte in sieben Tagen: Der FC Energie Cottbus holt bei Jahn Regensburg ein 1:1 Unentschieden, hätte sich über eine Niederlage aber auch nicht beschweren können. Die Partie begann zunächst mit beiderseitigem Abtasten. Die Cottbuser, die mit dem Selbstvertrauen von vier Spielen ohne Niederlage in die Oberpfalz gereist waren, machten den Gastgebern dabei den Spielaufbau alles andere als leicht. Energie stand sehr
[mehr...]


Cottbuser Handballer wollen aufsteigen Cottbuser Handballer wollen aufsteigen|Sport | 29. August

Der LHC verspricht seinen Fans in der kommenden Saison in jedem Spiel Vollgas zu geben: Cottbus (mk). Platz drei. Das war das Ziel der LHC-Handballer in der vergangenen Saison. Dieses Ziel wurde auch erreicht, sagt Trainer und sportlicher Leiter Marcel Linge. Allerdings habe die Mannschaft in den vergangenen Spielen versäumt, die Zuschauer mitzureißen, gesteht er. Als klar war, dass der dritte Platz sicher und der
[mehr...]


Zeitz zieht die Störche runter Zeitz zieht die Störche runter|Sport | 29. August

Der FCE stoppt den Abwärtstrend und verbucht wieder einen Dreier: Durch einen etwas glücklichen 1:0 Sieg in Kiel, der nach schwacher erster Halbzeit eine Steigerung in der zweiten fand, wurden die Lausitzer am Ende für ihr Engagement belohnt. Torschütze des einzigen Treffers war Manuel Zeitz in der 59. Minute. Nach dem Auswärtssieg in Kiel wollte Energie dem neuen Präsidenten Wolfgang Neubert ein kleines Geburtstagsgeschenk machen.
[mehr...]


Lausitzer Sportschule feiert 60. Geburtstag Lausitzer Sportschule feiert 60. Geburtstag|Sport | 29. August

5.9.: Lausitzer Sportschule lädt zum 60. Geburtstag alle Sportfreunde ein: Cottbus (mk). – Ob der Radsportler Maximilian Levy, der Turner Philipp Boy, der Diskuswerfer Robert Harting, der Fußballer Leonardo Bittencourt oder die paralymische Leichtathletin Francés Herrmann – die Liste der Talente, welche die Lausitzer Sportschule besucht und nationalen wie internationalen Erfolg feiern konnten, ist lang. Am 5. September sind anlässlich des 60. Geburtstages der Sportschule
[mehr...]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Cottbus: Kaiser’s war die Heimat Cottbus: Kaiser’s war die Heimat|Bilder aus dem alten Cottbus | 16. September

Hier kamen Rock’n Roll und Beat in die Provinz: „Nicht immer ist man reingekommen“, mailt Jürgen Schulz, „aber meist dann doch. Kaiser’s war unser Rock’n Roll-Parkett lange bevor die Diskothek erfunden war. Für Zehntausende, glaub ich, bleibt’s ein Stück von der Jugend.“ Karina Maslo aus der Schmellwitzer Straße in Cottbus, also aus unmittelbarer Nachbarschaft, erzählt: „Mein Bruder und ich spielten hier im Garten oder tanzten
[mehr...]


Forst: Das Stadtunikum ist noch bekannt Forst: Das Stadtunikum ist noch bekannt|Bilder aus dem alten Forst | 16. September

Auch nach 84 Jahren ist Herr Schwärzel in Forst unvergessen: Günther Behrendt weiß:  „Dieses Bild zeigt ein Stadtunikum von etwa 1930, zeigt den Herrn Schwärzel. Die Aufnahme ist auf dem Berliner Platz gemacht worden. Er zog mit dem Handwagen durch die Stadt und verkaufte alles, was man verkaufen konnte. Er hatte einen schwarzen Smoking mit Zylinder. Mit diesem hatte er eine Verbindung zur Stadtkirche und
[mehr...]


Guben: Gute Herberge für Durchreisende Guben: Gute Herberge für Durchreisende|Bilder aus dem alten Guben | 16. September

Einstiges Hotel wurde kürzlich mit der Maschinenfabrik abgerissen: An dieses Gasthaus können sich nur noch wenige Gubener erinnern. Ausfürhlich jedoch schildert uns Eberhard Held aus Guben seine Erinnerungen und Überlieferungen: „Tarnicks Gasthaus mit ‘Fremdenzimmern’ befand sich in der Berliner Straße 6a, bis die Stadt auf die Idee kam, die Straße in Bahnhofstraße umzubenennen. Dessen ungeachtet wächst an dieser Stelle seit kurzem Gras. Durch die Erzählungen
[mehr...]


Spremberg: Leckeres für 80 Pfennige Spremberg: Leckeres für 80 Pfennige|Bilder aus dem alten Spremberg | 16. September

Der Imbiss am kleinen Markt ist in guter Erinnerung geblieben: Norbert Fertig hat das Rätselmotiv erkannt. Er schreibt: „ Das ist der ehemalige Kiosk auf dem kleinen Markt in Spremberg, rechts vom ehemaligen Arbeiterwohnheim. Der muss in der Wendezeit entstanden sein, existierte bis in die 90er-Jahre hinein. Es gab Bier, Bratwurst und so was.“ Auch in Hagen Rudolph werden Erinnerungen wach: „Das Foto erinnert mich
[mehr...]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Spremberg