Samstag, 1. Oktober 2016 | 15:45 Uhr | Anmelden

160917_feuerwehr_fo1

Forster Kameraden blicken am 24. September auf 135-jährige Geschichte zurück Forst (mk). Nicht mal jeden zweiten Tag steht die Sirene in Forst still. 300 Kameraden bewältigen ...

160917_zahngesundheit

Gesundheit beginnt im Mund Region (MB). Am 25. September ist es wieder soweit: Der Tag der Zahngesundheit wird bundesweit mit einigen tausend kleineren und größeren Veranstaltungen ...

160917_weinfest1

Am 24. September wird in Grano das 9. Weinbergfest gefeiert Grano (mk). Seit 13 Jahren gibt es den Gubener Weinbauverein. Die Vereinsgeschichte ist eine Erfolgsgeschichte. Wie ...

160917_spb-toepfer_hk

Töpfermarkt im historischen Ambiente lockt am letzten September-Wochenende in die Lausitzperle Spremberg (trz). Schmucke Töpfe. Gepflegte Krüge. Praktische Vasen. Figuren mit Herzblut. Garniert mit einer ...

Forst: Feuerwehrmeile in der Innenstadt am 24.09.2016

1

Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit

2

Grano: Federweißer zum Zwiebelkuchen zum 9. Weinbergfest am 24.9.2016

3

Spremberger brechen ins Mittelalter auf an diesem Wochenende (24./25.9)

4

mehr aus Region


Forst: Herbstliches Treiben in Forst Forst: Herbstliches Treiben in Forst|Forst & Döbern | 30. September

12. Themenmarkt rings um die Stadtkirche sorgt am 7. Oktober für Trubel Forst (mk). Rund um die Stadtkirche St. Nikolai präsentieren sich am 7. Oktober von 8 bis 16 Uhr zum 12. Themenmarkt Frischehändler, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Hausgemachte Marmeladen und Honigprodukte können gleich nach dem Brötchenkauf am Backstand mitgenommen werden. Seit einigen Wochen gibt es in der Berliner Straße als Schaufenstergestaltung eine Drachenausstellung zu
[mehr…]


Viel los am Einheits-Wochenende Viel los am Einheits-Wochenende|Region | 30. September

Herbstmarkt und Street Food in Cottbus, Oktoberfeste im Umland / Verdi im Großen Haus und jede Menge Oldtimer in der Bautzener Straße / Forst hat Mitternachts-Shopping und Hoffest Region (mk). Dieses Wochenende verlängert sich um den Tag der Deutschen Einheit mit reichem Veranstaltungsangebot. In Cottbus lädt der Lausitzer Herbstmarkt mit großem Tierzelt und viel Handel ins Zentrum ein. Am Sonntag öffnen hier die Geschäfte, und
[mehr…]


Senftenberg: Neuer Hubschrauber im Einsatz Senftenberg: Neuer Hubschrauber im Einsatz|Senftenberg & Seenland | 30. September

ADAC-Helikopter „Christoph Brandenburg“ startet von Senftenberg Senftenberg (MB/trz). „Christoph Brandenburg“ heißt der neue Hubschraubertyp der ADAC-Luftrettung in Senftenberg. Diese Woche wurde der Helikopter erstmals präsentiert. Mit Inbetriebnahme der Maschine fliegt nun einer der modernsten Helikopter-Intensivtransporte für Brandenburg und über die Landesgrenzen hinaus. Dabei ist das Modell H 145, das im Zuge des großen Flottenaustauschs bei der Luftrettung die alte EC145 ersetzt, weiterhin unter dem Namen
[mehr…]


Seenland feiert langes Wochenende Seenland feiert langes Wochenende|Senftenberg & Seenland | 30. September

Zahlreiche Veranstaltungen: Saisonausklang am Stadthafen, Fest an der Hafenkante, Lausitzring Region (trz). Nach viereinhalb Monaten freuen sich dei Seenländer auf ein verlängertes Wochenende, dem Tag der Deutschen Einheit sei Dank. Zahlreiche Veranstaltungen locken in die Region. Beispielsweise an den Senftenberger Stadthafen: Am 3. Oktober von 11 bis 18 Uhr wird dort Saisonausklang gefeiert. Die Arbeitsgemeinschaft Stadthafen  hat ein unterhaltsames Programm für Jung und Alt zusammengestellt.
[mehr…]


Spremberg: Jutta erscheint am Sonnabend Spremberg: Jutta erscheint am Sonnabend|Region | 30. September

Spremberg (trz). Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr folgt am 1. Oktober die zweite Auflage des Spremberger Georgenbergfestes. Das Spektakel beginnt gegen 16.30 Uhr am Bismarckturm. Die Besucher dürfen sich auf Ausschnitte aus der historischen Sage freuen, in der Jutta von Kittlitz sehnsüchtig auf ihren Geliebten wartet. Die Hauptdarstellerin wird von Veronika Dubau verkörpert, die das Geschehen mit dem „grauen Männlein“ Günther Kalliske herüberbringt. Darüber
[mehr…]


weitere Beiträge aus Region


mehr aus Wirtschaft


Spremberg: Lausitz-Stabsstelle kommt|Spremberg, Wirtschaft | 30. September

Bundesregierung sagt der Region Unterstützung bei Strukturwandel zu Spremberg (trz). Erfolg für die Lausitzrunde: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat für die Region zwischen Schwielochsee und Zittauer Gebirge eine eigene Stabsstelle zugesagt. Diese soll den Strukturwandel vorantreiben und mögliche Förderprogramme ausloten Bei einem von den beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Freese und Thomas Jurk initiierten Gespräch mit Sigmar Gabriel, an dem auch Mitglieder der Lausitzrunde teilnahmen, ging es
[mehr…]


Diversifikation – was ist das? Diversifikation – was ist das?|Ratgeber, Wirtschaft | 9. September

„Lege nie alle Eier in einen Korb“ – was sich wie ein kluger Tipp besorgter Hausfrauen anhört, ist in Wirklichkeit eine preisgekrönte Börsenweisheit. Historisch belegt Schon vor 2000 Jahren war es bei den Babyloniern üblich, sein Vermögen zu gleichen Teilen in Land, Geschäften und Liquidität zu halten. Diese „naive“ Streuung beschreibt bei der Portfolio­bildung, die Aufteilung des Vermögens auf mehrere unterschiedliche Anlageobjekte mit dem Ziel,
[mehr…]


Ideen für die Region nach der Kohle Ideen für die Region nach der Kohle|Wirtschaft | 2. September

Raumplaner haben sich erste Gedanken gemacht Ausstellung in Peitz ab dem 8. September Region (mk). Dass der Strukturwandel in der Lausitz auch Chancen bietet, ist immer wieder zu hören. Doch was könnte nach der Braunkohle wirklich kommen?  Wie bleibt die Region wirtschaftlich attraktiv? Wie sieht die Lausitz der Zukunft aus? Diesen Fragen sind Studenten aus dem renommierten Liechtenstein Institute nachgegangen. Die angehenden Raumplaner  aus vielen
[mehr…]


Cottbus/Spremberg: Fördertöpfe gesucht|Wirtschaft | 26. August

Zwei tolle Projekte für Cottbus und Spremberg Cottbus/Spremberg (mk). Fördertöpfe für Kulturprojekte gibt es im Bundeshaushalt zuhauf. Doch wie an diese Töpfe herankommen? Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese (SPD), selbst ein Mitglied des Haushaltsausschusses, musste immer wieder zuschauen, wie das Geld nach hier und dort fließt, nur in seinen Wahlkreis nicht. „Dabei haben wir hier in der Region viele denkmalgeschützte Objekte“, sagt er. Kurzerhand lud
[mehr…]


Fluss und Teiche sind umgesiedelt | Letztes Projekt startet jetzt bei Hammerstadt Fluss und Teiche sind umgesiedelt | Letztes Projekt startet jetzt bei Hammerstadt|Wirtschaft | 26. August

Hammerstadt (trz). Von 2012 bis 2014 hat sich die Landschaft am Rand des Tagebaus Reichwalde komplett gewandelt. So erhielt der Weiße Schöps auf gut fünf Kilometern ein gänzlich neues Flussbett. Außerdem erfolgte die Wiederbelebung und Aufwertung alter Flussarme. Nicht zuletzt wurde das Hammerstädter Teichgebiet unweit von Rietschen ein stückweit nach Osten verschoben. Jetzt steht diesbezüglich das finale Projekt ins Haus, teilt Corina Fiskal, die die
[mehr…]


weitere Beiträge aus Wirtschaft


mehr aus Sport


Erfolgreiche Jugendarbeit auf Wacker Erfolgreiche Jugendarbeit auf Wacker|Sport | 30. September

E-Junioren starten mit neuen Trikots Mission Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse Cottbus (AM) Immer mehr Kinder und Jugendliche nehmen die Trainingsangebote des SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz wochentags an. Bei Wacker wird die mehr als 100-jährige Vereinstradition gemeinsam mit Sponsoren, Mitgliedern, ehrenamtlichen Trainern und Funktionären gelebt. So unterstützen engagierte Sponsoren immer wieder mit neuen Trikots und Ausrüstung. Zudem arbeitet der Club an einer großen Vision; dem
[mehr…]


Lausitzer reisen zum Favoriten Lausitzer reisen zum Favoriten|Sport | 30. September

LHC Cottbus muss in der Hauptstadt gegen den OFC Berlin antreten Oberliga Ostsee-Spree (MB). Am 1. Oktober beginnt für den LHC Cottbus  eine Serie von fünf Auswärtsspielen in Folge. Erster Gegner sind die Gastgeber vom OSF Berlin. Die zurückliegenden Niederlagen der Cottbuser in der Hauptstadt machen deutlich, dass sich die Berliner in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem Oberliga-Spitzenteam entwickelt haben. Als Favorit wird das
[mehr…]


Mit großem Aufwand zum Erfolg|FC Energie Cottbus, Sport | 30. September

FC Energie Cottbus fährt im Derby gegen Bautzen Lausitzer Derbysieg ein Cottbus. Der FC Energie war hoch motiviert und wollte im eigenen Haus von Beginn an seine starke Form bestätigen. Die erste Aktion kam vom offensivsten Spieler der Hausherren. Joshua Putze gab einen leicht abgefälschten Schuss aufs Tor ab. Der  Partner von Putze, Kevin Weidlich, setzte sich etwas später gegen zwei Mann durch und kam
[mehr…]


Cottbus freut sich auf Asien-Kampf|Sport | 23. September

Polizeisportverein lädt am Wochenende in Sporthalle Sielower Straße ein Cottbus (MB). Der Polizeisportverein Cottbus, Abteilung Kampfkünste „Tokugawa“, richtet am letzten September-Wochenende zum zwölften Mal einen Zentrallehrgang zu ostasiatischen Kampfkünsten aus. Mit jährlich über 120 Teilnehmern ist dieses Format inzwischen eines der größten seiner Art. Insgesamt acht deutsche und polnische Großmeister haben als Trainer zugesagt. Gemeinsam werden die Athleten zwei Tage lang in acht sehr verschiedenen
[mehr…]


Der Lausitz-Knaller wartet|Sport | 23. September

Am Sonntag will Cottbus gegen Bautzen weitere Punkte einfahren Cottbus (trz). An diesem Sonntag, 25. September, wartet ein besonderes Derby im heimischen Stadion der Freundschaft. Der FC Energie Cottbus empfängt schließlich die Elf von Budissa Bautzen. Oder anders gesagt: Niederlausitz trifft auf Oberlausitz. Der Anstoß erfolgt um 14.05 Uhr. Die Favoritenrolle liegt klar bei den Gastgebern. Sie belegen mit derzeit zwölf Punkten derzeit Tabellenplatz 6, Bautzen
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Kriegerdenkmal bleibt verschwunden Kriegerdenkmal bleibt verschwunden|Bilder aus dem alten Senftenberg | 30. September

Leser erinnern sich an uralte Zeiten in der Senftenberger Bahnhofstraße Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Heinz Halpick aus Schwarzheide. Er schreibt folgendes: „Sicher unschwer zu erkennen: Die historische Ansichtskarte zeigt die Bahnhofstraße mit Blickrichtung Markt. Links das markante Gebäude, das heute noch steht, rechts das Kriegerdenkmal, das unmittelbar neben dem später errichteten Kaufhaus Waldschmidt
[mehr…]


Rotes Band am Rosencenter Rotes Band am Rosencenter|Bilder aus dem alten Forst | 30. September

Leser erinnern sich an die Wiedereinweihung des Forster Stadtzentrums Zum Rätselbild der vergangenen Woche haben uns mehrere Zuschriften erreicht. So schreibt Erich Müller: „Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, es handelt sich um die Wiedereinweihung des Forster Stadtzentrums vor etwa zehn Jahren. Damals wurde in der Cottbuser Straße das rote Band durchgeschnitten. Tatsächlich hatte sich die Stadt in den Jahren zuvor sehr
[mehr…]


Heute Wohnblock mit Parkplatz Heute Wohnblock mit Parkplatz|Bilder aus dem alten Guben | 30. September

Leser erinnern sich an ehemaligen Gubener Stadthof / Heute Wohnblock Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz aus der Neißestadt. Er schreibt folgendes: „Auf dem Ratebild ist der Stadthof abgebildet, im Volksmund Buttermarkt genannt. Er befand sich zwischen Schulstraße und Lindengraben (heute Gubin). Das Gebäude im Hintergrund gehörte zur Gubener Garnison und beherbergte das
[mehr…]


Öfter Bockwurst gegessen Öfter Bockwurst gegessen|Bilder aus dem alten Spremberg | 30. September

Leser erinnern sich an den Spremberger Markt vor über 45 Jahren Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Helga Reichstein. Sie schreibt: „Ich vermute, dass das Marktplatz-Foto aus der Zeit um 1970 stammt. Zu jener Zeit gab es noch den abgebildeten HO-Kiosk.“ Christina Vatter merkt an: „Auf dem schönen Foto vom Spremberger Markt kann ich gut
[mehr…]


„Eine richtig schöne Ecke“ „Eine richtig schöne Ecke“|Bilder aus dem alten Cottbus | 30. September

Leser erinnern sich an Sandower Brücke und die Gebäude der Umgebung Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Heinz Knobloch. Er schreibt folgendes: „Es handelt sich um die Sandower Brücke. Wenn man das Bild betrachtet, sieht man erst so richtig, was es doch für schöne Ecken in Cottbus gab und teilweise noch gibt. Aber es ist
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Cottbus