Mittwoch, 17. Januar 2018 - 10:12 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Dezember 2005

Forst: Heimweh, wenn ich rüber sehe

Bilder aus dem alten Forst | 31. Dezember 2005 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Heimweh, wenn ich rüber sehe

Erinnerungen an das Pusack und an Groß Särchen im Sorauer Kreise: Forst (tr). Etwas schwieriger war unser Rätselbild zu Weih-nachten. Trotzdem wussten die meisten Rätselfreunde die richtige Lösung. So schreibt Lina Becher, Stephanweg, Forst: „Gesucht ist das Vorwerk Pusack. Schaue ich über die Neiße, bekomme ich Heimweh, ich stamme aus Rinkendorf (heute Polen). Wanderungen, Fahrradausflüge und Busfahrten mit unserem Lehrer Otto Bewier führten uns durch
[mehr…]



Forst: Ein Kännchen zur Erinnerung

Bilder aus dem alten Forst | 24. Dezember 2005 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Ein Kännchen zur Erinnerung

Die Eisbahn gehörte in den Forster Wintern zu den schönsten Plätzen: Forst (tr). Auf ein großes Echo stieß unser Rätselbild der vergangenen Woche. Alle Zuschriften benannten die richtige Lösung. So auch Annemarie Weidner, Hederichweg, Forst: „Gesucht ist natürlich die Sorauer Straße. Mich bewegt das Bild der Eisbahn besonders. Hier waren meine Großeltern Gustav und Klara Noack für die Versorgung zuständig. Noch heute habe ich eine
[mehr…]



Forst: „Der Weihnachtsmann nickte uns zu“

Bilder aus dem alten Forst | 21. Dezember 2005 | Von | Keine Kommentare »
Forst: „Der Weihnachtsmann nickte uns zu“

Der Berliner Platz war bis 1945 einer der prächtigsten Orte in einer der prächtigsten Lausitz-Städte Forst (tr). Zahlreiche Zuschriften erreichten die „Damals war´s-Redaktion“ zum Rätselbild der letzten Woche. Und alle hatten die richtige Lösung parat. So auch Horst Hauschke, Dünenweg, in Forst. Er schreibt: „Das Rätselbild zeigt die Westseite des Berliner Platzes. Im rechten Bilddrittel ist die nördliche Flanke von der Cottbuser Straße/Ecke Frankfurter Straße
[mehr…]



Forst: Rote Armee im Warenhaus einmarschiert

Bilder aus dem alten Forst | 10. Dezember 2005 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Rote Armee im Warenhaus einmarschiert

Erinnerungen an das ehemalige Kaufhaus Burlin, welches den letzten Krieg unversehrt überstand Forst (tr). Zahlreiche Zuschriften erreichten uns zum Rätselbild der vergangenen Woche. Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen. Horst Hauschke, Dünenweg, Forst, schreibt: „Das Rätselbild zeigt das Geschäftshaus in der Cottbuser Straße 24 vor dem Ersten Weltkrieg. Heute befindet sich im Erdgeschoss die Apotheke der Familie Dobbert. Nach dem Zweiten Weltkrieg war dort
[mehr…]



Forst: Wo einst die Kugeln geschoben wurden

Bilder aus dem alten Forst | 3. Dezember 2005 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Wo einst die Kugeln geschoben wurden

Restaurant „Zum Kleinen Schulzen“ war bis zum Krieg Eldorado für Billardfreunde / Gartenoase Forst (tr). Etwas schwieriger gestaltete sich unser Rätselbild der vergangenen Woche. Trotzdem wussten viele Leser die richtige Lösung. Thomas Schmidt, Brigittenweg, Forst, schreibt: „Die Gaststätte in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes war natürlich das Restaurant `Zum Kleinen Schulzen´. Es befand sich zum Übergang am Ernst-Hammer-Platz gelegen“. Walter Bergmann, Spremberger Straße, Forst, erinnert sich:
[mehr…]