Dienstag, 16. Januar 2018 - 10:17 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Dezember 2006

Forst: Jägerstraße

Bilder aus dem alten Forst | 30. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Jägerstraße

Jägerstraße einst von Amtsstraße zu Salzgasse „Vor mehr als 25 Jahren konnte man noch von der Amtsstraße durch den Wohnblockdurchgang auf die restlichen Häuser der Jägerstraße schauen“, erinnert sich Leser Werner Schulz. An die im Rätsel gesuchte Jägerstraße konnten sich viele Forster erinnern: „Eine Schulfreundin wohnte dort und daneben war eine Fischbratküche“, schreibt Eveline Himpel aus Groß Jamno. Leider sind Bratküche und Straße inzwischen verschwunden.
[mehr…]



Cottbus: HO-Gaststätte mit Flair

Bilder aus dem alten Cottbus | 30. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: HO-Gaststätte mit Flair

HO-Gaststätte mit Flair Die Antwort scheint diesmal leicht gefallen zu sein, da viele Leser geantwortet haben und „B“ als richtig erkannten. Es handelt sich bei dem „Damals-war´s“-Foto um die ehemalige HO-Gaststätte „Stadt Cottbus“ in der Sprem. Wolfgang Schmidt schrieb uns: „Dieser Saal strahlte ein besonderes Flair aus, wenn man dort zum Kaffee oder zum Tanzen war.“ Ursula Blumentritt fasste ihre Erinnerungen ebenfalls zusammen: „An diesen
[mehr…]



Spremberg: Schlossbrücke

Bilder aus dem alten Spremberg | 23. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Schlossbrücke

Schlossbrücke Diese Br  ücke hatten wir schon mehrfach als Rätselbild, jedoch noch nicht aus dieser Perspektive! Leider haben wir nichts genaueres über die kleine Gaststätte rechts auf dem Bild erfahren. Doch der Reihe nach. „Wir sehen die Schlossbrücke, dahinter den Georgenberg mit dem Bismarckturm“, schreibt uns Manfred Kamenz. „1902 wurde die abgebildete Brücke als letzte Stahlbaukonstruktion errichtet und ersetzte eine Holzbrücke. Bereits 1936 wurde der
[mehr…]



Spremberg: Jüdengasse

Bilder aus dem alten Spremberg | 16. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Jüdengasse

Jüdengasse aus Richtung Töpfergasse Das Stra    ßenschild haben wir nicht aus dem Bild retuschiert, es fehlte einfach. Trotzdem haben viele die Jüdengasse erkannt. „Das ist meine Geburtsstraße“, erinnert sich Dieter Herrmann. „In den 1950er-Jahren hieß sie Jüdenstraße ehe sie in Jüdengasse umgenannt wurde. Hier habe ich meine ganze Kindheit verbracht. Selbst durch Kiegseinwirkungen ist hier kein Haus zerstört worden.“ Links von dem PKW war einst
[mehr…]



Forst: Die 80-er Jahre

Bilder aus dem alten Forst | 16. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Die 80-er Jahre

Die 80-er Jahre Leser Wolfgang Schenk tippte mit seiner Antwort genau richtig: „Es war in den 80er-Jahren vor der großen Wiederinstandsetzung“. Erstaunlich: Diesen Zustand vermuteten viele Leser in die Nachkriegsjahre. Unter großem Druck ging es zwischen 1983 und 1985 daran, zum 80. Jubiläum die Radrennbahn in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Eine Arbeitsgruppe um den damaligen stellvertretenden Bürgermeister Heinz Wolfram wurde gebildet, die in Eigeninitiative
[mehr…]



Cottbus: Die Roßstraße war gesucht

Bilder aus dem alten Cottbus | 16. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Die Roßstraße war gesucht

Die Roßstraße war gesucht Inge Happatz aus der Merzdorfer Bahnhofstraße schreibt uns ausführlich: „Ich brauchte nicht raten und keinen Stadtplan, da mir das Bild gut bekannt ist, weil ich bis 1952 in der Roßstraße 34 gwohnt habe, gleich rechts vor dem Bauwagen. Gegen-über an der Ecke (Abriss-Haus) war ein Sarg-Geschäft, daneben hat meine Schulfreundin Adline gewohnt. Das linke große Haus war ein Fischgeschäft und geradezu
[mehr…]



Spremberg: Lange Straße

Bilder aus dem alten Spremberg | 7. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Lange Straße

Lange Straße gegenüber vom Rathaus Diese seltene Aufnahme zeigt das Spremberger Leben Ende der 50er-Jahre. Eine Alltagssituation, die es heute nicht mehr so gibt, aber bei vielen Sprembergern Erinnerungen hervorrief. So erz    ählte uns Dieter Herrmann: „Das Bild zeigt die Lange Straße gegenüber vom Rathaus, dem Abschnitt der heutigen Rossmann-Drogerie bis zu Kappelmüller. Rechts ist die Badergasse, links die Amaliengasse. Das kleine Gebäude in der
[mehr…]



Forst: „Stadtmuseum“

Bilder aus dem alten Forst | 7. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Forst: „Stadtmuseum“

„Stadtmuseum“ Ganz richtig hat unser Leser Helmut Ottmann getippt: „Bis 1945 war das alte Amt ein Museum.“ Am 8. Mai 1932 wurde das „Alte Amt“, 1521 von Melchior von Bieberstein erbaut, ein Museum für Stadtgeschichte. Vorher war das Museum seit 1899 im Schloss untergebracht. „Ich war leider nur einmal dort, 1944 als Siebenjähriger. Eine Fülle von Dokumentationen über Stadtgeschichte und Natur waren zu sehen“, schreibt
[mehr…]



Cottbus: Unser „Sternchen“ bleibt unvergessen

Bilder aus dem alten Cottbus | 7. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Unser „Sternchen“ bleibt unvergessen

Unser „Sternchen“ bleibt unvergessen Es ist gewiss selten, dass einem Bauwerk aus sprödem Stahl und Glas soviel Liebe entgegengebracht wird. Das „Sternchen“ – hier vor gut 37 Jahren – bleibt wohl unauslöschlich in den Herzen der Cottbuser, die ihre aktivste Lebenszeit in den 1970-er und -80er Jahren hatten. Für Wissenschaftler wäre es ein dankenswerter Forschungsauftrag, herauszufinden, ob der identitätserhaltende Aspekt am Ende nicht die Investition
[mehr…]



Spremberg: Haupteingang Krankenhaus Spremberg

Bilder aus dem alten Spremberg | 2. Dezember 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Haupteingang Krankenhaus Spremberg

Haupteingang Krankenhaus Spremberg Als wohl als einer der schwierigsten Bauvorhaben der Stadt Spremberg d    ürfte das Giebelhaus auf der Ostseite des Marktplatzes in die Geschichtsbücher eingehen. Wir haben mit dem damaligen Bürgermeister Egon Wochatz gesprochen, der sich noch genau an den schwierigen Weg bis zum heutigen CityCenter Spremberg erinnern kann: „An der Stelle war der Markplatz nach dem Krieg zu 90 Prozent zerstört, nur das
[mehr…]