Mittwoch, 17. Januar 2018 - 07:43 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für September 2007

Spremberg: Verwaltung der GHG Haushaltswaren

Bilder aus dem alten Spremberg | 29. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Verwaltung der GHG Haushaltswaren

Diesmal war das Rätselbild unserer „Damals war’s“-Reihe wohl doch etwas zu schwierig, denn es haben uns nur sehr wenige Zuschriften erreicht. Aber für unsere Leser, die es nicht erkannt haben, können wir nun doch die „Auflösung“ bringen. Sabine Brylanski hat uns ganz konkrete Erläuterungen zugesandt: „Dieses Gebäude war die Verwaltung der Großhandelgenossenschaft (GHG) Haushaltswaren, in der ich jahrelang als Sekretärin des Betriebsleiters gearbeitet habe. Mit
[mehr…]



Forst: Feiern in der „Blauen Maus“

Bilder aus dem alten Forst | 29. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Feiern in der „Blauen Maus“

Zum Feiern in die „Blaue Maus“ Das Bild in unserer letzten Ausgabe hat viele Leser zum Stift und zum Telefon greifen lassen. Dabei sind wieder schöne Erinnerungen wach geworden. Hans Nooke hat uns angerufen und mitgeteilt: „Das Bild zeigt das Gasthaus „Zur blauen Maus“, damals war Gustav Krätsch der Inhaber und heute wird es von Karl-Heinz Jeß betrieben. Ich erinnere mich noch, dass wir im
[mehr…]



Cottbus: Erinnerungen zur Ebert-Straße

Bilder aus dem alten Cottbus | 29. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Erinnerungen zur Ebert-Straße

Erinnerungen zur Ebert-Straße „Ihrer Wochenzeitung ist wirklich ein Dankeschön auszusprechen. Viele Bilder vergangener Jahrzehnte wurden veröffentlicht und lassen erkennen, wie die Geschichte von den Menschen geprägt wird, die in den jeweiligen Systemen gewirkt haben“, schreibt uns Joachim Skorna, der zu den Stammlesern zählt. „Das Foto des in den 60er Jahren abgetragenen Häuserensembles des südlichen Teils der Fr.-Ebert-Straße zeigt die Mischbebauung im 19. und 20. Jahrhundert.
[mehr…]



Spremberg: Landwarenhaus Hornow Ende 1960

Bilder aus dem alten Spremberg | 22. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Landwarenhaus Hornow Ende 1960

„Beim Bilderrätsel fühle ich mich in meine Kindheit versetzt“, schreibt uns Sylvia Blaesing aus Spremberg. „Ich bin mir sicher, dass es sich um das Landwarenhaus in Hornow handelt. Es war dort der Konsum in einem Gaststättensaal untergebracht. Dies war mein erstes Ziel, wenn ich als Kind meine Verwandten besuchte. Nahe der Bushaltestelle mit dem vieleckigen Wartehäuschen befand sich der Treffpunkt aller Hornower. Wenn ich mich
[mehr…]



Forst: Das Gaswerk

Bilder aus dem alten Forst | 22. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Das Gaswerk

Zu sehen war in dieser Woche das alte Gaswerk zwischen Berliner und Leipziger Straße. „Es wurde 1863 erbaut, 1896 und 1926 erfolgten zahlreiche Anbauten“, wußte Leser Wolfgang Schenk zu berichten. Das Gas wurde aus Steinkohle gewonnen, gebraucht wurde es in der Wirtschaft, als Koch- und Heizgas und für die Beleuchtung für Haus und Stadt. Am 13. Juli 1860 entschieden die Stadtverodneten der damals 6000 Einwohner
[mehr…]



Cottbus: Ein altes Kino war zu erkennen

Bilder aus dem alten Cottbus | 22. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Ein altes Kino war zu erkennen

Dass es so viele Leser gab, die das „Damals war´s“-Bild erkannten, ist wirklich erstaunlich. Heinz Scholler schrieb uns auch wieder: „Es ist das Kino-Palasttheater, es stand einst in Sandow, dort, wo heute die Kaufhalle steht. Wir sind als Kinder oft da hingegangen, es war dort billiger als in den Kammerlichtspielen oder dem Weltspiegel. Das Palasttheater war zwar nicht das modernste, aber schöne Filme gab es
[mehr…]



Spremberg: Verkaufsstelle Bogenstraße

Bilder aus dem alten Spremberg | 15. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Verkaufsstelle Bogenstraße

Konsum-Früh- und Spät-Verkaufsstelle Bogenstraße „Das Rätselbild zeigt den Verkaufsraum des am 11. Juli 1988 als Spätverkaufsstelle des Konsum eröffneten ‘Laden’!“, schreibt uns Michael Popp, der wie viele andere Leser auch die beliebte Einkaufsstätte erkannt hat, obwohl „nur“ der Tresen zu sehen ist. „Er befand sich an der Ecke Dr. Otto-Nuschke-Straße, heute Lindenstraße, und Bogenstraße. Vorher befand sich dort das Geschäft der Familie Merle, angesehene Kaufleute
[mehr…]



Forst: 1953 war richtig

Bilder aus dem alten Forst | 15. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: 1953 war richtig

Nur wenige erinnerten sich an den historischen Augenblick. In den Jahren 1953 und 1954 wurde aus dem Stumpf des Kirchenschiffes wieder ein Raum der Begegnung: „Es war einer der Lichtblicke nach dem 2. Weltkrieg in Forst!“, schreibt Stammleser Wolfgang Schenk. „Die Kirche und der Markt boten 1945 einen furchtbaren Anblick!“ 1953 war der Neuanfang – die Holzrüstung um das Kirchenschiff wurde auch „Schwalbenrüstung“ getauft. „1992
[mehr…]



Cottbus: Alle erkannten den Neumarkt

Bilder aus dem alten Cottbus | 15. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Alle erkannten den Neumarkt

Alle Einsender haben das Bild richtig erkannt. Margarete Zeisig schrieb uns: „Das große Haus an der rechten Seite ist Pelz-Kossack. Auf der linken Seite das Eckhaus war die Drogerie Saschowa und daneben der Fleischer Kobelt, später HO-Fleischerei mit der Verkaufsleiterin Liesk. In der Lücke, wo jetzt die Sonnenuhr ist, war vor 60 Jahren ein wunderschönes Kaffee- und Schokoladengeschäft mit dem Namen Bischoff.“ Ingeborg Müller wusste
[mehr…]



Forst: Seufzersteg

Bilder aus dem alten Forst | 8. September 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Seufzersteg

Viele Erinnerungen haben die Zuschriften der Forster bewiesen. Als Seufzerbrücke oder Seufzersteg ist das Motiv noch in vielen Köpfen bekannt, obwohl seit nunmehr 62 Jahren der „Namensgeber“, das Finanzamt, nicht mehr existiert. 20er-Jahre-Baukunst Stammleser Wolfgang Schenk: „Dieses Rätselbild zeigt die Seufzerbrücke, den Steg, der die Altstadt Forst über die Sorauer Straße bis hinüber zum Friedrich-Ebert-Platz in Forst-Berge verbindet und direkt auf das Finanzamt zeigte. 1923
[mehr…]