Dienstag, 16. Januar 2018 - 14:25 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für August 2008

Spremberg: Vorplatz mit Zeitungskiosk

Bilder aus dem alten Spremberg | 30. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Vorplatz mit Zeitungskiosk

Der Spremberger Hauptbahnhof war leicht zu erkennen, hat sich doch seit dieser Aufnahme nur wenig verändert. Besondere Erinnerungen hat Gisela Mildner. Sie schreibt: „Zum Bahnhofsvorplatz mit dem erwähnten Leichtbau rechts kann ich sagen, dass es sich um einen Zeitungskiosk handelte. Hier habe ich in den 1970er-Jahren gearbeitet, um die Presseerzeugnisse zu verkaufen.“ Ausführlich schreibt uns Dieter Hermann: „Es ist schwer zu sagen, wann das Foto
[mehr…]



Forst: Luisenschule

Bilder aus dem alten Forst | 30. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Luisenschule

Diesmal haben uns wieder mehrere Zuschriften errreicht. Reinhard Richter: „Es ist die Luisenschule. In einigen Räumen wurde dort die Grundlage der Stadtbibliothek gelegt. Ich habe dort kurze Zeit als Büchereihilfe gearbeitet. Aus zerschossenen Fabrikvillen und anderen Gebäuden holten wir – wir waren fünf junge Leute – mit einem Tischlerwagen die Reste der privaten Buchbestände heraus, säuberten und regis-tierten sie und ordneten sie entsprechend ein. Dabei
[mehr…]



Cottbus: Blick über die Spreebrücke

Bilder aus dem alten Cottbus | 30. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus:  Blick über die Spreebrücke

Ein schöner Blick über die Spreebrücke mit einer Straßenbahn von 1960 Aus unserer Lesermappe können wir wieder einige Zuschriften zitieren. Georg Müller mailte uns: „Wir blicken in die damalige Sandower Hauptstraße mit der Sandower Spreebrücke aus den Jahren 1931/32 und der Straßenbahn, wie sie erst durch diesen Brückenbau ermöglicht wurde. Unverkennbar dabei das moderne Brückengeländer – es hatte dem liebevoll gestalteten Eisengittergeländer der Vorgängerkonstruktion weichen
[mehr…]



Cottbus: Wie die Klosterstraße einst aussah

Bilder aus dem alten Cottbus | 23. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Wie die Klosterstraße einst aussah

Aus unserer Postmappe zitieren wir wieder. Helga Werner mailte uns: „Es ist die Klosterstraße mit dem Blick auf das Hotel Lausitz. Als Kind habe ich in den Strassen und Gassen, die sich dort befanden, viel gespielt. In dieser Nähe befindet sich auch das Teehaus und die Stadtmauer in Richtung Jugendherberge an der Klosterkirche. Auf dem freiem Platz zwischen Kirche und Jugendherberge war immer viel los
[mehr…]



Spremberg: Firma Bäucker und Zänker

Bilder aus dem alten Spremberg | 23. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Firma Bäucker und Zänker

„Das Bild von der Firma Bäucker und Zänker ist sehr alt“, schreibt uns Hans-Joachim Nevoigt und bringt damit die Schwierigkeit unseres letzten Rätselbildes auf den Punkt. „Man erkennt es erst an der gesamten Darstellung. Da der Flußlauf die Spree sein soll, führt der Weg unbedingt nach Bühlow. Auf diesem Bild sind auch noch keine Ansiedlungen zu erkennen. 1922 wohnten in Bülow nur ca. 40 Personen
[mehr…]



Forst: Gaststätte ‘Lindeneck’

Bilder aus dem alten Forst | 23. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Gaststätte ‘Lindeneck’

Das Haus hat viele wechselvolle Erinnerungen geweckt: Dietmar Michel mailte uns: „Das Bild auf der letzten Seite zeigt die Gaststätte ‘Lindeneck’ als HO-Gaststätte in der Berliner Straße 37. Als Einwohner von Forst und als langjähriger Mitarbeiter der HO habe ich die Gaststätte in guter Erinnerung. Das Bild in der Zeitung scheint vor 1972 aufgenommen zu sein, denn etwa 1973 haben wir die Gaststätte, die Fassade
[mehr…]



Cottbus: Neu Holland am Rande der Stadt

Bilder aus dem alten Cottbus | 23. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Neu Holland am Rande der Stadt

Diesmal haben sich nur sehr wenige Leser erinnert. Brigitte Horn erzählte am Telefon: „Auf dem Bild ist die Gaststätte ‘Neu Holland’ zu sehen. Als Kind habe ich dort mit meiner Mutti schöne Stunden verleben können. ‘Neu Holland’ war hinter dem Südfriedhof und da gab es ja das Gartenlokal und wenn man in die Gaststätte ging, war da zunächst die Veranda und dahinter der Saal. Da
[mehr…]



Guben: Gaswerk und Hutfabrik

Bilder aus dem alten Guben | 23. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Gaswerk und Hutfabrik

Die alte Gasanstalt gegenüber der Hutfabrik Reinhard Melzer mailte uns: „Abgebildet ist die ehemalige Gubener Gasanstalt in der Gasstraße, im Jahre 1857 in Betriebgenommen. Die Gaserzeugung endete 1967. Der Wert des Gaswerkes betrug am 1. April 1926 1 373 039,88 Mark. Die Gesamtlänge des Rohrnetzes war zu der Zeit etwa 80 000 Meter. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges gehörten 393 Gaslaternen zur öffenlichen Straßenbeleutung, davon
[mehr…]



Guben: Café Schöneberger

Bilder aus dem alten Guben | 16. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Café Schöneberger

Unsere Leser wussten auch diesmal Bescheid. Waltraut Hoffmann rief uns an: „Auf dem Bild ist das Café Schöneberger zu sehen. Man hat hier den Blick zur Neiße und zur Insel. Das Café hatte einen Balkon, der war verglast. Es war immer ein Genuss für uns, wenn unsere Eltern sagten: ‘Wir gehen ins Café Schöneberger’. Da war dann Musik, meist mit Violine, Cello und Klavier, und
[mehr…]



Spremberg: Akrobaten vor der Spielschule

Bilder aus dem alten Spremberg | 16. August 2008 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Akrobaten vor der Spielschule

Das Turnerfoto zum 50-jährigen Bestehen der Jugendabteilung des Turnvereins 1862 aus dem Jahre 1914 war doch eine recht schwere Aufgabe für die Spremberger. Helga Reichstein schrieb: „Ich glaube mich zu erinnern, dass es um 1882 bis 1909, also die Jahrhundertwende, einige Turnvereine/Turnakrobaten im ehemaligen Kinderheim, auch Spielschule genannt, in der Spremberger Lustgartenstraße 4, gab. Später wurde daraus ein Krankenhaus.“ Manfred Gnida schrieb: „Sportlich waren die
[mehr…]