Mittwoch, 17. Januar 2018 - 10:14 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Januar 2009

Guben: Feuersbrunst von 1790

Bilder aus dem alten Guben | 31. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Feuersbrunst von 1790

Begeistert äußerten sich viele Gubener über die Ansicht der alten Häuschen. Ausführlich erreichte uns zu diesem Motiv Post von Reiner Ladewig: „Das Foto der Kronenstraße ist aus Richtung Neustadt kommend, am Topfmarkt vorbei, von der Klostermauer aus aufgenommen, also in Richtung Norden, zur Salzmarktstraße. Das abgebildete Haus stand tatsächlich mitten auf der Straße, die rechts und links daran vorbeiführt. Den wenig einladenden Eindruck niedriger Kleinbürger-
[mehr…]



Spremberg: Kirche in Jessen

Bilder aus dem alten Spremberg | 31. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg:  Kirche in Jessen

Obwohl der kaputte Bau auf unserem letzten Rätselbild nicht mehr erkennbar war, erkannten viele – heute – Spremberger das Motiv wieder. Einige schilderten ausführliche Details wie Klaus Federau: „Es handelt sich um die Kirche in Jessen. Sie musste dem Tagebau Welzow Süd weichen, ebenso wie das gesamte Dorf. Die Sprengung müsste im Jahr 1972 erfolgt sein. Auf dem Foto ist noch gut der Rest vom
[mehr…]



Forst: Geschäft von Kaufmann Boyde

Bilder aus dem alten Forst | 31. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Geschäft von Kaufmann Boyde

Ulrich Rohde sandte uns diese herrliche Ansicht eines typischen Forster Geschäftes ein – herzlichen Dank dafür! Es ist das Geschäft seines Urgroßvaters Friedrich Boyde, das heute noch recht bekannt zu sein scheint. Zur Lösung, die viele Forster wussten, schreibt uns Wolfgang Schenk ausführlich: „Begeistert war ich vom letzten Ratebild. Ich erkannte sofort das Geschäft von Kaufmann Boyde. Es war in der Berliner Straße 74, zwischen
[mehr…]



Cottbus: Hotel „Weißes Ross“

Bilder aus dem alten Cottbus | 31. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Hotel „Weißes Ross“

Und Oberkellner Schaffner begrüßte Nicht wenige unserer Leser sind in die Falle getappt und tippten beim Rätselbild der vergangenen Woche auf das Restaurant „Stadt Cottbus“. Und in der Tat: Auch hier war an kleinen Tischen jeweils für vier gedeckt und stand der Tresen lange Zeit an der Stirnseite gegenüber dem Eingang. Beim flüchtigen Blick sind sich beide Innenräume und vor allem das Mobilar tat-sächlich ähnlich.
[mehr…]



Guben: Stadthirten sammelten Vieh der Züchter ein

Bilder aus dem alten Guben | 24. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Stadthirten sammelten Vieh der Züchter ein

Triftstraße erinnert an fast vergessenen Altag von Ackerbauern und Viehzüchtern Die Lösung auf unserem Rätselfoto hatten wir natürlich entfernt – trotzdem war die Straße von den Guben-Kennern kein schweres Rätsel. Viele erkannten die Triftstraße wieder, die heute in ihrer Gestaltung ein wenig der Berliner Straße ähnelt. Reiner Ladewig sandte uns einen ausführlichen Brief und schreibt: „Das Foto der Triftstraße ist von Norden aufgenommen in Richtung
[mehr…]



Forst: Marktplatz, Nordseite

Bilder aus dem alten Forst | 24. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Marktplatz, Nordseite

Seltene Marktansicht fehlte noch der Sammlung Unser Rätselbild war scheinbar diesmal eine harte Nuss. Nur wenige gaben einen Tipp ab, obwohl die drei Häuser sehr markant und in bester Lage zu finden waren. Die Lösung wussten zwar mehrere Forster, Details schilderte uns jedoch nur Marianne Schilling. Sie erinnerte sich am Telefon: „Das Bild zeigt die Nordseite des Marktplatzes. Von links an ist das Kaufhaus Löwenstein
[mehr…]



Cottbus: Stadtbekannt die beste Bockwurst

Bilder aus dem alten Cottbus | 24. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Stadtbekannt die beste Bockwurst

Diesmal haben uns viele Leser ihre Erinnerungen zum letzten Rätselbild mitgeteilt. Renate Pumpa schrieb: „Die drei zur Auswahl vorgegebenen Antworten, wovon C) für die letzten DDR-Jahre richtig wäre, treffen nicht den Kern. Ich habe das Häuschen noch als Laden der Firma Burk und Braun (früher Schokoladenfabrik auf dem späteren Gelände von NACO in der Karl-Liebknecht-Straße kennen gelernt. Es war ein feiner Laden mit geschliffenen Schaufensterscheiben,
[mehr…]



Spremberg: Wäscherei bis nach Berlin bekannt

Bilder aus dem alten Spremberg | 21. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Wäscherei bis nach Berlin bekannt

Betrieb Ende der 50er-Jahre umgebaut / „Wasch-Bär“ heute stadtbekannte Wäscherei Helga Reichstein schickte uns ihre Antwort auf einer Postkarte: „Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich vermute, dass es das Gelände des alten Gaswerkes in der Lustgartenstraße/Gärtnerstraße ist. Man sieht das zur Zeit modernisierte frühere Kinderheim, heute ‘Villa’ genannt, zur Einrichtung für Arztpraxen. Der Schornstein könnte zum ehemaligen Textilwerk III in der Gärtnerstraße
[mehr…]



Spremberg: Pilz auf dem Georgenberg

Bilder aus dem alten Spremberg | 19. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Pilz auf dem Georgenberg

Einstiger Strohpilz bot Unterstellplatz bei Regen Manfred Gnida schrieb uns: „Von der Slamener Höhe am Weinberg geht dieser wunderbare Panoramablick auf drei markante Bauten auf dem Georgenberg. Im Vordergrund der originale 1932 errichtete Strohpilz. Dieser riedgedeckte Pilz diente Spaziergängern auf dem schönen, angelegten Serpentin- und Wanderwegen als Schutz bei Regen und man hatte in dieser Zeit eine einmalige Aussicht auf die Stadt und deren Umfeld.
[mehr…]



Guben: Fleischerlehrling hielt Hintern zum Fenster raus

Bilder aus dem alten Guben | 17. Januar 2009 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Fleischerlehrling hielt Hintern zum Fenster raus

Kurze aber gut gefüllte Geschäftsstraße mit bekannten Läden / Große Kaufhäuser im Hintergrund Trotz des hohen Alters unserer letzten Rätselbildaufnahme gab es zahlreiche Anrufe zu dieser Prachtstraße. So auch von Rosemarie Nerlich. Sie erzählte am Telefon: „Man sieht auf dem Foto die Herrenstraße, ich kenne mich da gut aus, weil ich da groß geworden bin. Die Straße führt zum Kaufhaus Karstadt, wie es früher hieß.
[mehr…]