Sonntag, 17. Dezember 2017 - 09:15 Uhr | Anmelden

Anzeige

Der Chefdirigent im Meistersaal der Handwerker

26. September 2014 | Von | Kategorie: Wirtschaft | | Teilen

140927musik2

Mit „Brass Appeal“ feierte das Handwerk modern und selbstbewusst seine „silbernen“ und neuen Meister – hier in der Stadthalle alle im roten Handwerks-Schal. Im Festvortrag vermittelte GMD Evan Christ Führungsstärke und amerikanische Tugenden Foto: J. Heinrich

140927forst

Zu den Jahrgangsbesten gehört auch Dachdeckermeister Norbert Schneider aus Forst. Seinen Meisterbrief überreichten ihm der Präsident der Handwerkskammer Cottbus, Peter Dreißig, und Jürgen Naujokat, Geschäftsführer der Dachdecker-Innung Cottbus (v.l.) Foto: J. Heinrich

GMD Evan Christ bei Handwerkern / Blumen für die Jahrgangsbesten:
Cottbus (hnr.) Die Stadthalle war letzten Sonnabend wieder Meistersaal. 127 Meister, die ihr silbernes Jubiläum begingen, wurden als „Macher des jungen Ostens“ gefeiert. 112 junge Handwerker empfingen ihre Meisterbriefe, darunter, mit Blumen geehrt, die Jahrgangsbesten der Gewerke. Aus Cottbus war Malermeister Enrico Machnow dabei, aus Jänschwalde Metallbauermeister Ralf Müller. Allen gab GMD Evan Christ, Chef des Philharmonischen Orchesters Ratschläge: Jeden im Team motivieren, gerecht sein und klare Ziele stellen. Kammerpräsident Peter Dreißig betonte: Der Meisterbrief ist deutsches Gütesiegel.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren