Samstag, 19. August 2017 - 05:38 Uhr | Anmelden

Anzeige

Feiern, tagen und viel erleben

10. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

141011gutshof

Das idyllisch gelegene Guts-haus blickt auf eine über sechshundertjährige Geschichte zurück. Seit dem Jahr 1995 beherbergt das renovierte und umgebaute Schloss das Hotel „Zum Gutshof“ Fotos: Hotel Zum Gutshof

Im Neupetershainer Hotel „Zum Gutshof“ werden Brautpaare zu Schlossbesitzern auf Zeit / Abenteurer entdecken von hier aus den Tagebau:
Neupetershain (C.B.). Im Herbst 2012 übernahm Marco Wentworth das 1995 eröffnete Hotel „Zum Gutshof“ in Neupetershain, dessen Gutshaus auf eine über sechshundertjährige Geschichte zurückblickt. Zuvor hatte er erfolgreich fünf Jahre den Mühlenhof Gallinchen auf dem Gelände der Kutzeburger Mühle betrieben. „Zusammen mit meinem alten Team starteten wir das Abenteuer Hotel. Wir brauchten ein paar Monate, bis wir den Sprung von der Gaststätte mit Pension zum Hotel mit Restaurant gemeistert hatten. Doch der Teamgeist und das Vertrauen in den Erfolg ließ uns alle Schwierigkeiten meistern. Nach zahlreichen gelungenen Veranstaltungen, Tagungen und Feiern aller Art war klar, dass dieses Haus das perfekte Hochzeitshotel werden würde und so begannen wir Anfang 2014 unser Unternehmenskonzept dahingehend auszurichten“, erklärt Marco Wentworth.
Durch die Unterstützung der Eigentümerfamilie und die gute Arbeit der Unternehmen vor Ort konnte im April der erste Abschnitt der Sanierungsarbeiten am Gutshaus abgeschlossen werden. Im August wurde dann die Sanierung des zweiten Bauabschnitts in Rekordzeit umgesetzt und die neue Fassade mit den frisch angebrachten Stuckelementen fertig gestellt. „Es gibt kaum ein anderes Haus in der Region, bei dem einfach alle wichtigen Dinge zusammenkommen: Die Anbindung an die B169, ausreichende Parkplätze vor Ort, die Möglichkeit der kirchlichen Trauung in der mittelalterlichen Kirche Neupetershain direkt gegenüber oder standesamtlich im benachbarten Gut Geisendorf sowie die komplette Betreuung und Organisation der Veranstaltung – vom Catering bis zum Blumendekokorb. Der größte Vorteil ist aber, dass wir bei einer Hochzeit dem Brautpaar das komplette Haus zur Verfügung stellen, natürlich weiterhin durch uns betreut und versorgt. So wird der Gastgeber für die Zeit der Veranstaltung zum Schlossbesitzer und Gutsherr“, schildert sichtlich begeistert der Inhaber.
Mit verschiedenen Touristikpartnern in Welzow, Senftenberg und Großräschen werden den Hotelgästen zudem viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung geboten.
Ein besonderes Highlight sind hierbei die geführten Tagebautouren mit verschiedenen Fahrzeugen. Auf abenteuerliche Weise lässt sich so die Tagebaulandschaft mit dem Jeep, dem Mannschaftstransportwagen oder dem Quad erkunden. Auch für das kommende Jahr plant das Team vom Gutshof viele neue Programme, die bei den Gästen für einen unvergesslichen Aufenthalt in Neupetershain sorgen.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren