Dienstag, 16. Januar 2018 - 10:24 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Februar 2015

Cottbus: Schade drum, aber heute recht positiv

Bilder aus dem alten Cottbus | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Schade drum, aber heute recht positiv

Das Wendische Viertel blieb immer eine heiß begehrte Wohnadresse: Die Aufgabe war leicht für unsere Leser, denn viele haben den Wandel der Altstadt lebhaft in Erinnerung. Am 15. März vor 30 Jahren sind die ersten Mieter im Wendischen Viertel eingezogen. Renate Brinke aus der Hagenwerder Straße schreibt: „Nun haben wir freie Sicht auf die Klosterkirche, weil die kleinen alten Häuser für die Neubebauung abgerissen wurden.
[mehr…]



Spremberger können über Bäderzukunft mitbestimmen

Spremberg | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Spremberger können über  Bäderzukunft mitbestimmen

Fragebogen zur Nutzung der Spremberger Schwimmhalle ausfüllen: Spremberg (mk). Drei Bäder hat Spremberg und drei Fragezeichen somit die Stadtverwaltung in ihren Köpfen. Die Frage um die Zukunft der Bäder ist eine Entscheidene in diesem  Jahr. Ob Freibäder oder Schwimmbäder – alle Einrichtungen werden derzeit genau unter die Lupe genommen. Ein Fragezeichen wird aktuell an die Bürger weitergegeben. In einem der ersten Schritte soll erkundet werden,
[mehr…]



Treppen für komfortables Wohnen

Bauen & Leben | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Treppen für komfortables Wohnen

Variantenreich und großzügig / Trend bleibt Massivholz: Region (MB). Die Treppe als attraktives Gestaltungselement im Wohnbereich einzusetzen, ist heute selbstverständlich. Gründe dafür liegen unter anderem auch darin, dass die Treppe stärker in den Wohnbereich integriert wird und somit als innenarchitektonisches Bauteil verstanden wird. Treppenhersteller bieten denn auch ein breites Spektrum an Wohnungstreppen, wobei der Trend zur massiven Holztreppe nach wie vor führend ist. Die Bauweisen
[mehr…]



Senftenberg: Bau-Aufträge in der Region halten

Senftenberg & Seenland | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Bau-Aufträge in der Region halten

Esatzneubau der Brücke Wilhelm-Pieck-Straße bringt in Losen Arbeit in mehrere Fachbetriebe / Ausschreibungen auf Handwerkerforum vorgestellt / Bewerber-Plattform gegen Fachkräftemangel: Senftenberg (ysr.) Über rund  40 für 2015 geplante Baumaßnahmen informierte Bürgermeister Andreas Fredrich beim achten Handwerkerforum Anfang der Woche im großen Ratssaal. 165 Unternehmer und Handwerker der Region hatten zu dieser Veranstaltung Einladungen erhalten. Die ohne Frage umfangreichste öffentlich ausgeschriebene Maßnahme ist der Ersatzneubau der
[mehr…]



Keiner will den Ostsee

Kommentar | 27. Februar 2015 | Von | 1 Kommentar »
Keiner will den Ostsee

Vor 40 Jahren schon war klar, dass Cottbus, Peitz und einige Dörfer einst an einem riesigen See liegen würden. Jänschwalde schloss den Tagebau auf; in Senftenberg startet zeitgleich das Pilotprojekt Erholungsparadies am Restloch. Die Lausitzer Seen mit dem Niemtscher Zeltplatz, Koschener Strand und Senftenberger Hafen sind heut allsommerliches Eldorado für sächsische, tschechische und polnische Urlauber. Zehntausende. Es war ein Cottbuser, der die Traumlandschaften nach der
[mehr…]



Nahverkehr: Autolawine statt Bus und Tram

Cottbus, Spree-Neiße | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »

Nahverkehre drohen für 120 Euro Brutto mehr mit stehenden Bussen / Verhandlung am 16.3. Cottbus/Spree-Neiße (ha). Mit nicht einmal acht Stunden Vorlaufzeit begann Freitag früh 3 Uhr ein Warnstreik mit hundert Prozent Beteiligung, so ver.di-Sprecher Ralf Franke. Eine Sprecherin von Cottbusverkehr dementiert die Beteiligungszahl. Bis 14 Uhr fuhren in Cottbus und Spree-Neiße jedoch keine Busse und Bahnen, nur die wenigen Fahrzeuge der Subunternehmen Quitz, Leo
[mehr…]



Personen 28. Februar 2015

Personen | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »

Jochen Schubert (FDP) ist am Mittwoch als Cottbuser Stadtverordneter vereidigt worden. Er rückt für Matthias Schulze ins Parlament nach und ist der Fraktion CDU als Hospitant beigetreten. Eine entsprechende Vereinbarung wurde Mittwoch zwischen Jochen Schubert und der Fraktion CDU unterzeichnet. Der Cottbuser Kfz-Meister und Gleitschirmflieger Thomas Knott feiert Sonntag 55. Geburtstag und dabei – etwas verfrüht – das 30-jährige Jubiläum seines Unternehmens. Im September 1985
[mehr…]



Cottbus trauert um Prof. Ernst Sigmund

Cottbus | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus trauert um Prof. Ernst Sigmund

Am Montag (23.2.) dieser Woche ist  Prof. Dr. rer. nat. Ernst Sigmund mit noch nicht 69 Jahren gestorben. Seine vielen Freunde, Kollegen, Geschäftspartner und die Cottbuser Öffentlichkeit haben die Nachricht mit tiefer Betroffenheit aufgenommen. Ernst Sigmund war ein kontaktfreudiger, vielfältig vernetzter Mensch, der gern in der Gesellschaft unterwegs war. Noch beim Neujahrsempfang der Stadt berichtete er über seine Geschäfte mit seiner Firma Wankel SuperTech GmbH,
[mehr…]



Cottbuser Ostsee: „Wir verspüren Seewind“

Cottbus | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Cottbuser Ostsee: „Wir verspüren Seewind“

Aktuelle Stunde im Stadtparlament zum Ostsee war ein Gemurmel der Skeptiker / Kernfrage bleibt offen: Wer nimmt das Projekt in die Hand? Cottbus (Hnr.) Obwohl noch in diesem Jahr die letzte Kohle aus dem Nordloch gezogen und damit das Projekt Ostsee unmittelbar fühlbar wird, bleibt das Cottbuser und erst recht das Landesinteresse an diesem Jahrhundertvorhaben eher mäßig. Auf Antrag der CDU-Fraktion gab es Mittwoch in
[mehr…]



Zeit für Komplimente zum Frauentag

Region | 27. Februar 2015 | Von | Keine Kommentare »
Zeit für Komplimente zum Frauentag

Der Frauentag ist stark im Kommen – in völlig neuer Vielfalt / In jedem Fall dabei: BLUMEN: Region. Dass der Frauentag – ganz einfach dieser Tag zu Ehren der Frauen – im Osten wie- der so viel Zuspruch findet, mag mancherlei Gründe haben. Ganz sicher aber geht es hier nur ausnahmsweise um Gleichberechtigung und andere Kampfideen. Eine junge Frau, die erst nach der Wende geboren
[mehr…]