Sonntag, 24. September 2017 - 19:40 Uhr | Anmelden

Anzeige

Händler laden zum Shoppen und Bummel an diesem Sonntag (29.3.) ein

27. März 2015 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen | | Teilen

Cottbus (mk). Zum Shoppen und Bummeln rund um den Cottbuser Oster- und Frühlings-Markt auf dem Stadthallenvorplatz laden am verkaufsoffenen Sonntag ab 13 Uhr die Händler und Gewerbetreibenden der Altstadt und Innenstadt mit den Centern Blechen-carré und Spree-Galerie, Multipolster am Brandenburger Platz, Westfalia-Küchen in der Bautzener Str. sowie Roller Möbel in Gallinchen, der real-Markt in Kolkwitz und Bram’s Paris in Krieschow ein. Dabei verwandeln sich die Stadt als auch die Einkaufscenter in eine frühlingshafte Osterlandschaft. Mühevoll haben die Gewerbetreibenden Hand angelegt, um den Einkauf zum Erlebnis zu machen. Mit Genuss, Lebensart und Gartenkultur lockt die SpreeGalerie Samstag und Sonntag in die Osterlandschaft des Centers. Auch viele österliche Angebote für Kinder wird es hier geben. Eine komplette Kinder-Bastelstraße bietet das Blechen-carré. Garten- und Balkonfreunde kommen beim Ostermarkt an der Stadthalle auf ihre Kosten.

150328spreeg

Mit viel Liebe zum Detail hat sich die Spree Galerie in eine frühlingshafte Osterwelt verwandelt, in der Hasen Eier bemalen oder Klavier spielen. Auc der Hahn kräht. So wird der Einkauf zum Erlebnis. Am Sonntag ist das Center offen Fotos: M.K.

Das Cottbuser Einkaufscenter bietet viele Aktionen zum verkaufsoffenen Wochenende:  Cottbus (MB). Wer neben oder nach der ersten Gartenarbeit auch einen erlebnisreichen Einkauf auf seine Wochenend-Wunschliste setzten möchte, ist in der SpreeGalerie willkommen. Hier sind am Samstag, 28.3.,  und zum verkaufsoffenen Sonntag (29.3., 13 bis 18 Uhr) der Themenmarkt „Genuss, Lebensart & Gartenkultur“ zu erleben.

Viele verschiedene regionale Händler und Kunsthandwerker laden an diesem Wochenende zu kleinen Kostproben und zu einem Blick auf ihre Werkbank ein. Zu erleben gibt es den „Holz & Stein Designer Peter Kirchhoff“. Er stellt seine schönsten Skulpturen aus und zeigt sein Können bei der Herstellung von Holzschmuck aus über 50 verschiedenen Brandenburger Holzarten. Schokoladenspezialisten machen Schokolade noch von Hand nach traditionellen Rezepten und mit historischen Schokoladenmaschinen. Weitere Leckereien wie süße und herzhafte Brotaufstriche, Produkte vom Strauß, Granower Wein, ausgefallene Teesorten und selbstgemachte Wurst können probiert werden. Passend zum Frühling gibt es ein Angebot an Gartenmöbeln aus einheimischem Holz. Umrahmt wird der Markt an beiden Tagen mit einem kreativen Angebot zum Mitmachen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und es gibt verschiedene Gestaltungstechniken für Ostereier die kinderleicht umgesetzt werden können. Die klassische Osterkunst wird von der Spreewälderin Andrea Lange vorgeführt. Dabei können Kinder und Erwachsene bei der traditionellen Verzierung von Ostereiern zuschauen oder selbst ihr Geschick probieren. Alle Kinder dürfen außerdem Osterplätzchen backen und kleine Eierbecher aus Holz bemalen. Für kleine und große Tierfreunde gibt es eine Ausstellung des Rassekaninchenvereins Cottbus. Außerdem dürfen Ponys und Esel, betreut vom Reitverein „Pinto`s Point“ e.V. aus Kolkwitz, gestreichelt werden. Die Aktionen sind kostenfrei.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren