Mittwoch, 25. April 2018 - 05:01 Uhr | Anmelden

Anzeige

Personen 31.10./1.11.2015

30. Oktober 2015 | Von | Kategorie: Personen | | Teilen

Der Cottbuser Kammermusiker Karl Esbach („Original Spreewaldmusikanten“) plant für den 9. Juni 2016 eine Neuauflage seiner Show „Blasmusik im Frack“ mit Klassik-Gästen. Widmen will der einstige Soloposaunist des hiesigen Theaterorchesters die Veranstaltung dem künstlerischen „Grenzüberschreiter“ Peter Ettelt, postum Ehrenbürger in Vetschau, der nächstes Jahr 50 geworden wäre. Der Posaunist, Orchesterleiter, Arrangeur, Pädagoge und Komponist, der unter anderem auf der MS „Europa“ musizierte und mit Katja Ebstein auftrat, starb 2009.
Die Staatssekretärin im Sozialministerium, Almuth Hartwig-Tiedt, versprach OB Holger Kelch (CDU) diese Woche Entlastung in der Flüchtlingsfrage. Der Betreuungsschlüssel für Sozialarbeiter dieses Bereichs werde von 1:120 auf 1:70 verbessert. Das Land werde auch die Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen finanzieren, nicht nur in Gemeinschaftsunterkünften.
Brandenburgs Bauern suchen einen neuen Vertreter ihrer Interessen. Verbandsvorsitzender Udo Folgart (59), seit 2004 Landtagsabgeordneter für die SPD und seit 2003 Landesvorsitzender des Bauernverbandes, wird zur Wahl im März kommenden Jahres auf ärztliches Anraten nicht mehr antreten. Dem Verband gehört jeder vierte der 5 600 Agrarbetriebe des Landes an.
Die Stadt Drebkau trauert um Dieter Wilk, Ortsvorsteher des Stadteils Drebkau und stellvertretender Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung, der vergangenen Freitag im Alter von 72 Jahre gestorben ist. Der ehemalige Inhaber und Geschäftsführer des Drebkauer Sägewerkes war unermüdlicher Ideengeber der Drebkauer Kommunalpolitik und leidenschaftlicher Anwalt der Erhaltung und Revitalisierung des Ortsteils Steinitz.
Die Geschäftsstelle Lutherstraße der Sparkasse Spree-Neiße in Spremberg hat  eine neue Leitung. Candy Behning übernimmt das Amt von Brigitte Köppen, die nach über 25 Jahren in Ruhestand geht.
In der Reihe „Stars in der TheaterNative C“ gastiert heute  (31.10.) ab 19.30 Uhr Dorit Gäbler mit „Rote Rosen für Mackie Messer“, einem kriminell-kabarettistischen Chanson-Abend in der Komödie in der Cottbuser Petersilienstraße.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren