Donnerstag, 26. April 2018 - 21:19 Uhr | Anmelden

Anzeige

Ehrenmedaille der Stadt verliehen

27. November 2015 | Von | Kategorie: Cottbus | | Teilen

151128ehrenmedaille

Dr. Helmut Schmidt und Karin Kühl – hier eingerahmt von Oberbürgermeister Holger Kelch (l.) und Stadtvorsteher Reinhard Drogla – sind am Wochenende im Schloss Branitz mit der Ehrenmedaille der Stadt Cottbus ausgezeichnet worden Foto: J. Heinrich

Karin Kühl und Dr. Helmut Schmidt erhielten die höchste Auszeichnung:
Cottbus (hnr.) Seit 1995 wird alljährlich im November die höchste Auszeichnung der Stadt verliehen – die Ehrenmedaille, verbunden mit der Eintragung ins Ehrenbuch. Diese hohe Wertschätzung erfuhren am Wochenende die Schmellwitzer Stadtteilmanagern Karin Kühl und der Vorsitzende des Tierpark-Fördervereins Dr. Helmut Schmidt. Oberbürgermeister Holger Kelch würdigte das berufliche und ehrenamtliche Engagement der beiden Stadtverordneten in bewegenden Worten.
Karin Kühl, früher u.a. Betriebszeitungs-Redakteurin und 2002  OB-Kandidatin für die PDS, habe sich durch ihr soziales Engagement und den persönlichen Einsatz für den Stadtumbau in Neu-Schmellwitz verdient gemacht.
Der langjährige Gefäßchirurg am Cottbuser Klinikum, Dr. Helmut Schmidt, war als Schüler 1954 am Aufbau der Parkbahn und des Tierparks beteiligt und gründete 1994 den Tierpark-Förderverein, dem er seither vorsteht. Zahlreiche Anlagen im Park entstanden mit wesentlicher Beteiligung dieses sehr aktiven Vereins.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren