Dienstag, 16. Januar 2018 - 14:16 Uhr | Anmelden

Anzeige

Personen 26./27. März 2016

24. März 2016 | Von | Kategorie: Personen | | Teilen

Dr. Hans Rüdiger Lange übernimmt ab 1. April die Geschäftsführung der Innovationsregion Lausitz GmbH (IRL).  Der 48-jährige promovierte Physiker Dr. Hans Rüdiger Lange war seit 2007 Leiter Energiewirtschaft bei der Vattenfall Europe Generation AG mit Sitz in Cottbus.
Am Mittwoch feierte Altoberbürgermeister Erhard Müller seinen 90. Geburtstag. Der ehemalige Chef des Rates der Stadt stand von 1973 bis 1989 an der Spitze der Cottbuser Verwaltung. In seine 16-jährige Amtszeit fallen die Fertigstellung des Bildungszentrums und der Stadthalle. Mit der Umgestaltung der Sprem zum Fußgängerboulevard erhielt das Stadtzentrum sein prägendes Gesicht. Groß war der Anteil am Kraftakt ‚Hauptinstandsetzung‘ des Theaters, der von 1981 bis 1986 dauerte.
Der Vorsitzende des Spremberger Hauptausschusses, Andreas Bränzel (CDU), fordert das Rathaus auf, bei Vergaben nicht ausschließlich auf den Preis zu setzen. Zwar spiele das Geld eine maßgebliche Rolle, doch sollten einheimische Firmen bei städtischen Aufträgen entsprechend berücksichtigt werden.
Ihren 65. Geburtstag hat die Leiterin der Spremberger Tourist-Information, Regina Stein, gefeiert. Die gebürtige Sprembergerin führt die Einrichtung bereits von Beginn an. In den Ruhestand geht sie indes noch nicht. Erst zum 1. September soll Schluss sein.
Die Mitglieder des Fördervereins Carl-Thiem-Klinikum Cottbus e.V. haben einen neuen Vorstand gewählt. Maik Bethke, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Cottbus/Spree-Neiße, Annett Szirbek, Leiterin der Geschäftsstelle Fürst-Pückler-Passage der Sparkasse Spree-Neiße, Dr. Götz Brodermann, Ärztlicher Direktor des CTK, Katrin Pischon, Lehrerin an der Medizinischen Schule, Heidi Peters, Pflegedirektorin i.R., Dietrich Hallmann, Pfarrer i.R. und Marianne Bibeler, Teamleiterin der ambulanten Geschäftsfelder des CTK, bilden nun für zwei Jahre den Vorstand.
Seit Beginn des Monats ist Stephan Hornak aus Guben der neue Leiter des Büros des Oberspreewald-Lausitz-Landrats Siegurd Heinze. Zum Bereich des 28-jährigen Diplom-Betriebswirts für öffentliche Wirtschaft zählen unter anderem das Kreistagsbüro, die Wirtschaftsförderung, die Zentrale Vergabestelle, die Integrationsbeauftragte und das Büro für Behinderten- und Gleichstellungsfragen. Hornak war seit 2008 in der Stadtverwaltung Guben tätig, davon zuletzt fünf Jahre in der Stabsstelle Beteiligungsmanagement, Controlling und Wirtschaft.
Am vergangenen Samstag, 19. März, endete eine vierwöchige Crowdfunding-Aktion des Labieratoriums Cottbus, um Geld für die Startfinanzierung einer eigenen Cottbuser Brauerei einzuwerben. Die Zielsumme von 25 000 Euro wurde nicht erreicht, zustande kamen knapp 15 000 Euro. Braukünstler Olaf Wirths bedankt sich bei allen Spendern. Angesichts einer Investitionssumme von 500 000 Euro sind die 25 000 Euro nicht substanziell entscheidend, erklärt er.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren