Donnerstag, 17. August 2017 - 19:18 Uhr | Anmelden

Anzeige

Insel-Naturschutzgebiet wird kleiner

20. Mai 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

160123nsg

Die Insel im Senftenberger See kann am besten vom Aussichtsturm am Südufer überschaut werden. Das Betreten des 250 Hektar großen Eilandes ist tabu Foto: T. Richter-Zippack

Naturschutzgebiet wird um 200 Hektar reduziert:
Senftenberg (trz). Seit 35 Jahren ist die Insel im Senftenberger See Naturschutzgebiet (NSG). Jetzt könnte die Fläche von insgesamt 900 Hektar um 200 Hektar reduziert werden. Darüber informiert OSL-Dezernentin Grit Klug. Es handele sich aber nur um eine Anpassung, da die 200 Hektar lediglich eine Art „Pufferzone“ im freien Wasser darstellen. Diese sind laut der Unteren Naturschutzbehörde der aktuellen Bojenkette vorgelagert und daher nicht als Teil des Schutzgebietes wahrnehmbar.
Der jetzt beabsichtigte Schritt orientiere sich an der Realität und sei  ein Kompromiss bezüglich der Nutzung als schiffbares Gewässer. Die dafür notwendige Änderung der entsprechenden Schutzverordnung werde dem Kreistag erst im Jahr 2018 vorgelegt.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren