Donnerstag, 27. Juli 2017 - 06:28 Uhr | Anmelden

Anzeige

Barocke Verführung im Schlosspark am 11. und 12.6.

10. Juni 2016 | Von | Kategorie: Region | | Teilen

160611barock

Alle Jahre wieder blüht auf dem Feld westlich von Leuthen der Mohn. Eigentlich wächst dort Gerste, doch die Mohnpflanzen schaffen es immer wieder, sich zwischen dem Getreide „durchzumogeln“. Der Mohn ist eine der Charakterarten des Frühsommers Foto: trz

Parks der Region laden an diesem Wochenende zur Entdeckungstour:
Region (MB/ysr). Die bundesweite Veranstaltung „Lust am Garten“ lädt an diesem Wochenende wieder zur bunten Entdeckungsreise in die Parks und Gärten der Lausitz. Auf Besucher warten fachkundige Führungen, Beratungen, Lesungen, Theater und Musik, aber auch Kulinarisches und Sinnliches.
Der Forster Rosengarten begrüßt seine Gäste am heutigen Samstag um 19 Uhr zur romantischen Nachtführung bei Fackelschein und einem Rosen-Menü. Am Sonntag gibt es kostenfreie Führungen durch die großzügige Parkanlage mit allerlei Wissenswertem und Tipps für den heimischen Garten, Rikschafahrten und Musikalisches.
Schöngeistig wird es im Schlosspark Altdöbern. So führt ein szenischer Spaziergang mit Reichsritter Carl Heinrich Heineken und seiner Frau Friederike Magdalena (So., 11 und 15 Uhr) zu den schönsten Ecken der barocken Gartenanlage. Musik gepaart mit historischen, höfischen Anekdoten versetzen Besucher in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts. Ergänzt wird das Angebot durch barocke Spiele, Gastronomien laden zum Verweilen ein.
Im Branitzer Park in Cottbus gibt es am 11.6. um 15 Uhr „Auf neuen Wegen neue Sichten“ mit Drahtesel zu erleben. Treffpunkt ist das Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz. Die Teilnahme beträgt 3 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Auch der Barockgarten des Klosters Neuzelle empfängt um 14 Uhr zur Gartenführung.
www.ab-ins-gruene.de


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren