Montag, 23. April 2018 - 05:28 Uhr | Anmelden

Anzeige

Lausitzer FC Energie Cottbus verlieren gegen Chemnitzer FC

8. Juli 2016 | Von | Kategorie: FC Energie Cottbus, Sport | | Teilen

FC Energie verliert gegen Chemnitz mit 0:3

Chemnitz/Cottbus. In einem temporeichen und unterhaltsamen Testspiel auf der Sportanlage Rabenstein hat der FC Energie dem Chemnitzer FC vor 1198 Zuschauern mit 0:3 unterlegen. Am Ende war das Ergebnis etwas zu hoch.
Nach ordentlichem Beginn ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten fand der Chemnitzer FC früher den Vorwärtsgang. Daniel Frahn traf überlegt per Heber ins lange Eck zur Führung.
Der FC Energie wechselte zur Halbzeit dreifach, der CFC nahezu komplett. Für Fabio Viteritti, Malte Karbstein und Benjamin Förster kamen Lukas Müller, Michael-Junior Czyborra und Tom Nattermann neu ins Spiel.
Durch einen Elfmeter kamen die Chemnitzer zum 2:0. Die Lausitzer blieben weiterhin aktiv. Die wohl größte Chance für den FCE hatte Philipp Knechtel nach einer unübersichtlichen Situation am Strafraum, er hämmerte das Leder aus 16 Metern aufs Tor, der Schlussmann der Himmelblauen konnte nur mit einer Glanzparade klären. Ein Tor wäre  absolut verdient gewesen, denn der FC Energie war dem 2:1-Anschlusstreffer deutlich näher als der CFC dem dritten Tor. Doch per Sonntagsschuss setzte Tom Baumgart drei Minuten vor dem Ende den Schlusspunkt (0:3).


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren