Donnerstag, 17. August 2017 - 19:19 Uhr | Anmelden

Anzeige

Laura hofft auf einen vorderen Platz | Reitturnier an der Kutzeburger Mühle Ende Juli

15. Juli 2016 | Von | Kategorie: Sport | | Teilen

160716_laura-rischke

Laura Rischke und ihr Reitpferd „Collien“ trainieren schon fleißig für den Jahreshöhepunkt Ende Juli an der Kutzeburger Mühle in Gallinchen Foto: Torsten Rischke

Reit- und Springturnier an der Kutzeburger Mühle findet Ende Juli statt

Cottbus-Gallinchen (MB/trz). Am letzten Juli-Wochenende wandelt sich Cottbus-Gallinchen zum Eldorado für alle Freunde des Pferdesports. Dann findet nämlich an der Kutzeburger Mühle das große Dressur- und Springturnier des Reitvereins Cottbus „An der Kutzeburger Mühle“ statt. Mit von der Partie ist auch Reiterin Laura Rischke. Die junge Frau rechnet sich bei den Wettkämpfen gute Chancen aus. Ihre Geschichte erzählt sie exklusiv im Märkischen Boten:

„Mein Name ist Laura Rischke. Ich bin 20 Jahre alt. Aus Lauchhammer zog ich vor zwei Jahren  nach Cottbus.  Studium und Reitsport lassen sich in meiner neuen Heimatstadt sehr gut vereinen. Auf dem Gelände an der Kutzeburger Mühle habe ich eine schöne Sportanlage für mein deutsches Reitpferd gefunden.
Pferd und Reiter haben mit großen Koppeln, einer Reithalle, drei verschiedenen Trainingsplätzen und einer naturbelassener Umgebung optimale Bedingungen.
Ich reite bereits seit 16 Jahren und bin besonders im Springsport aktiv. Im März dieses Jahres konnte ich mit meinem Pferd „Collien“ eine höhere Stufe für die Turnierlizenz erreichen. Wir bestanden die Prüfungen in einer weiteren Leistungsklasse erfolgreich. Mit Jana Mönnekes haben wir auch eine tolle Trainerin im Verein, bei der „Collien“ und ich uns gut aufgehoben fühlen.
Am 30. und 31. Juli findet unser 21. Heimturnier statt. Es gibt wieder unterschiedlichste Ausschreibungen von der Klasse A bis M für Dressur- und Springreiter und es ist ein tolles Rahmenprogramm geplant. Am Sonnabend, 30. Juli, geht es um die Kreismeisterschaft der jungen Reiter, an der ich auch teilnehme und auf ein gutes Ergebnis hoffe.
Unser Reitverein freut sich über zahlreiche Besucher. Ich persönlich freue mich über jeden, der uns anfeuert.“

An den beiden Tagen können die Besucher packende Wettkämpfe  miterleben. Auf dem Programm stehen Dressur- und Springprüfungen der Klassen A bis M. Darüber hinaus gibt es ein attraktives Rahmenprogramm. Die Reitanlagen sind über die Bundesstraße 97, Abzweig Gewerbegebiet Telering, schnell erreicht.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren