Mittwoch, 17. Januar 2018 - 10:07 Uhr | Anmelden

Anzeige

Sperrschilder schwinden – Koschendamm wird wieder freigegeben

29. Juli 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

160723_Koschendamm

Der Koschendamm (hinten) schließt an den Geierswalder Badestrand an Foto: TRZ

Bergbausanierer geben Koschendamm wieder frei

Senftenberg/Geierswalde (trz). Der über Jahre gesperrte Koschendamm wird im Lauf der nächsten Wochen wieder freigegeben. Dann verschwindet auch die enge Kette an Betreten-verboten-Schildern, teilen die Bergbausanierer von der LMBV mit. Die inzwischen abgeschlossenen geotechnischen Bewertungen der geschütteten Landbrücke zwischen dem Geierswalder See im Westen und dem Partwitzer See im Osten hätten keine bergbaubedingten Gefahren aufgezeigt. Der Koschendamm erfreut sich besonders an seinem Südende als Badestrand großer Beliebtheit.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren