Sonntag, 22. Oktober 2017 - 15:38 Uhr | Anmelden

Anzeige

Der Wormlitz-Park bekommt mehr Licht

23. September 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

160924_park

Das wesentlich höhere Lichtangebot führte im Frühjahr erstmals seit vielen Jahren zu einer massenhaften Blüte der Buschwindröschen Foto: Subatzus & Bringmann

Umfangreiche Arbeiten im historischen Ensemble Jetzt sind die Gewässer an der Reihe

Wormlage (trz). Wer längere Zeit nicht mehr im Wormlitz-Park in Wormlage war, dürfte das Ensemble kaum wiedererkennen. Denn es ist spürbar lichter geworden. Wo bis vor wenigen Jahren noch mannshohes Gestrüpp und krumme, schiefe Bäume das Bild prägten, befinden sich jetzt Freiräume, in denen das Sonnenlicht wieder den Boden erreicht.
Kein Wunder, finden doch seit einiger Zeit umfangreiche Arbeiten im Park statt. Bereits im vergangenen Winter wurden die Tätigkeiten am Gehölzbestand abgeschlossen, teilt Projektbetreuerin Ines Grimm vom Dörrwalder Büro Subatzus & Bringmann, das für die Arbeiten verantwortlich ist, mit. So konnten die Parkbesucher bereits im zeitigen Frühjahr das Ergebnis bewundern. Nämlich einen weiß-rosafarbenen Blütenteppich aus tausenden Buschwindröschen.
Aktuell erfolgt die Planung zur Verbesserung der Gewässer- und Abflusssituation des Parks, informiert Ines Grimm. Allerdings geschehe nichts ohne die Beachtung der Abstimmung mit den Anwohnern. So wurden die Maßnahmen bereits in einer Bürgerversammlung thematisiert. Die Umsetzung im Gelände sei zeitnah vorgesehen. Allerdings stünden noch ein paar Genehmigungen aus.
Der Wormlitz-Park schließt sich unmittelbar an das Wormlager Gut an. Das Herrenhaus existiert seit nunmehr fast 70 Jahren nicht mehr. Der Park selbst wurde bereits zur Jahrtausendwende erstmals wieder in einen akzeptablen Zustand versetzt.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren