Montag, 22. Januar 2018 - 20:49 Uhr | Anmelden

Anzeige

Region bietet Zukunft am Samstag, 15.10.16, ab 10 Uhr

7. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Job & Karriere, Top-Themen | | Teilen

Da strahlt sie mit dem Plakat um die Wette. Isabell hat im August 2016 ihre Ausbildung bei Medifit begonnen

Ihr Messebesuch im vergangenen Jahr wurde ein voller Erfolg. Jetzt strahlt sie mit dem Plakat um die Wette. Isabell hat im August 2016 ihre Ausbildung bei Medifit begonnen | Foto: CH

1800 Ausbildungsplätze werden bei der diesjährigen IBOB vergeben.

Cottbus (ch). Auch in diesem Jahr stellen 65 regionale Unternehmen und Verbände aus nahezu allen Berufsbereichen sich und ihre Ausbildungsangebote vor. Am 15. Oktober ab 10 Uhr laden die Agentur für Arbeit, die Handwerkskammer Cottbus, die Industrie- und Handelskammer wie auch das Jobcenter Cottbus, zur diesjährigen interaktiven Berufsorientierungsbörse ein. Die Berufsorientierungsbörse richtet sich vor allem an Leute, die überhaupt erstmal einen groben Überblick bekommen wollen, was denn alles in ihrer Heimat an Ausbildungsplätzen oder dualen Studiengängen geboten ist und sich über ihre Zukunftsmöglichkeiten in unserer Region informieren wollen. Auch ist dies eine gute Gelegenheit für junge Erwachsene, sich beruflich neu zu orientieren. Eine professionelle Beratung vor Ort macht es möglich, einen direkten Eindruck über das vielleicht zukünftige Berufsbild zu bekommen. Wenn man nicht gerade Raketenforscher werden will, sollte bei den 1800 aktuellen Ausbildungsstellen eigentlich für jeden etwas dabei sein. Es lohnt sich im passenden Outfit zu kommen, so kann man noch fix ein Bewerbungsfoto zum Messepreis ergattern. Interessierte Besucher können sich umfassend informieren und sich direkt vor Ort beim Kunden bewerben. Daher wird das Mitbringen von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in ausreichender Anzahl empfohlen. Falls sich jemand unsicher über die Richtigkeit seiner Unterlagen ist, dem wird ein professioneller Bewerbungsmappen Check angeboten. Zudem werden Beratungsangebote für Eltern angeboten, Probiere-cken aus der Berufspraxis und eine Styling Lounge, in welcher man sich gegen Gebühr Tipps und Techniken für ein optimales Styling von Make-up und Haaren einholen kann. Wer sich schon mal gefragt hat, wer die nette Dame ist, die uns von sämtlichen Plakaten in der Stadt anlächelt – das ist Isabel Born, das diesjährige Gesicht der Berufsorientierungsbörse. Die 25- Jährige wurde durch eine Initiative der Agentur für Arbeit Cottbus „inklusive Frühstück“ erfolgreich vermittelt. Das Konzept der Veranstaltung sieht vor, dass Arbeitgeber mit Bewerbern im Rahmen eines Frühstücks auf Augenhöhe zusammen finden werden. Hier erhalten interessierte Arbeitgeber die Gelegenheit, sich von den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Bewerber  zu überzeugen. Nach weit über 50 Bewerbungen und gerade mal 5 Vorstellungsgesprächen ist es ihr dann durch die Initiative „inklusive Frühstück“ gelungen, eine Ausbildungsstelle bei Medifit als Kauffrau für Büromanagement zu ergattern. Eigentlich hatte Thomas Krokor, Inhaber bei Medifit, lediglich einen Ausbildungsplatz zum Physiotherapeuten zu vergeben. Isabell hat aber so überzeugt, dass er eine neue Stelle für sie in seinem Unternehmen geschaffen hat. Ihr Ergeiz und ihr Engagement haben sich ausgezahlt.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren