Mittwoch, 17. Januar 2018 - 10:13 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg: Internet wird analysiert- Spremberg lässt unterversorgte Gebiete erfassen

28. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Spremberg | | Teilen

Spremberg (trz). In Spremberg einschließlich aller Ortsteile sollen zeitnah die bislang weißen Flecken in Bezug auf die Breitbandversorgung erkundet werden. Dazu findet eine Analyse statt, kündigt Bürgermeisterin Christine Herntier an.
Finanziert werde das Ganze durch den Landkreis SPN. Dieser plane mit 20 Millionen Euro, von denen 90 Prozent aus Fördertöpfen kommen. Allerdings seien die Bürgermeister der Region der Ansicht, dass es eine komplette Förderung durch Bundesmittel geben müsse.
Spremberg müsse für dieses Vorhaben nun 200 000 Euro in den Haushalt für die Jahre 2017 bis 2019 einstellen. „Wir haben die Mittel aber nicht“, bringt Herntier die Misere auf den Punkt.
Daher appelliere die Stadt an den Landkreis, das Land und den Bund, Spremberg damit nicht allein zu lassen.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren