Samstag, 19. August 2017 - 05:31 Uhr | Anmelden

Anzeige

Welzow: Volles Programm vor dem Welzower „Excursio“

2. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Spremberg | | Teilen

161203_welzow-wm-i

Impression vom Welzower Weihnachtsmarkt. In diesem Jahr ist es am 10. Dezember wieder soweit Fotos: T. Richter-Zippack

Stadt am Tagebau lädt am 10. Dezember zum traditionellen Weihnachtsmarkt an alten Bahnhof ein

Welzow (trz). Alljährlich am Vortag des dritten Advents findet in Welzow der Weihnachtsmarkt statt. In diesem Jahr ist es am Sonnabend, 10. Dezember, soweit. Um 15 Uhr will Bürgermeisterin Birgit Zuchold gemeinsam mit dem Weihnachtsmann vor dem Besucherzentrum „Excursio“, dem ehemaligen Bahnhof, das Spektakel eröffnen. Natürlich standesgemäß mit dem obligatorischen Stollenanschnitt. Das köstliche Gebäck sponsert diesmal die Bäckerei Dreißig. Bereits zur Mittagsstunde können sich die Besucher mittels Erbsensuppe aus der Gulaschkanone erwärmen. Gegen 14 Uhr wollen die Kinder den großen Weihnachtsbaum schmücken. Dabei helfen die Kameraden der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mit ihrer speziellen Technik tatkräftig mit.
Der Weihnachtsmarkt selbst besticht mit einem reichhaltigen Angebot. So gibt es Kuchen und Gebäck, natürlich Glühwein und so manches Geschenk. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen darüber hinaus kleine Feuerschalen. Zudem gibt es ein kleines, aber feines kurzweiliges Programm.
Wichtig für auswärtige Besucher: Das Excursio befindet sich in der Heinrich-Heine-Straße 2. Parkmöglichkeiten gibt es vor Ort. Zudem befindet sich direkt am Veranstaltungsort eine Bushaltestelle.
Übrigens: Eine weitere Attraktion in Welzow ist der lebendige Adventskalender am City-Hotel neben dem Rathaus in der Poststraße. Abend für Abend, so auch am 10. Dezember, öffnet sich gegen 17 Uhr ein Fenster. Jeweils ein Verein oder eine weitere Gruppe gestalten dann ein kleines Programm. Nicht selten können die Kinder dabei auch noch Süßigkeiten abstauben.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren