Donnerstag, 17. August 2017 - 19:29 Uhr | Anmelden

Anzeige

Cottbus: Leckere Festtage mit Wodka-Pfannkuchen

9. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Cottbus | | Teilen

Im Cottbuser Osten bieten Unternehmer tolle Geschenk- und Verwöhnideen

Cottbus (bw). Weihnachten ist das Fest des Schenkens und beschenkt Werdens. Dabei sind die Angebote vielseitig und oftmals sind es die kleinen Präsente, die nachhaltige Freude auslösen. Blumen sind immer ein Geschenk, die auch für eine kleine Aufmerksamkeit geeignet sind und in Vielfalt und Ausstrahlung dem jeweiligen Anlass entsprechend arrangiert werden können. In der Blumenhandlung „Blumen & Garten“ in der Branitzer Siedlung wird man schon beim Betreten von Alpenveilchen begrüßt, die im XXL-Format neben den wunderschönen Weihnachtssternen ihre roten und rosa Blüten leuchten lassen. „In diesem Jahr werden Rittersterne, vor allem in der Farbe weiß, gerne gekauft. Wer es gerne ganz traditionell möchte, greift auf rote Weihnachtssterne zurück“, verrät Inhaberin Doris Paulick. Die Auswahl an großen und kleinen Blumen und Arrangements ist so vielseitig, dass ihr guter Rat hilft, das richtige Präsent zu finden. „Man sollte jetzt schon an Neujahr denken und unser Angebot an Hyazinthen und anderen Frühjahrsblühern einmal anschauen. Es ist doch schön, wenn nach den Feiertagen auch noch Farbtupfer Fensterbänke und Wohnzimmertische zieren“, empfiehlt Doris Paulick und ist dabei, einen „Glücksklee“ für ein Silvesterarrangement auszusuchen…
Zur Advents- und Weihnachtszeit gehören Stollen, Marzipanplätzchen und Printen. Wo aber gibt es Mandelmutzeln und Mandeltupfen? Beides wurde von Bäckermeister Matthias Arlt kreiert und ist in den Auslagen seiner Cottbuser Filialen zu finden. „Damit kann man die Familie und seine Freunde überraschen“, freut sich Matthias Arlt und verweist auf weitere Leckereien. „Unser Baumkuchen ist genau wie Butter-, Mohn- und Mandelstollen ganz traditionell gebacken. Sehr beliebt, besonders für Silvester oder eine Neujahrsfeier, sind unsere Pfannkuchen mit einer Wodka-Feigen-Überraschungsfüllung. Damit kann man schon seine Gäste beeindrucken“, so der Bäckermeister. Wer es ohne „Wodka & Feige“ wünscht, hat eine ebenso große Auswahl. Und das alles neben einer Vielfalt an Brot, Brötchen und schmackhaftem Blechkuchen. Aber die Mandelmutzeln sollte man doch einmal probiert haben.
Fleischermeister Frank Gerber kann ebenfalls mit einer hauseigenen Kreation aufwarten. Bei ihm gibt es Bratwurst mit Rum! „Das haben wir uns für gemütliche Runden ausgedacht, zum Grillen mit Überraschungseffekt“, erklärt Frank Gerber. Natürlich ist auch der klassische Gänse-, Enten- oder Putenbraten im Angebot (wer vorbestellt, kann ihn sogar gebraten bekommen!). Kaninchen und Lachsschinken, Wildfleisch und Lamm sind ebenfalls gern gekaufte Festtagsgerichte. „Für eine schöne Feier im Familien- oder Freundeskreis empfehle ich gerne ein Fleischfondue. Das ist gemütlich und kann in vielen Varianten serviert werden. Zartes Filet ist dafür am besten geeignet.“  Wer in der Mittagszeit die Sandower Fleischerei betritt, kann auch gleich das gute Imbissangebot mit täglich wechselnden Gerichten ausprobieren, alles hausgemacht und frisch zubereitet.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren