Samstag, 16. Dezember 2017 - 17:58 Uhr | Anmelden

Anzeige

Senftenberg: Die Mieter sind hochzufrieden

9. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

Tag der offenen Tür bei der KWG ist ein voller Erfolg / Viele Angebote

Senftenberg (trz). Die KWG rief, und viele kamen. Hunderte Besucher haben am Mittwoch den Tag der offenen Tür genutzt, um sich im Bürohaus der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH in der Hörlitzer Straße in Senftenberg umzuschauen. Und nicht nur das: Zahlreiche Aktionen sorgten für eine vorweihnachtliche Atmosphäre. Mittendrin befand sich die Mannschaft vom „Märkischen Boten“. Die Heimatzeitung fungiert als Medienpartner der KWG. Viele Besucher ließen sich fotografisch auf die Titelseite des Blattes bringen und nahmen ihr persönliches Exemplar mit stolz geschwellter Brust nach Hause. Für die Kinder gab es zahlreiche Mitmachaktionen, und zwar von der Bastelstraße übers Glückraddrehen bis zum Plätzchennaschen.
„Super Betreuung“
Und die Mieter der KWG? Die scheinen mit ihrem Wohnungsunternehmen rundum zufrieden zu sein, wie eine Umfrage ergab.  Beispielsweise René Sauer, der mit seiner Tochter Fabienne (4) zum Tag der offenen Tür kam. „Wir ziehen nächstes Jahr in eine größere Wohnung in der Usedomer Straße. Natürlich wieder bei der KWG. Die Betreuung durch das Team könnte besser nicht sein. Respekt.“
Erika Biehl dürfte beim Tag der offenen Tür wohl die „Alterspräsidentin“ gewesen sein. Mit ihren 91 Jahren ist die rüstige Frau bereits seit fast einem halben Jahrhundert Mieterin bei der KWG und ihrem Vorgängerbetrieb, dem VEB Gebäudewirtschaft. „Mit meiner Zweieinhalb-Zimmer-Wohnung bin ich sehr zufrieden. Alles passt, ich ziehe definitiv nicht aus.“
Heike Stypa gehört indes zum KWG-Urgestein. Seit 28 Jahren ist die Hörlitzerin in der Firma tätig. Die gelernte BMSR-Mechanikerin ist unter anderem für die altersgerechten Wohnungen zuständig. „Wir haben durch fast durchweg treue Mieter“, weiß die sympathische Frau. Sie selbst könne sich gar keinen anderen Arbeitgeber vorstellen: „Einmal KWG, immer KWG!“


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren