Mittwoch, 28. Juni 2017 - 23:02 Uhr | Anmelden

Anzeige

Wacker Ströbitz sichert sich Pokal

13. Januar 2017 | Von | Kategorie: Sport | | Teilen

Über 750 Zuschauer sahen die Spiele bei den Gaglower Hallenturnieren

Cottbus-Groß Gaglow (MB). Rund 750 Zuschauer haben die neun Hallenturniere der SG Groß Gaglow in der Lausitzarena verfolgt. Alle Partien verliefen wohltuend sehr fair. Beim Hauptausscheid der Männer hatten am Ende die Kicker von Wacker Ströbitz die Nase vorn. Sie besiegten BW Vetschau mit 4:1.
Beim Männer-Hauptturnier vor über 400 Zuschauern gab es gutklassige, spannende und torreiche Spiele zu sehen. In der Staffel 1 siegte SV Wacker 09 Ströbitz  vor Eintracht Peitz, der SG Groß Gaglow und dem SV 1912 Guhrow. In der Staffel 2 ging es recht spannend zu. Erst das letzte Spiel SpVgg. Blau-Weiß Vetschau gegen Kolkwitzer SV 1896 entschied über die Platzierung. Nach schwachem Beginn steigerte sich Vetschau und errang den Staffelsieg vor dem SC Spremberg1896, Kolkwitz und SV Döbern. Spannende Spiele gab es dann im Halbfinale. Zuerst besiegte Wacker den SC Spremberg mit 2:0. Im zweiten Halbfinalspielte Vetschau gegen Peitz. Am Ende stand es 3:3, im Neunmeterschießen zeigte sich  Vetschau nervenstärker und zog ins Finale ein. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Peitz mit 6:0 gegen Spremberg durch. Im Finale wurde es nach dem Ausgleich der Vetschauer noch einmal kurz spannend, aber dann zeigte Wacker seine Klasse und setzte sich mit 4:1 durch. Das Fazit der Zuschauer: Die beste Mannschaft gewann das Turnier. Damit verteidigte der Wacker Ströbitz den Pokal. Als bester Spieler wurde Robert Brand (Peitz), als bester Torwart Christian Rihm (SC Spremberg) und als bester Torschütze Michael Ulbrich (Peitz) mit sieben Treffern ausgezeichnet.
Das Männer-Kreis-Turnier gewann ebenfalls die beste Mannschaft, der Kahrener SV 03.
Siegten bei den Männerturnieren die Favoriten, so gab es bei den Altligisten schon eine kleine Sensation. Zum ersten Mal gewann der Gastgeber Groß Gaglow/Kiekebusch das Turnier und das mit einem 4:2-Endspielsieg über den Favoriten und Pokalverteidiger SV Wacker 09 Ströbitz.
Bei den A-Junioren siegte der SV Preußen Beeskow vor Groß Gaglow I und dem VfB 97 Cottbus.
Das B-Junioren-Turnier gewann die SG Burg/Straupitz vor Calau/Vetschau und Groß Gag-low II.
Bei den C-Junioren war in einem gutklassigen und spannenden Turnier SV Hertha Zehlendorf erfolgreich. Auf den Plätzen folgten SG Groß Gaglow I und Energie Cottbus II.
Der Kahrener SV 03 siegte bei den D-Junioren vor Kolkwitz und dem BSV Cottbus-Ost.
Bei den E-Junioren hieß wie im Vorjahr der Sieger Spremberger SV 1862. Auf den Plätzen folgten der BSV Cottbus-Ost und Viktoria Cottbus.
Auch bei den F-Junioren siegte der Pokalverteidiger Spremberger SV 1862 vor Viktoria Cottbus und dem BSV Cottbus-Ost.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren