Samstag, 16. Dezember 2017 - 15:53 Uhr | Anmelden

Anzeige

Immer mit Lebensmittelladen

17. Februar 2017 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Guben | | Teilen

In unserer letzten Ausgabe hatten wir das Geschäftshaus in der Straße Grüne Wiese 58 in Guben gesucht

Leser erinnern sich an das Wohn- und Geschäftshaus Grüne Wiese 58

Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Joachim Winkler. Er schreibt folgendes: „Es handelt sich um das Wohn- und Geschäftshaus ehemals Grüne Wiese 58. Es war während der Kämpfe im Jahr 1945 stark beschädigt und wurde später abgetragen, steht also nicht mehr. Wir sehen vor die Straße Grüne Wiese, nach links abzweigend die Gartenstraße. Dort stehen noch heute mehrere Villen. Im Haus Grüne Wiese 58 befand sich unten immer ein Lebensmittelgeschäft, zuletzt das von Kaufmann Arlt. Auf dem Bild ist das Gebäude Grüne Wiese 60 nicht zu sehen. Wir müssen es uns links vom linken Bildrand denken, also über der Gartenstraße ebenfalls als Eckhaus. Das war die Freimaurerloge. Das Gebäude wurde während der Nazi-Zeit konfisziert, unterstand der Heeresverwaltung. Darin befanden sich das Heeresbauamt  und später auch das Wehrmeldeamt. Auch dieses Gebäude ist nicht mehr vorhanden.“
S. Menzel merkt an: „Schön anzusehen sind die alte bekannten Bürgerhäuser mit ihren regionsüblichen Baustil-Fassaden. In Guben waren die Bürgerbauten für ihre Türmchen, Vorbauten, Säulen sowie wunderschöne Balkone bekannt. Die von einfachen Arbeiterfamilien, Hut- und Tuchmachern, Handwerkern und Gewerbetreibenden bewohnten Gebäude befanden sich beiderseits unserer Neiße.“


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren