Dienstag, 16. Januar 2018 - 10:11 Uhr | Anmelden

Anzeige

Klimaanlage im Winter

17. Februar 2017 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz | | Teilen

Das Eiszeichen sorgt für Trockenheit im Auto

Region (MB). Autofahrer haben jetzt wieder mit allerhand Widrigkeiten zu kämpfen: ein eiskaltes Cockpit, glatte Straßen und schlechte Sicht durch beschlagene Scheiben. Bei Letzterem kann die Klimaanlage geradezu Wunder vollbringen. Sie entzieht der Luft die Feuchtigkeit und sorgt so wieder für klare Scheiben. Deshalb ist es gerade jetzt sinnvoll die Klimaanlage warten zu lassen. Viele Werkstätten bieten einen Klimaservice an, bei dem sämtliche Bauteile unter die Lupe genommen werden. Diesen Check gibt es schon zu moderaten Preisen ab 50 Euro. Der Profi nimmt zunächst die wichtigsten Komponenten vom Kompressor bis zum Kondensator unter die Lupe. Ebenso steht eine Begutachtung von Verschleißteilen wie Schläuche und Dichtungen auf dem Programm. „Wer hier zu lange wartet und einen Klimaanlagendefekt riskiert, kann für eine Reparatur schon mal einen vierstelligen Betrag hinlegen“, warnt NIGRIN Pflegeexperte Olaf Menzel. Viele Komponenten der Klimaanalage sind hochsensibel. Wird sie nicht regelmäßig angeschaltet, können mechanische Bauteile nicht richtig geschmiert werden und trocknen aus. Geraten wird, die Klimaanlage zweimal die Woche für zehn Minuten anzustellen.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren