Freitag, 24. März 2017 | 20:50 Uhr | Anmelden

Anzeige

7000 Zuschauer sehen FCE-Sieg

3. März 2017 | Von | Kategorie: Sport | | Teilen

FC Energie Cottbus schlägt die Berliner knapp, aber verdient mit 1:0

Cottbus (trz). Doppelter Grund zur Freude beim FC Energie Cottbus: Fast 7100 Zuschauer haben die jüngste Heimpartie der Lausitzer gegen den BFC Dynamo verfolgt. Das bedeutet einen neuen Rekord in der Regionalliga Nordost. Und das Beste: Die Hausherren besiegten die Hauptstädter knapp, aber verdient mit 1:0. Der lange Zeit verletzte Benjamin Förster war der Mann des Tages, der wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff das goldene Tor erzielte.
Zunächst begannen die Berliner ziemlich mutig. Mehrere gefährliche Aktionen ließen die Cottbuser schnell aufwachen. Lasse Schüler hatte nach
zwölf Minuten eine super Möglichkeit, die jedoch der Berliner Torwart vereitelte. Cottbus machte das Spiel, und die Hauptstädter waren ständig auf der Hut. Mehr noch: Sie lagen auf der Lauer, um sich den kleinsten Fehler der Rot-Weißen zunutze zu machen. Doch ein Tor sollte bis zur 45. Minute nicht mehr fallen. Das gelang dem Cottbuser Benjamin Förster erst in der Nachspielzeit vor dem Pausentee.
In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter wie in der ersten Dreiviertelstunde. Joshua Putze, Björn Ziegenbein und Kevin Weidlich sorgten bei den Energie-Fans für Herzklopfen. Doch letztendlich blieb erneut BFC-Torwart Hendl Sieger. Möglichkeiten für das zweite Tor besaßen die Lausitzer auch in der weiteren Spielzeit reichlich. Doch das Leder wollte nicht mehr über die Linie.
Mit dem verdienten Erfolg bleibt Cottbus an Tabellenführer Carl-Zeiss Jena dran. Jetzt muss sich das Team von der Spree am Sonntag, 5. März, beim schweren Auswärtsspiel im ostthüringischen Meuselwitz beweisen. Anstoß in der dortigen „Blueship“-Arena ist um 14.05 Uhr.
Das nächste Heimspiel bestreiten die Lausitzer genau eine Woche später am Sonntag, 12. März. Dann empfangen sie im Stadion der Freundschaft den VfB Auerbach. Meuselwitz ist derzeit Tabellenzwölfter, Auerbach steht auf Rang 14.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren