Dienstag, 21. November 2017 - 09:20 Uhr | Anmelden

Anzeige

Straßenbau ist in Verzug

10. März 2017 | Von | Kategorie: Forst & Döbern | | Teilen

Vom Wasserturm-Kreisel bis zur Wiesenstraße sind die Bauarbeiten an der Spremberger Straße bereits fortgeschritten. Mit einer Freigabe wie geplant in diesem Jahr wird dennoch nicht mehr gerechnet. Diese ist nun für April 2018 geplant Foto: Mathias Klinkmüller


Forst (MB).
Den Forstern wird noch etwas Geduld abverlangt. Wie Heike Korittke von der Forster Bauverwaltung mitteilt, könne der Landesbetrieb Straßenwesen in diesem Jahr die Spremberger Straße wie geplant nicht mehr fertig stellen. Als neuen Termin nannte der Landesbetrieb den April kommenden Jahres. Am Wetter allein liege diese Verzögerung nicht. Viele kleine Probleme beim unterirdischen Bauraum, führen zu unvorhersehbaren Zeitverlusten. „Bei einer solch langen Straße ist die Bauzeit nicht auf den Monat genau planbar“, sagt Heike Korittke.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren