Sonntag, 30. April 2017 - 14:55 Uhr | Anmelden

Anzeige

Hohenbocka: Rennend & walkend durch die Bucksche Schweiz, am Sonnabend, 29. April

21. April 2017 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland, Sport | | Teilen

Achter Frühlingslauf startet am 29. April in schöner Gegend bei Hohenbocka / Voranmeldungen.

Hohenbocka (trz). Zum bereits achten Mal findet am Sonnabend, 29. April, der Frühlingslauf in die Bucksche Schweiz statt. Als Veranstalter fungieren die „Lauffreunde Bucksche Schweiz“ des Hohenbockaer Sportvereins Grün-Gelb 1923. Die Athleten dürfen sich auf landschaftlich reizvolle Wald- und Radwege westlich von Hohenbocka freuen. Dort erstreckt sich die Bucksche Schweiz, ein Elbsandsteingebirge im Miniaturformat auf dem Gelände des früheren Heinrichschachtes.
Start- und Zielort ist die Dorfaue in Hohenbocka in unmittelbarer Nähe der weithin sichtbaren Kirche. Dort befinden sich auch Umkleidemöglichkeiten. Duschen sind in rund 300 Meter Entfernung am Grün-Gelb-Sportplatz zu finden.
Zur Auswahl stehen laut den Veranstaltern Strecken zwischen 4,3 und 15 Kilometern. Es darf gelaufen und gewalkt werden. Die Ergebnisse fließen in den „Niederlausitz-Cup“ ein. Dabei liegt die Bucksche Schweiz bereits in der Oberlausitz. Die Startgebühren bewegen sich zwischen zwei und sechs Euro. Der Startschuss fällt um Punkt 10 Uhr.
Voranmeldungen können noch bis Montag, 24. April, unter www.stoppuhr.net getätigt werden. Nachmeldungen sind bis 60 Minuten vor dem Start möglich. Das kostet allerdings zwei Euro extra.
Die Siegerehrungen sind gegen 12 Uhr geplant. Jeder Teilnehmer erhält eine attraktive Urkunde. Ab 30. April stehen die Ergebnislisten online zur Verfügung (www.buckscheschweiz.de).


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren