Dienstag, 24. Oktober 2017 - 06:04 Uhr | Anmelden

Anzeige

Lauchhammer: Zwei Werke zum Stadtjubiläum

30. Juni 2017 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

So sieht das Titelblatt der neuen „historischen Wanderkarte“ aus Foto: Heimatverein

Lauchhammeraner feiern an diesem Wochenende 750 Jahre Bockwitz.

Lauchhammer (trz). Vor genau 750 Jahren ist das Dorf Bockwitz erstmals urkundlich erwähnt worden. Heute heißt Bockwitz Lauchhammer-Mitte, und am ersten Juli-Wochenende wird das Jubiläum im Schlosspark groß gefeiert. Neben dem dreitägigen Festprogramm gibt es gleich zwei neue gedruckte Werke zu Historie und Gegenwart der Region „Lauchhammer – auf den Spuren der Geschichte“ heißt das offizielle Festbuch. Der langjährige Vorsitzende des örtlichen Heimatvereins, Heinz Böhnisch, hat mehrere Jahrzehnte für dieses Werk recherchiert. Leider ist es Böhnisch nicht mehr vergönnt, die Präsentation zu erleben. Isolde Weser, ebenfalls vom Heimatverein, führte für dieses Buch die Feder. Es ist ab sofort an mehreren Stellen in der Stadt für 25 Euro zu haben.
Darüber hinaus bringt der Heimatverein eine „historische Wanderkarte“ von Lauchhammer heraus, wie Karin Meyer ankündigt. In der 40-seitigen Broschüre sind 33 bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten aufgeführt und beschrieben. Dazu gehört unter anderem auch der Gedenkstein für Heimatchronist Otto Bornschein. Das Heft ist für 4,50 Euro beim Heimatverein Lauchhammer zu haben.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren