Dienstag, 19. September 2017 - 13:33 Uhr | Anmelden

Anzeige

Frauendorf: Ganz frisch vom Feld auf den Tisch

7. Juli 2017 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland | | Teilen

Das Team der Frauendorfer Agrargenossenschaft e.G. ist schon fleißig beim Ernten der Kartoffeln. Die Qualität der Erdknollen ist in diesem Jahr aufgrund der günstigen Wuchsbedingungen wieder hervorragend
Fotos: A.M.

Lausitzer Bauern beginnen in diesen Tagen mit der Kartoffelernte / Erdknollen sind sehr gesund.

Frauendorf (trz). Was gehört auf den Teller eines echten Lausitzers? Natürlich Kartoffeln! In diesen Tagen werden bereits die ersten Frühkartoffeln des Jahres 2017 geerntet, beispielsweise bei der Agrargenossenschaft Frauendorf. Die Qualität der Erdknollen präsentiert sich indes hervorragend: fest in der Hand und angenehm im Geschmack. Die Frühkartoffeln werden in Frauendorf frisch vom Feld direkt in den Hofladen der Agrargenossenschaft transportiert und dort verkauft.
Ebenfalls frische Frühkartoffeln gibt es im Lindchener Hofladen vom Ressener Landwirtschaftsbetrieb. Dort sind auch weitere frische Landprodukte zu haben, beispielsweise Tomaten, Eier und Obst.
Nahrhaft und gesund Kartoffeln gelten als sehr nahrhaft und gesund. Kein Wunder, dass gerade in der Lausitz Pellkartoffeln mit Quark, mit mariniertem Hering oder mit der typischen „Gritzwurscht“ sehr begehrt sind und entsprechend oft auf den Tellern zu finden sind. Geschätzt wird vor allem die Stärke, die für die menschliche Ernährung eine elementare Bedeutung besitzt. Nicht zuletzt erfolgt die Anwendung von Kartoffgelsaft als Heilmittel, beispielsweise bei Magenbeschwerden oder Geschwüren. Fest steht jedenfalls, dass häufiger Kartoffelgenuss gesund hält und für jede Menge Kraft sorgt. Probieren Sie es aus!

Mit der Erntemaschine geht es behutsam durch das Kartoffelfeld. Vom Feld gehen die Knollen direkt in den Hofladen der Agrargenossenschaft Frauendorf zum Verkauf


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren