Donnerstag, 23. November 2017 - 21:19 Uhr | Anmelden

Anzeige

Gallinchen: Ross und Reiter erleben

14. Juli 2017 | Von | Kategorie: Sport | | Teilen

Zum Reit- und Springturnier an der Kutzeburger Mühle gehen Spring- und Dressurreiter an den Start Foto: Julia Gebler

Turnier an der Kutzeburger Mühle Ende Juli.

Gallinchen. Das letzte Juliwochenende haben sich viele Pferdebegeisterte schon fest für das große Reit- und Springturnier auf der Reitanlage an der Kutzeburger Mühle in Gallinchen eingeplant. Vom 29. bis 30. Juli 2017 jährt sich dieses, schon zur Tradition gewordene, Event zum 22. Mal. In insgesamt 18 Prüfungen stellen sich Reiter-Pferd-Paare jeden Alters den kritischen Augen der Richter und hoffen, dass die unzähligen Trainingsstunden zur Vorbereitung auf das Turnier mit der einen oder anderen Schleife belohnt werden. Für ein buntes Rahmenprogramm und das leibliche Wohl ist nicht zuletzt durch die zahlreichen Sponsoren und Helfer bestens gesorgt. Auch ich werde mit meinem Pferd Everino, mit dem ich jetzt seit anderthalb Jahren auf der Reitanlage an der Kutzburger Mühle trainiere, in zwei Dressurprüfungen der Klasse A an den Start gehen. Reiten gelernt habe ich vor etwa 18 Jahren auf dem Reiterhof Jerol in Byhleguhre und seitdem ist der Pferdesport ein Teil meines Lebens. In den Jahren gab es einige Höhen und Tiefen, aber ich habe dadurch gelernt, dass man bei allem sportlichen Ehrgeiz immer zuerst den Fehler bei sich suchen sollte, das der Spaß einfach nie verloren gehen darf und ich am des Tages immer stolz darauf sein kann, was mein Partner Pferd für mich leistet.Gallinchen. Das letzte Juliwochenende haben sich viele Pferdebegeisterte schon fest für das große Reit- und Springturnier auf der Reitanlage an der Kutzeburger Mühle in Gallinchen eingeplant. Vom 29. bis 30. Juli 2017 jährt sich dieses, schon zur Tradition gewordene, Event zum 22. Mal. In insgesamt 18 Prüfungen stellen sich Reiter-Pferd-Paare jeden Alters den kritischen Augen der Richter und hoffen, dass die unzähligen Trainingsstunden zur Vorbereitung auf das Turnier mit der einen oder anderen Schleife belohnt werden. Für ein buntes Rahmenprogramm und das leibliche Wohl ist nicht zuletzt durch die zahlreichen Sponsoren und Helfer bestens gesorgt. Auch ich werde mit meinem Pferd Everino, mit dem ich jetzt seit anderthalb Jahren auf der Reitanlage an der Kutzburger Mühle trainiere, in zwei Dressurprüfungen der Klasse A an den Start gehen. Reiten gelernt habe ich vor etwa 18 Jahren auf dem Reiterhof Jerol in Byhleguhre und seitdem ist der Pferdesport ein Teil meines Lebens. In den Jahren gab es einige Höhen und Tiefen, aber ich habe dadurch gelernt, dass man bei allem sportlichen Ehrgeiz immer zuerst den Fehler bei sich suchen sollte, das der Spaß einfach nie verloren gehen darf und ich am des Tages immer stolz darauf sein kann, was mein Partner Pferd für mich leistet.In diesem Sinne wünschen Everino und ich allen Teilnehmern unseres Turniers ein schönes und erfolgreiches Wochenende und ich freue mich, wenn ich Sie, liebe Leserinnen und Leser, als Zuschauer am 29. Und 30. Juli 2017 auf der Reitanlage in Gallinchen begrüßen darf. Vivien Dalke


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren