Donnerstag, 17. August 2017 - 19:31 Uhr | Anmelden

Anzeige

Die Lange Straße in Spremberg

21. Juli 2017 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Spremberg | | Teilen

Ein Lkw mit Patenwein der Stadt Spremberg kann nur in der Langen Straße geparkt haben

H.-J. Klammer schreibt: „Das Bild zeigt eindeutig und für jeden erkennbar die Lange Straße und die Wein- und Spirituosenhandlung Gäßner, zu der auch der davorstehende Lkw gehört. Rechts daneben war ein Kurzwarenladen und dann der Konsum. Das jährliche Gartenfest in der Gartenanlage ‘Ölsträucher` war der Vorläufer des jetzigen Spremberger Stadt- oder Heimatfestes. Da wir einen Pachtgarten in dieser Anlage hatten und uns aktiv daran beteiligen wollten, haben wir uns, meine Mutter und ich, bei der Vergabe der einzelnen Versorgungsaufgaben dafür entschieden, den Ausschank von Spirituosen zu organisieren. Andere haben den Ausschank von Bier, den Verkauf von Bockwurst mit Brötchen und weiteres organisiert. Durch den großen Zuspruch, es wurde mehr getrunken als vorhersehbar, haben wir am Samstagabend gegen 21 Uhr gemerkt, dass unsere Vorräte nicht mehr lange reichen würden. Kurzerhand haben wir uns trotz vorgerückter Stunde entschieden, bei Frau Gäßner zu klingeln und um einige Flaschen alkoholischer Getränke zu bitten. Schließlich wurde unser Anliegen erhört, und wir bekamen die gewünschten Spirituosen. Damit war die Versorgung der Gäste auch am Sonntag noch gesichert.“


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren