Sonntag, 24. September 2017 - 19:46 Uhr | Anmelden

Anzeige

Guben: Wie die Reformation auch die soziale Frage beeinflusste

25. August 2017 | Von | Kategorie: Guben, Ratgeber | | Teilen

Pfr. Ulrich Lilie, der Präsident der Diakonie Deutschland und Vorstandsvorsitzenden des Ev. Werkes für die Diakonie und Entwicklung, hält den Vortrag zur Reformation Foto: Thomas Meyer

Veranstaltungsreihe wird am 27. September fortgesetzt.

Guben (MB). Am 27. September 2017 wird um 19.00 Uhr die Veranstaltungsreihe zur Wirkungsgeschichte der Reformation fortgesetzt. „Reformation und Soziales“ – die Auswirkungen der Reformationsgeschichte für die soziale Frage wird diesmal das Thema sein. Mit Pfr. Ulrich Lilie, den Präsidenten der Diakonie Deutschland und Vorstandsvorsitzenden des Ev. Werkes für die Diakonie und Entwicklung haben wir einen hervorragenden Experten für dieses Thema gewinnen können.
Die Reformation hat die soziale Frage im Kontext des Mittelalters neu gestellt und Regularien zur Armenfürsorge getroffen. In dieser Tradition steht bis heute die Diakonie mit ihrem Einsatz für eine gerechtere Welt Nach dem Vortrag wird der Referent Rückfragen beantworten und es wird Gelegenheit sein, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Guben und der Region darüber hinaus. Der Eintritt ist frei.
Für die Kosten der Veranstaltung wird am Ausgang um eine Spende gebeten.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren