Sonntag, 24. September 2017 - 19:47 Uhr | Anmelden

Anzeige

Guben erwartet das Partywochenende

8. September 2017 | Von | Kategorie: Guben, Top-Themen | | Teilen

Das Fest des Jahres steht den Neißestädtern bevor. Umtriebig war der Marketing- und Tourismus-Verein aktiv, um die Besuchern zwei tolle Tage zu bieten. Eröffnet wird das Gubener Appelfest ganz offiziell an diesem Samstag um 14.30 Uhr Foto: MUT

Zwei Tage prall gefülltes Programm zum 23. Gubener Appelfest wecken Lust auf Feiern.

Guben (mk). Die Vorbereitungen sind beendet. Jetzt kann gefeiert werden. Zum beliebten Appelfest steht die Stadt wieder Kopf. Los geht das bunte Markttreiben an diesem Samstag ab 13 Uhr. Mittelaltermarkt, die Ernte-Ausstellung in der Alten Färberei und das Apfelkönigsschießen in der Mittelstraße (ab 13 Uhr) setzen erste Höhepunkte. Ganz offiziell wird das Fest um 14.30 Uhr durch die scheidende Apfelkönigin Antonia Lieske eröffnet. Die beiden Kandidaten, die Nachfolger werden möchten, werden um 17 Uhr dem Publikum vorgestellt. Um 17.15 Uhr wird der Goldene Apfel verliehen. Wolfgang Petry-Double (17.30 Uhr) das Kinder- und Jugendensemble der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ sowie ab 19.30 Uhr die TB Session-Band sorgen für Stimmung. Um 21.45 Uhr können sich die Festgäste auf eine mittelalterliche Feuershow am Rathausvorplatz freuen. Der Sonntag startet mit dem Trödelmarkt in der Straupitzstraße um 9 Uhr. Um 10 Uhr beginnt die Traktorparade vor dem Torhaus. Bevor um 18.30 Uhr die neue Gubener Symbolfigur gekrönt wird, verabschiedet sich Antonia Lieske um 17.30 Uhr aus dem Ehrenamt.

 


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren