Samstag, 16. Dezember 2017 - 15:46 Uhr | Anmelden

Anzeige

Forst: Schule zeigt Engagement

15. September 2017 | Von | Kategorie: Forst & Döbern | | Teilen

14 Schüler der Archimedes-Grundschule experimentierten so
erfolgreich, dass sie beim Wettbewerb der ostdeutschen Bundesländer für ihre Forschung Preise absahnten F: Archimedes GS

Forster Archimedes-Grundschule sahnt Preis ab.

Forst (MB). Am 9. September fand in der PCK Raffinerie in Schwedt/Oder die Auszeichnungsveranstaltung im Rahmen des Experimentierwettbewerbs „Chemkids“ statt. Der Wettbewerb findet in den Bundesländern Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt statt. Im Land Brandenburg beteiligten sich im Schuljahr 2016/17 insgesamt 411 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 8 an dem Wettbewerb, 62 davon wurden am 9. September mit ihren als „sehr erfolgreich teilgenommenen“ Wettbewerbsbeiträgen ausgezeichnet. Im Rahmen der beiden Experimentierrunden im letzten Schuljahr untersuchten die Schüler den Farbstoff Chlorophyll bzw. stellten unter dem Motto „Rundi kocht molekular“ Gelkügelchen in allen möglichen Geschmacksrichtungen her. Unter den 62 Preisträgern befanden sich 14 Schülerinnen und Schüler der Archimedes Grundschule Forst, die damit als erfolgreichste Grundschule Brandenburgs aus der diesjährigen Wettbewerbsrunde hervorgegangen ist. Bereits im Februar 2017 wurden die Archimedes Grundschule sowie der Kindergarten erneut als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren