Sonntag, 22. Oktober 2017 - 04:32 Uhr | Anmelden

Anzeige

Neue Jobs kommen nach Cottbus

29. September 2017 | Von | Kategorie: Wirtschaft | | Teilen

OB Holger Kelch, Power- Service-Geschäftsführerin Ilona Weigand und Standortleiter Jörg Valentin freuen sich über den offiziellen Start des Contact Centers in Cottbus Foto: J.Kurze

MediaMarktSaturn eröffnet Contact Center in Cottbus / 250 Arbeitsplätze.

Cottbus (MB/jk) Großer Bahnhof gegenüber vom Cottbuser Hauptbahnhof: die Power Service GmbH, eine Tochtergesellschaft von MediaMarktSaturn Deutschland, hat nach den Standorten Köln und Erfurt nun in Cottbus ihr bundesweit drittes Kommunikationszentrum für die Kunden in Betrieb genommen. Hier wird online und per Telefon Beratung vor, während und nach dem Kaufprozess geboten. Bereits 218 der insgesamt 430 Media- und Saturnmärkte in Deutschland sind in diese Betreuung eingebunden. Der Impuls für den Standort Cottbus kam übrigens während eines Brainstormings am Hauptsitz Köln über einen aus Guben stammenden Mitarbeiter. Die Power Service GmbH hat nach eigenen Angaben eine sechsstellige Summe in den neuen Standort in der Calauer Straße investiert und konnte nach nur vier Monaten den Betrieb aufnehmen. Auf rund 1200 Quadratmetern stehen 162 moderne Arbeitsplätze mit Doppelmonitoren und geräuschgedämmten Headsets zur Verfügung. „Der große Pool an hervorragend qualifizierten Fachkräften sowie die sehr gute Infrastruktur haben uns überzeugt. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei der Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH, die uns bei unserer Ansiedlung unterstützt und begleitet hat. Wir wurden quasi mit offenen Armen empfangen“, so Ilona Weigand, Geschäftsführerin der Power Service GmbH.
Der Oberbürgermeister Holger Kelch sagt: „Dass sich MediaMarktSaturn Deutschland für Cottbus ausgesprochen hat, ist ein großer Vertrauensbeweis. Es zeigt aber auch erneut, dass die Stadt Cottbus sowohl Willens als auch in der Lage ist, gute Bedingungen für die Ansiedlung neuer Gewerbeunternehmen zu bieten und somit den notwendigen Strukturwandel in der Region voranzutreiben.“ Rund 100 Contact Center-Agents sind bereits seit Anfang September im Einsatz in Cottbus. Bis Ende 2018 soll die Belegschaft auf 250 Mitarbeiter anwachsen.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren