Mittwoch, 17. Januar 2018 - 08:05 Uhr | Anmelden

Anzeige

Eine Stepptanz-Revue in Ströbitz

20. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Feuilleton | | Teilen

Michaela Duhme und Alexander von Hugo freuen sich auf den ersten Auftritt in Cottbus am 4. November. Foto: PR

Michaela Duhme und Alexander v. Hugo mit „…über Schatten tanzen“.

Cottbus (MB/jk). Michaela Duhme und Alexander von Hugo (die steppenden Gamaschen Colombo aus „Sugar“) haben eine eigene Show entwickelt. „Unser Anliegen war es zu sehen, wie wir heute geprägt sind von den Erlebnissen unserer Eltern und Großeltern“, erklären sie. Es entstand eine Collage aus Tanz, Schauspiel, Rezitation, alten Schlagern und Soundschnipseln von Gesprächen. Entstanden ist eine gefühlvolle Revue ohne Pathos und Kitsch mit einem Traumpaar. Schwungvolle Szenen und mitreißende Musik werden getanzt und gesungen als Hommage an das Leben. „Eine Liebeserklärung, in der wir uns seltsamerweise alle wiederfinden“, heißt es im Werbetext.
Termin: 4. November, Theaterscheune in Ströbitz, ab 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf des Theaters.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren