Mittwoch, 22. November 2017 - 06:25 Uhr | Anmelden

Anzeige

Neuendorf: Im Kastanienhof startet Wintersaison

3. November 2017 | Von | Kategorie: Spree-Neiße | | Teilen

Im Neuendorfer „Kastanienhof“ hat am vergangenen Wochenende die Herbst-Winter-Saison
begonnen. Der Saal ist ideal für Feierlichkeiten Fotos: Bernd Weinreich

Zum Aufwärmen: Auf der Bowlinganlage der Gaststätte geht es sportlich zu.

Neuendorf (bw). Man hätte am vergangenen Wochenende glauben können, in Neuendorf ist ein Großbrand ausgebrochen. Über 100 Kameradinnen und Kameraden der umliegenden Freiwilligen Wehren kamen im „Kastanienhof“ zusammen: um zünftig zu feiern ! Reiner Sommermeyer, Gastronom mit 35jähriger Erfahrung, freut sich, dass mit dem Feuerwehrball die diesjährige Herbst-Winter-Saison in seinem mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Traditionsrestaurant eröffnet wurde. „Es war ein gelungenes Zusammensein derer, die das ganze Jahr über Freizeit und Kraft einsetzen, um uns bei Gefahren und Notsituationen zu helfen“, so der „Kastanienhof“-Chef. Klar, dass da so mancher „Löschangriff“ gefahren wurde und das reichhaltige Buffet regen Zuspruch fand. Der „Kastanienhof“ ist für große Feiern ebenso geeignet wie für ein individuelles Familienfest oder den gemütlichen Abend zu zweit.
„Der große Ballsaal mit Bühne ist vielseitig nutzbar, bis zu 80 Personen finden in der ‚Feststube’ Platz und das ‚Bauernzimmer’ hat seinen ganz eigenen Charme für die kleine Runde. Bei Kerzenlicht und einem Glas Wein fühlt man sich hier besonders wohl“, ergänzt Restaurantleiter Stefan Dommaschk. Nicht nur Feiern und Genießen ist im „Kastanienhof“ möglich. Für eine sportliche Betätigung steht eine moderne Bowlingbahn zur Verfügung. „Hier kann man eine ruhige Kugel schieben und trotzdem Spaß und Unterhaltung haben“, so Reiner Sommermeyer. Damit bietet der „Kastanienhof“ Sport, Spaß, Unterhaltung – und gutes Essen. In den Monaten Januar und Februar gibt es ein ganz besonders lukratives Angebot. Das Motto lautet „2 für 1“ und heißt: zwei Stunden können die Bowlingbahnen genutzt werden, aber nur für eine Stunde wird bezahlt! Da sollten sich Vereine, Sportgruppen, Firmen und die ganze Familie schon jetzt einen Wunschtermin sichern. Und wenn es dann mal später wird, gibt es solide ausgestattete Zimmer in der zum Haus gehörenden Pension. Die Frage „Wer fährt uns jetzt nach Hause?“ entfällt, der Autoschlüssel kann in der Tasche bleiben und der Abend kann voll genossen werden.

In der gemütlichen „Bauernstube“ kann man sich bei Kerzenschein ein Gläschen besten Weines bestellen

Raum für Feierlichkeiten aller Art bietet der große Ballsaal mit Bühne. Für die kleine Runde hat das Bauernzimmer seinen eigenen Charme

Zu einem guten Essen mundet auch ein guter Wein. Im Kastanienhof wird bester Service und ein tolles Ambiente zum fairen Preis geboten


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren