Mittwoch, 22. November 2017 - 06:21 Uhr | Anmelden

Anzeige

Heiratsorte in der Lausitz finden

10. November 2017 | Von | Kategorie: Ratgeber, Top-Themen | | Teilen

Hochzeitsmessen sind beliebt, um sich Anregungen zu holen. Vor allem die Brautmode ist ein wichtiges Thema Foto: M.K.

Städte bieten viele interessante Plätze, um den Bund des Lebens zu schließen.

Region (mk). Vielfältiger und extravaganter werden die Hochzeitsplanungen. Das gilt auch für den Hochzeitsort. Klar ist hier das Trauzimmer und das Rathaus der jeweiligen Stadt der erste Anlaufpunkt. Allerdings bieten immer mehr Städte und Gemeinden auch mehr an.

 

Cottbus bietet Vielfalt

 

Der Trausaal der Stadt Cottbus befindet sich im Stadthaus. Er ist festlich eingerichtet und bietet 37 Gästen Platz. Traumorte für eine Eheschließung sind das Schloss Branitz, das Parkcafé, der Kuppelsaal im Staatstheater oder die Traditionsstraßenbahn. Seit Januar 2017 geht’s auch im Planetarium. Sogar in der Justizvollzugsanstalt und im Krankenhaus wurde schon geheiratet. Ist das erstrebenswert?

 

Im Rosengarten

 

Beliebt ist vor allem eine Heirat im Forster Rosengarten. Gleich 47 Ehen wurden 2016 zwischen der Blütenpracht geschlossen. Sieben Hochzeiten fanden unter freiem Himmel auf der Wiese am Lindenrondell statt. Seit dem Frühling 2016 bietet der Standesamtsbezirk Forst/Döbern-Land mit dem Schloss Gahry einen weiteren Trauort an. Gleich im ersten Jahr haben hier 17 Paare den Bund des Lebens geschlossen. Für 12 Brautpaare startete der Tag in die Ehe im neu renovierten Trauzimmer im Döberner Rathaus. Im neuen Forster Rathaus heirateten 22 Paare. Dieser Trauraum ist ideal für kleinere Zeremonien.

 

Ehe in der Festung

 

Im Peitzer Standesamt finden ein Drittel aller Eheschließungen im Rathaus statt. Alle anderen Paare nutzen den Festungsturm sowie die Malzhausbastei.
Dabei ist der Festungsturm der beliebteste Trausaal. Die rustikale Romantik hier ist für viele Brautpaare und vor allem für die Gäste sehr reizend. Die Fotomotive, die sich hier ergeben, sind einzigartig. Die Malzhausbastei bietet etwas weniger Platz, hat aber den gleichen Charme

 

Heiraten im Schloß

 

Das Spremberger Schloss hat eine reiche Geschichte und würdige Räume. Natürlich lädt es auch Brautleute ein.
Wer die süßeste Heirat überhaupt anvisiert, der kann direkt im Schokoladenland in Hornow heiraten. Auch Welzow bietet ein sehr stimmungsvolles Trauzimmer.

 

In Guben wird es nass

 

Im Gubener Standesamtsbezirk kann auch in See gestochen werden. Mit einem Floß geht es hier auf den Göhlensee bei Schenkendöbern. Geheiratet werden kann aber auch im Gubener Rathaus im Trauzimmer sowie im Turmzimmer im Heimatmuseum Sprucker Mühle, im Guts-haus der Gemeinde Schenkendöbern. Wer Außergewöhn-
liches liebt, lässt zum Hochzeitsmarsch in der Alten Filterhalle des Wasserwerkes aufspielen.

 

Drebkauer auf Tour

 

In Drebkau gab es 2016 zwölf Eheschließungen. Drei davon ganz besonders malerisch im Schloss Greifenhain in Radensdorf.

 

Hoch in Senftenberg

 

Mit 105 Hochzeitspaaren freute sich Senftenberg um fünf Hochzeiten mehr als noch im Jahr 2015. Im Rathaus heirateten 69 Paare, im Schloss 27 Paare, im Hotel Seeschlösschen fünf Paare und auf dem Senftenberger See bei einer Schifffahrt vier Paare. Im vergangenen Jahr wurde hier das Trauzimmer aufwendig umgestaltet.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren