Dienstag, 24. April 2018 - 03:10 Uhr | Anmelden

Anzeige

Neuhausen öffnet den Märchenwald

24. November 2017 | Von | Kategorie: Unterhaltung & Freizeit | | Teilen

17. Parkweihnacht wird am 2. Dezember im Schlosspark begangen.

Neuhausen (MB). Alle Jahre wieder verwandelt sich der Schlosspark Neuhausen am ersten Dezembersamstag in eine zauberhafte Kulisse. Gemütlich, familiär, märchenhaft – so wird sich am 2. Dezember um 14 Uhrder Park am Samstag vor dem ersten Advent präsentieren. Die Gäste erwartet im festlich geschmückten Ambiente ein buntes Programm aus Musik und Märchen, Heimlichkeiten, Weihnachtsduft und Überraschungen. In guter Tradition werden die Musiker der Liveband „naUnd“ die Besucher mit besinnlichen Klängen zur Weihnachtszeit musikalisch verwöhnen. Die Neuhausener Kinder, die unter der Regie von Ulli Hansch emsig für ihren Auftritt proben, halten ebenso einen vorweihnachtlichen Bühnen- Leckerbissen für die Gäste bereit.
Bevor der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche in Begleitung seiner Weihnachtsengel angerauscht kommt, dürfen Groß und Klein mal wieder Zaungast im Märchenwald sein. Da treibt sich in diesem Jahr ein alter Bekannter herum und bringt das beschauliche Leben der Märchenwaldbewohner tüchtig durcheinander, bevor es ihnen endlich gelingt, den Unhold dingfest zu machen. Aber auch für ihn kein Grund, sich zu ärgern. Mehr wird von der „Märchentante“ Elke Filip, die wie immer für das Neustricken alter Märchen verantwortlich zeichnet, nicht verraten. Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich die Köstlichkeiten aus der Hexenküche. Insbesondere die oberleckeren Quarkspitzen sind jährlich begehrte Renner. Im Angebot aus der Hexenwerkstatt lassen sich Geschenke finden.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren