Mittwoch, 17. Januar 2018 - 10:11 Uhr | Anmelden

Anzeige

Ruhland: Baum wird geschmückt

24. November 2017 | Von | Kategorie: Unterhaltung & Freizeit | | Teilen

Natürlich darf zum Nikolaus-Shopping auch die namensgebende Person nicht fehlen Fotos: Eventservice Frenzel

Ruhland lädt am 1. Dezember zum Nikolaus-Shopping ein.

Ruhland (trz). Normalerweise kommt der Nikolaus ja erst am 6. Dezember, um kleine Geschenke in die Schuhe zu schieben. Anders dagegen in Ruhland: Im Elsterstädtchen hat sich der Geselle mit dem roten Mantel und dem Rauschebart bereits am Freitag, 1. Dezember, angekündigt. Warum? Weil dann der Verein „Wir für Ruhland“ und die Ruhlander Händler zu ihrem Nikolaus-Shopping einladen. Das Spektakel beginnt um 17 Uhr mit dem Einmarsch der Spielleute und der Eröffnung. Bereits um 17.10 Uhr startet das Konzert des Posaunenchores in der Kirche, und um 18 Uhr ist der Männerchor 1846 Ruhland an der Reihe. Zudem wird im Gotteshaus der prächtige Weihnachtsbaum geschmückt. Daran beteiligen sich die Kinder aus der Kita „Spurensucher“, aus dem Hort sowie dem evangelischen Kindergarten.

 

Nikolausmarkt

 

Darüber hinaus können sich die kleinsten Besucher schon ab 16 Uhr in der Postfiliale schminken lassen. In der nahen Geschwister-Scholl-Schule wartet ein Lichterfest inklusive Nikolausmarkt. Bei Fernseh-Lehmann gibt es Kinder-Kino. Irgendwann wird auch der Nikolaus höchstpersönlich aufkreuzen und kleine Geschenke an die Kinder verteilen. Weitere Höhepunkte sind die weihnachtlichen Spezialitäten der Bäckerei Anders, satte Rabatte zum 25-jährigen Bestehen des „Hauses der Mode“ sowie Erinnerungsfotos mit dem Event-Service Frenzel. Die Filiale der VR-Bank öffnet zum Kinderbasteln. Und natürlich fehlt auf dem Markt die passende kulinarische Versorgung nicht.

 

Heimeliger Gutshof

 

Doch das ist noch längst nicht alles: Der Ruhlander Heimatverein lädt ab 18 Uhr zu Glühwein, Kinderpunsch und Fettschnitten in den Gutshof ein, teilt Mitglied Christine Rahm mit. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Schüler der Musikschule Senftenberg/Zweigstelle Ruhland. Natürlich kann auch die überaus spannende Ausstellung der Heimathistoriker besichtigt werden.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren