Dienstag, 24. April 2018 - 03:16 Uhr | Anmelden

Anzeige

Damals war’s Forst: Einst Geschäft an Geschäft

22. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Forst | | Teilen

Antwort A war richtig – Wir hatten in unserer letzten Ausgabe die Kreuzung Cottbuser Straße/Frankfurter Straße gesucht

Leser erinnern sich an die Kreuzung Cottbuser Straße/Frankfurter Straße.

Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Wolfgang Dubrau. Er schreibt folgendes: Richtig ist die Lösung Cottbuser Straße. Das Bild stammt aus den 1960er-Jahren. Vorn befand sich der Kurzwarenladen, dahinter Drogerie Altmann, Elektroinstallation, PGH Frisöre (privat?), dann Schreibwarenladen, dann Frau Sonneberg (Strumpfhosen), Miederwaren. Das abgebildete Eckhaus ist der Milchladen. Dann ging es zur Uferstraße. Dort befand sich die alte AOK, Fleischer Schlauk, dann die Nordsee, und dann kam Oberbekleidung für Herren. Es folgten Pfefferkuchendiele, zudem im ersten Haus die Buchhandlung, Drogerie Poldack, dann nochmal Buchhandlung (an der Ecke Kirche). Hinten: Bildmitte war Höffner (Haushaltsladen), Brillenoptiker, Eckhaus Früh-und Spätverkauf. Über die Straße Frau Handreck Gemüseladen (giebelbeschädigtes Haus auf dem Bild), dann kommt die Ruine, dann Eckhaus Kaufland war früher Grabke, Autoladen, Stücke weiter hinten Spielzeugladen. Die Kreuzung Cottbuser Straße wurde öfter geändert. Die Gebäude stehen fast alle nicht mehr, außer das Eckhaus und die Kirche. Man sieht aber noch den damaligen Baustil.“
Franz Bergmann schreibt: „Das Bild ist natürlich eindeutig. Es handelt sich um die Kreuzung Cottbuser Straße mit der quer verlaiufenden Frankfurter Straße (links) und der Berliner Straße (rechts). Markant ist die Kirche, zum Aufnahmezeitpunkt noch ohne die Haube. Die war im Krieg zerstört worden und kehrte erst nach der politischen Wende an ihren Platz zurück. Ich denke, dass das Foto aus den 1960er-Jahren stammen könnte. Darauf weist zumindest der alte Wartburg hin. Die Kreuzung gibt es heute noch immer, allerdings sieht es dort doch anders aus. So befindet sich jetzt auf der linken Seite das Kaufland, ursprünglich als ‘Rosencenter’ betitelt, das im Jahr 2006 eingeweiht worden war. Darüber hinaus hat sich auch die Zusammensetzung der Händler erheblich geändert.“


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren