Montag, 22. Januar 2018 - 21:05 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg freut sich auf das Adventsfinale

22. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Spremberg | | Teilen

Der Spremberger Weihnachtsmarkt stieß bei den Besuchern durchweg auf positive Resonanz. Gelobt wurden die kleinen Buden mit Waren aus der Region sowie das Bühnenprogramm

Am 23. Dezember laden die Innenstadthändler zum vierten Lichterfest ein / Geschäfte lange geöffnet.

Spremberg (trz). Der Countdown läuft unerbittlich: Am morgigen Sonntag, fallen der vierte Advent und Heiligabend auf den selben Tag. Wer noch nicht alle Geschenke zusammen hat, sollte sich also sehr sputen. Denn die allermeisten Geschäfte sind in diesem Jahr am 24. Dezember geschlossen. Ganz anders dagegen am heutigen 23. Dezember. Da findet in der Spremberger Innenstadt das vierte und damit finale Lichterfest statt. Die Einzelhändler laden bis 18 Uhr in ihre Geschäfte ein. Und viele halten noch die eine oder andere Überraschung parat. Genießen Sie die wunderschöne Adventszeit im festlich geschmückten Spremberg. Weit und breit gibt es keine schönere Altstadt mit Geschäft neben Geschäft.
Auch kulturell wird am 23. Dezember einiges geboten. Der Weihnachtsmann mit seinen Gesellen wird gegen 16 Uhr erwartet. Der Rauschebart schreitet dann die Lange Straße entlang bis zum Markt und verteilt an die Jüngsten kleine Geschenke. Vorausgesetzt natürlich, der Nachwuchs weiß ein Gedicht aufzusagen oder ein Lied vorzusingen.
Bereits für 15.30 Uhr hat sich der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinden Spremberg und Welzow angekündigt. Weihnachtliche Weisen erklingen dann am Rainer-Scheudeck-Platz. Genau 60 Minuten später gibt es weitere Klänge am Bullwinkel in der Langen Straße.
Zum traditionellen Turmblasen laden die Spremberger Musikanten um 17 Uhr ein. Geblasen wird vom Rathausturm am Markt. Na dann: Genießen Sie ein wunderschönes Adventsfinale 2017 im Herzen der heimeligen Spremberger Altstadt.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren