Mittwoch, 17. Januar 2018 - 10:18 Uhr | Anmelden

Anzeige

Personen: 13./14. Januar 2018

12. Januar 2018 | Von | Kategorie: Personen | | Teilen

Lisa Schweizer, Geschäftsführerin der Schweizer Farbe + Gestaltung GmbH, wurde als neue Vorstandsvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Cottbus von den Mitgliedern für das Geschäftsjahr 2018 gewählt: „Ich freue mich über die neuen Aufgaben und bin mir sicher, dass wir mit bestehenden aber auch neuen sozialen Projekten unsere Stadt noch lebenswerter machen. Zudem möchten wir verstärkt Mitglieder für unseren Kreis gewinnen und das Trainingsangebot für junge Unternehmer und Führungskräfte ausweiten.“ Markus Jaunich, Geschäftsführer der TBS Tiefbau-Service GmbH, ist abermals stellvertretender Vorsitzender. Des Weiteren gehören dem Vorstand Thomas Lobedan, Daniel Bentner, Matthias Kopf sowie Nancy Halbing an.
Der Musik- und Kunstschulverbandes VdMK Brandenburg verabschiedet seinen langjährigen Vorsitzenden Dr. h. c. Hinrich Enderlein öffentlich im Rahmen des Neujahrskonzertes der Jungen Philharmonie Brandenburg und des Landesjugendjazzorchesters am 9. Januar 2018 im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Berlin. Hinrich Enderlein hatte dieses Ehrenamt seit 2001 inne.
Ab dem 3. Januar 2018 bis zur Neuausschreibung der Kanzlerstelle übernimmt Peter Lange die Funktion als Chef der BTU-Verwaltung. Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach sagt zu dieser Entscheidung: „Ich freue mich, dass wir Peter Lange für diese Interimszeit gewinnen konnten. Er bringt alle notwendigen Erfahrungen für die Ausübung dieser Aufgabe mit: 15 Jahre lang war er Kanzler der Freien Universität Berlin. Ich schätze, dass es noch ein gutes Jahr dauert, bis mit der Urteilsverkündung durch das Bundesverfassungsgericht der Weg zur Neuausschreibung und damit zur anschließenden Besetzung der Kanzlerstelle an der BTU frei wird. Die Herausforderungen sind dergestalt, dass es mir sehr wichtig ist, die Verwaltung von einer kompetenten Persönlichkeit geführt zu wissen. Zudem bin ich überzeugt, dass die langjährigen Erfahrungen von Herrn Lange für das Präsidium bei den strategischen Aufgaben in der weiteren Konsolidierungsphase unserer jungen Universität sehr von Vorteil sein werden.“
Zum 1. Januar 2018 ist Dr. Bertram Huber am Sana-Herzzentrum Cottbus als Chefarzt Intensivmedizin an Bord gegangen. Der Facharzt für Anästhesie, spezialisiert auf Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin, kommt vom Lausitzer Seenland-Klinikum in Hoyerswerda, wo er seit 2012 und bis zum 31. Dezember 2017 als Chefarzt die Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin leitete. Der aus Freiburg stammende 56-jährige Mediziner hat sein Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg absolviert, ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Nach seinen Ausbildungsstationen als Assistenz-, Fach- und Oberarzt in der Anästhesiologischen Abteilung der Universitätsklinik Freiburg war er drei Jahre OP-Koordinator an der Chirurgischen Universitätsklinik Freiburg, bevor er im April 2007 als Chefarzt die Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin am St. Josefskrankenhaus in Freiburg übernahm.
Bezüglich der Bürgermeisterwahlen in Forst und Drebkau wurden am Mittwoch als Kandidaten für die CDU der Rechtsanwalt Helge Bayer für die Rosenstadt und der Drebkauer Stadtverordnetenvorsteher Rechtsanwalt Paul Köhne nominiert. Die Bürgermeisterwahlen finden hier am 22. April gemeinsam mit der Wahl des Landrates statt. Hier ist Amtschef Harald Altekrüger bislang einzige Kandidat.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren