Mittwoch, 21. Februar 2018 - 02:15 Uhr | Anmelden

Anzeige

Sag es mit FLORALIA-Blumen…

9. Februar 2018 | Von | Kategorie: Region, Top-Themen | | Teilen

Der „Valentinstag“ ist eine wunderschöne Gelegenheit, mit
FLORALIA-Blumenarrangements allen zu danken, die einem
lieb sind Foto: Bernd Weinreich

Ein „Dankeschön“ mit individuellem Blütenarrangement.

Groß Gaglow (bw). Der Kalender weist bereits darauf hin: Am 14. Februar ist „Valentinstag“ ! Aktuell stehen Blumengrüße an alle, die einem lieb sind, auf dem Besorgungszettel. „Unsere ganz individuell angefertigten Blumenarrangements sollen nicht nur eine Aufmerksamkeit für Verliebte sein, sondern auch ein Gruß an Verwandte, Freunde und Bekannte, denen man schon immer einmal ‚Danke’ sagen wollte“, so Jürgen Kusserow, stellvertretender Leiter des FLORALIA Pflanzen-Centrums in Groß Gaglow. „Hier als auch im ‚Sträußchen’, der kürzlich erst eröffneten Filiale im Carl-Thiem-Klinikum, präsentieren wir unser umfangreiches Angebot an Schnittblumen und Zimmerpflanzen an allen sieben Tagen in der Woche, in den anderen Cottbuser Blumenläden zu den üblichen Öffnungszeiten.“ Wer kurz entschlossen ist oder noch nicht genau weiß, was am Wirkungsvollsten überreicht werden soll, kann sich Tipps bei den FLORALIA-Floristinnen holen. Wunderschöne Tulpen und Primeln aus der eigenen Gärtnerei stehen ebenso zur Auswahl wie Schnittblumen mit dazu passenden Begleitpflanzen. Jetzt ist auch die Zeit, eine wirksame Pflanzenschutz-Vorsorge im Garten zu betreiben. Pilzbefall und Kräuselkrankheit sind erfolgreich mit ‚Duaxo Compo’ in den Griff zu bekommen. Unerwünschte Schädlinge und Insekten hingegen werden erfahrungsgemäß mit Weißöl unschädlich gemacht, damit sie im Frühjahr erst gar nicht zum Zuge kommen. „Wichtig ist aber eine individuelle Beratung, die wir allen Gartenfreunden gerne geben“, so der Fachmann. Wer sich beim Rundgang im Pflanzen-Centrum etwas Zeit nimmt, spürt Harmonie und Farbenpracht, bekommt Anregungen für den passenden Blumengruß zum „Valentinstag“ und erhält neue Ideen für die kommende Saison im Garten oder auf dem
Balkon.


| Teilen |

Anzeige

Schreibe einen Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren