Montag, 25. September 2017 - 11:49 Uhr | Anmelden

Anzeige

Damals war´s

Cottbus: Wo einst die Bananen wuchsen

Bilder aus dem alten Cottbus | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Wo einst die Bananen wuchsen

Leser erinnern sich den Brandenburger Platz /Kaiser-Wilhelm-Platz. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Klaus Reiter. Er schreibt folgendes: „Es handelt sich um den Brandenburger Platz, also Lösung A. Dieser Kaiser-Wilhelm Platz wurde in den Jahren 1903 bis 1904 im französischem Stiel angelegt. Am 4. Juni 1904 wurde diese schmucke Anlage dann der Stadt übergeben. Auf Empfehlung
[mehr…]



Spremberg: „Kippen-Paule“ ist auf Achse

Bilder aus dem alten Spremberg | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: „Kippen-Paule“ ist auf Achse

Leser erinnern sich an die Dresdener Straße im Herzen von Spremberg. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Margrit Muladshikow. Sie schreibt folgendes: „Als ich die Zeitung aufschlug, traute ich meinen Augen nicht. Mitten auf der Straße steht Paul Debri, genannt ‘Kippen-Paule’, mit seinem legendären Handwagen. Es gibt tatsächlich ein Foto von ihm! Er ist ein
[mehr…]



Guben: Wo das Hochwasser wütete

Bilder aus dem alten Guben | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Wo das Hochwasser wütete

Leser erinnern sich an das Hotel Central direkt am Gubener Neißeufer. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Gert Richter. Er schreibt folgendes: „Es handelt sich hier um das Central-Hotel. Das bis heute verheerendste Neiße-Hochwasser suchte im Februar 1897 Guben und Umgebung heim und unterspülte das im Jahr 1830 erbaute Hotel Prinz Karl von Preußen, das
[mehr…]



Forst: Eine beliebte Spaziermeile

Bilder aus dem alten Forst | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Eine beliebte Spaziermeile

Leser erinnern sich an den Bismarckplatz in Forst / Reizvolle Idylle. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Christian Schneider. Er schreibt kurz und bündig: „Das ist einfach. Zu sehen ist der Bismarkplatz. Er hat sich seitdem nicht sehr verändert. Ich gehe dort sehr gerne spatzieren.“Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen
[mehr…]



Kroppen: Landrat gab den Sprengbefehl

Bilder aus dem alten Senftenberg | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Kroppen: Landrat gab den Sprengbefehl

Leser erinnern sich an das alte Schloss im Park von Kroppen. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Franz Bergmann. Er schreibt folgendes: „Es kann sich nur um das Schloss in Kroppen handeln. Es existiert heute leider nicht mehr, da es nach dem Zweiten Weltkrieg vernichtet worden war. Dieses Ereignis jährt sich im kommenden Jahr zum
[mehr…]



Der Pavillon in Forst scheint verschollen

Bilder aus dem alten Forst | 15. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Der Pavillon in Forst scheint verschollen

Leser erinnern sich an den Forster Rosengarten und seine Wasserspiele. Zahlreiche Zuschriften haben uns zu unserem letzten Niederlausitzer-Sommertour-Bild für 2017 erreicht. Bescheid weiß auch Werner Lehmann aus Spremberg: „Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst wurde im Jahr 1913 eröffnet. Mit seinen Wasserspielen und der Wehrinselgaststätte – ich kenne auch noch die von 1953 – und dem nach der Wende neu aufgebaute Restaurant erlebten wir immer die
[mehr…]



Lauchhammer: Rohstahl, Glocken & Museum

Bilder aus dem alten Senftenberg | 8. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Lauchhammer: Rohstahl, Glocken & Museum

Leser erinnern sich an das historische Eisenwerk in Lauchhammer. Nicht ganz einfach war unser jüngstes Rätselbild. Doch einige  Leser haben die korrekte Antwort dennoch gewusst. Dazu gehört Herbert Ramoth aus Cottbus. Er schreibt: „Alle drei in der Bildunterschrift aufgeführten Werke sind Zeugnisse bereits sehr früher bedeutender Industrie in der Niederlausitz. Der Wortlaut in der Bildunterschrift: ‘Der demnächst schon 300-jährige Standort wurde weltberühmt und hat heute
[mehr…]



Spremberg: Bauwerk mit mehreren Namen

Bilder aus dem alten Spremberg | 1. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Bauwerk mit mehreren Namen

Leser erinnern sich an Bismarckturm auf dem Spremberger Georgenberg. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Herbert Ramoth aus Cottbus. Er schreibt: „Zu Ehren des im Jahr 1898 verstorbenen Reichskanzlers Bismarck wurden in sehr vielen deutschen Städten Anfang des 20. Jahrhunderts monumentale Bauwerke geplant und errichtet. Zum größten Teil erfolgte die Finanzierung aus Spenden der Bevölkerung, was
[mehr…]



Cottbus: Die tägliche Jagd nach Begehrtem

Bilder aus dem alten Cottbus | 25. August 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Die tägliche Jagd nach Begehrtem

Mit „konsument“ verbinden sich viele heute kurios klingende Episoden. Heinz Knobloch aus der Stadtpromenade weiß:„Die ‚konsument‘-Türen gingen B) im Oktober 1968 auf. Damit hatte Cottbus wie Hoyerswerda mit seinem ‚Centrum‘ ein Großkaufhaus. Schön ist, dass jetzt wieder die Gaststätte offen ist. Hoffentlich hat sie den Zuspruch wie damals. Sie war genauso ein Treffpunkt, wie das ‚Sternchen‘, dem viele Cottbuser nachtrauern.“ Diethart Schulz aus dem gleichen
[mehr…]



Der Cottbuser Postkutschkasten war’s

Bilder aus dem alten Cottbus | 18. August 2017 | Von | Keine Kommentare »
Der Cottbuser Postkutschkasten war’s

Die Briefmarkensammler trafen sich 1925 und auch 1947 wieder in Cottbus. „Es handelt sich sicher um den Cottbuser Postkutschkasten“, vermutet Wolfram Balke vom Sportlerweg in Welzow richtig. Auch Helga Meier aus der Kaltenborner Straße in Guben zweifelt nicht: „Auf dem Motiv ist der Cottbuser Postkutscher.“ Das Rätsel war nicht schwer, denn die anderen zur Auswahl gestellten Orte werden eher mit anderen Symbolen, wie Knappen (Senftenberg)
[mehr…]