Donnerstag, 19. April 2018 - 19:18 Uhr | Anmelden

Anzeige

Bilder aus dem alten Cottbus

Damals war’s Cottbus: Diesmal war es wirklich schwierig

Bilder aus dem alten Cottbus, Cottbus, Damals war´s, Region | 26. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Diesmal war es wirklich schwierig

Es war der Südfriedhof: Die Ähnlichkeit führte offenbar zu Verwechslungen Wir ahnten ja, dass es diesmal wohl eine harte Rätselnuss zu knacken gilt, aber wir waren nicht darauf gefasst, dass sich die Mehrzahl unserer Leser anscheinend von einem optischen Doppelgänger in die Irre führen ließen. So schrieb zum Beispiel Klaus Reiter, der Gewinner der Vorwoche „ Hallo MB-Team, vielen Dank für den Gewinn. Freue mich
[mehr…]



Damals war’s Cottbus: Das ist der markante Spitzhelm

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 19. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Das ist der markante Spitzhelm

Viele Leser erkennen die ehemalige Dorfmitte von Krieschow Offenbar war es diesmal nicht allzu schwierig: „Ich tippe auf C Kirche Krieschow“, schrieb Susanne Haupt kurz und knapp. Etwas ausführlicher meldete sich Klaus Reiter: „Nicht unweit von Cottbus liegt Kolkwitz – Krieschow, wo diese Kirche steht. Sie hat eine lange Geschichte. Bereits 1170 gab es dort ein kleines Gotteshaus. Der Name Krieschow leitet sich aus dem
[mehr…]



Damals war’s Cottbus: Im Volksmund Webschule genannt

Bilder aus dem alten Cottbus | 12. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Im Volksmund Webschule genannt

Unsere Leser erinnern sich an auch den Brand im Jahre 2010. Viele Leser wussten, um welches Gebäude es sich handelt, und fast alle drückten ihr Bedauern über den jetzigen Zustand aus. So schrieb Klaus Reiter aus Cottbus: „Wir sehen hier ein historisches Gebäude, die königlich preußische höhere Textilschule in der Webschulallee. Ein Fabrikantenverein, der sich 1876 gründete, war sehr daran interessiert, Fachleute in Weberei und
[mehr…]



Damals war’s Cottbus: Heute sieht es dort ganz anders aus

Bilder aus dem alten Cottbus | 29. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Heute sieht es dort ganz anders aus

Leser erinnern sich an den historischen Blick in die Berliner Straße. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Jens Pumpa. Er schreibt: „Die Ecke Berliner Straße/ Spremberger Straße (heute zum Altmarkt) wurde um das Jahr 1885 mit einem Wohn- und Geschäftshaus bebaut, welches den Namen Dreifert-Eck hatte. Im Haus links daneben befand sich die Adler-Apotheke. Zerstört wurden
[mehr…]



Damals war’s Cottbus: Cottbuser liebten diese Gastronomie

Bilder aus dem alten Cottbus | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Cottbuser liebten diese Gastronomie

Leser erinnern sich an Berliner Platz, Stadthalle und das Hotel „Lausitz“. Horst Hauptmann schreib diesmal: „Es ist der Berliner Platz, die Straßenbahngleise führen in die Stadtpromenade. Außerdem ist das Hotel ‘Lausitz’ zu sehen. Im Hintergrund sieht man das Hausder Petersilienstraße. Rechts (durch Bäume verdeckt) lässt sich die Stadthalle ahnen. Hinter dem Hotel befand sich ein großer Parkplatz. Heute steht hier die Spreegalerie.“ Klaus Herold bedauert
[mehr…]



Damals war’s Cottbus: Nordost-Pfeiler der Stadtmauer

Bilder aus dem alten Cottbus | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Nordost-Pfeiler der Stadtmauer

Leser erinnern sich an den altehrwürdigen Münzturm in Cottbus. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Klaus Herold Er schreibt: „Es ist unverkennbar der Münzturm, ein Teil der historischen Stadtbefestigung, in der Nähe des einstigen Sandower Tores. In ihm soll einstmals der Cottbuser Heller geschlagen worden sein. Ein Beweis dafür ist mir nicht bekannt. Für circa 200
[mehr…]



Damals war’s Cottbus: Diesen Blick gibt es nicht mehr

Bilder aus dem alten Cottbus | 8. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Cottbus: Diesen Blick gibt es nicht mehr

Leser erinnern sich an die Vetschauer Straße am Hauptbahnhof. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Renate Brinke. Sie schreibt: „Nach einigem Hin und Her bin ich drauf gekommen: Die Vetschauer Straße ist richtig. Der Betrachter steht an der Parkplatzausfahrt des Hauptbahnhofs. Man schaut in Richtung der Calauer Straße. Aber hier muss ich dem Verfasser ein wenig
[mehr…]



Cottbus: Radsportler schon immer klasse

Bilder aus dem alten Cottbus | 24. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Radsportler schon immer klasse

Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Herbert Ramoth. Er schreibt: „Das Foto des ‘Rad-Renn-Clubs 1928’ zeigt den Festzug, der sich stadtauswärts auf der heutigen Straße der Jugend bewegt. Unverkennbar ist im Foto links oben die Unterführung zu sehen. Die Häuserreihe, die noch heute fast vollständig erhalten ist, ist ein weiteres Indiz für die Lösung. Außerdem war
[mehr…]



Cottbus: Noch heute ein Kleinod

Bilder aus dem alten Cottbus | 17. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Noch heute ein Kleinod

Leser erinnern sich an das Parkgelände unterhalb des Landgerichtes. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Klaus Reiter. Er schreibt: „Es ist der Schloßberg mit seinem Amtsgericht.Gleichzeitig war es die alte Stadtmauer. Standort Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Klaus Reiter. Er schreibt: „Es ist der Schloßberg mit seinem
[mehr…]



Cottbus: Nur der Südast existiert noch

Bilder aus dem alten Cottbus | 10. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Nur der Südast existiert noch

Leser erinnern sich an die Roßstraße im Cottbuser Stadtzentrum. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Lothar Haase. Er schreibt: „Es handelt sich um die Roßstraße. Sie verlief vom Berliner Platz bis zur Rudolf-Breitscheid-Straße. Heute existiert nur noch ein kurzer Abschnitt zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Breitscheid-Straße. Der auf dem Bild sichtbare Teil zwischen August-Bebel-Straße und Karl-Liebknecht-Straße musste dem
[mehr…]