Dienstag, 21. November 2017 - 09:22 Uhr | Anmelden

Anzeige

Bilder aus dem alten Guben

Guben: Keines der Häuser steht noch

Bilder aus dem alten Guben | 17. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Keines der Häuser steht noch

Leser erinnern sich an die Herrenstraße im Zentrum des alten Gubens. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz. Er scheibt folgendes kurz und knapp: „Auf dem Bild ist die Herrenstraße in Richtung Königsstraße, heute in Gubin, zu sehen. Keines der Gebäude steht noch.“Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche
[mehr…]



Guben: Zum Glück wieder aufgebaut

Bilder aus dem alten Guben | 10. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Zum Glück wieder aufgebaut

Gubener erinnern sich an Schützenhausbrücke / Vor 20 Jahren neu gebaut. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Gert Richter. Er schreibt folgendes: „Das Bild zeigt die Schützenhausbrücke, die zur Gubener Neiße-Insel führte. Diese Neiße-Insel war: Bleiche, Schützenhausinsel, Theaterinsel; aber auch mal Verbannungsort. Sie hieß Stadt- bzw. Bürgerwerder (1446) oder Schießbleiche (1671). Anno 1626 während des
[mehr…]



Guben: Häuser auf der Grünen Wiese

Bilder aus dem alten Guben | 3. November 2017 | Von | 1 Kommentar »
Guben: Häuser auf der Grünen Wiese

Viele berühmte Gubener wohnten einst in dieser Straße. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Bärbel Koschak aus Guben: „Das Foto zeigt die Grüne Wiese in Guben – eine Straße die an der Jungfernbrücke beginnt und am Pfingstberg endet. Heute heißt sie ul. Piastowska. Diese Straße geht parallel mit der Neiße und hatte viele Villen; das Kreishaus,
[mehr…]



Guben: Wo Parfüme hergestellt wurden

Bilder aus dem alten Guben | 27. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Wo Parfüme hergestellt wurden

Leser erinnern sich an die „Grüne Wiese“ östlich der Lausitzer Neiße. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz. Er schreibt folgendes: „Auf dem Bild ist das im Jahr 1930 errichtete Gebäude der ehemaligen Sparkasse des Landkreises Guben abgebildet. Diese, bereits 1896 errichtete Bank, war zuvor im Kreishaus Grüne Wiese 44-46 untergebracht, bevor sie in
[mehr…]



Guben: Textilfabrik, Lehrlingsheim und mehr

Bilder aus dem alten Guben | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Textilfabrik, Lehrlingsheim und mehr

Leser erinnern sich an das frühere Gubener Lehrlingswohnheim. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz. Er schreibt folgendes: „Auf dem Bild ist die ehemalige Hutfabrik Steinke in Guben (Bahnhofstrasse,  Ecke Alte Poststraße) abgebildet. Eigentümer waren die Gebrüder Steinke, danach Martin Rosenthal, der jüdischer Abstammung war und emigrierte. Die Fabrik wurde dann von der Berlin-Gubener-Hutfabrik
[mehr…]



Guben: Wo das Wasser immer flach war

Bilder aus dem alten Guben | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Wo das Wasser immer flach war

Leser erinnern sich an die Badestelle an der Neiße im Gubener Zentrum. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild gewusst. Dazu gehört auch Walter Bräuer. Er schreibt folgendes: „Das Bild zeigt eindeutig diejenige Stelle, wo die Lubst in die Neiße fließt. Es war schon seit Ende der 1930er-Jahre ein sehr flaches Wasser, das bei den Kinder beliebt war, die dort gebadet haben. Links
[mehr…]



Guben: Begehrtes Ziel für „Schatzsucher“

Bilder aus dem alten Guben | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Begehrtes Ziel für „Schatzsucher“

Leser erinnern sich an die Salzmarktstraße im Zentrum von Guben. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz. Er schreibt folgendes: „Auf dem Foto ist  die Salzmarktstraße gesucht, die von der Klosterstraße bis zur Herrenstraße führte. Markant ist das im Jahr 1879 eingeweihte Gebäude des Hauptpostamtes am Markt 33/36, welches bis zur Salzmarktstraße 4-7 ging,
[mehr…]



Guben: Noch immer ein Schmuckstück

Bilder aus dem alten Guben | 29. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Noch immer ein Schmuckstück

Leser erinnern sich an das alte Gubener Kreishaus / Nie zerstört worden. Mehrere Leser haben die korrekte Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Bärbel Koschack aus Guben. Sie teilt folgendes mit: „Es handelt sich um das Kreishaus Guben in der Grünen Wiese 44 bis 46. Das Gebäude wurde anno 1897, also vor genau 120 Jahren, eingeweiht. Heute befindet sich dort
[mehr…]



Guben: Wo das Hochwasser wütete

Bilder aus dem alten Guben | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Wo das Hochwasser wütete

Leser erinnern sich an das Hotel Central direkt am Gubener Neißeufer. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Gert Richter. Er schreibt folgendes: „Es handelt sich hier um das Central-Hotel. Das bis heute verheerendste Neiße-Hochwasser suchte im Februar 1897 Guben und Umgebung heim und unterspülte das im Jahr 1830 erbaute Hotel Prinz Karl von Preußen, das
[mehr…]



Gubener Neustadt

Bilder aus dem alten Guben | 21. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
Gubener Neustadt

Karl-Heinz Haigold schreibt: „Es handelt sich um die Neustadt, Blick vom Zindelplatz. Die Straße rechts ab führt zum Werderturm, auch Dicker Turm genannt, und Museum. In der Bildmitte steht das Gymnasium, davor befindet sich der Topfmarkt. Hinter dem Gymnasium geht rechts ab die Turnergasse, es folgt der Hamdorffplatz mit der Turnhalle. Heute befindet sich dort in Gubin eine Baustelle für das neue Kaufhaus. Die freigelegten
[mehr…]